• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Hallo *:)

    @ Tinka**

    Wow, das ist ja wirklich suuuper wie schnell das mit der Ado bei euch geklappt hat. Super! Das freut mich für euch.


    Sag mal, wie war das ganze Ado Verfahren denn so bei euch?


    Wir hatten nun auch schon das Erstgespräch bei unserem Jugendamt und irgendwie war ich doch etwas überrascht .... Wir haben einen riesigen Fragenkatalog mitbekommen. Alles Fragen die frei beantwortet werden müssen. Ich meine, mir war schon klar, dass da einiges auf uns zukommen wird ..... trotzdem hätte ich gedacht, dass einige der (teilweise auch echt schwer zu beantwortenden) Fragen im persönlichen Gespräch geklärt werden.


    Die Chancen sind wohl auch eher schlecht. Zumal sie uns auch gleich gesagt haben, dass der Zug abgefahren ist wenn mein Mann (37,5) 40 ist!

    @ Andrea

    Wie läuft das bei euch


    Parallel gehen wir im August noch unsere 3. IVF/ICSI an, Aber wie es danach weitergehen soll ..... ????


    Bei uns ist es übrigens auch so, dass uns dieser "Schicksalsschlag" nur enger zusammen geschweisst hat x:)

    Sunny

    Willkommen hier in der Runde *:)


    Ich wünsche euch viel Glück für die TESE :)*


    Mein Mann konnte den ganzen einzelnen Schritten übrigens auch immer viel gelassener entgegen sehen. Ich dachte immer das liege daran, dass wir nunmal in unserem Körper stecken und durch die ganze Zyklusgeschichte auch einfach viel mehr, oder einfach anders daran denken. Ist das verständlich ausgedrückt ":/

    schoen zu lesen haben sich so gut eichen entwickelt! viel glueck fuer die pu welche bald sein wird!


    julchen hoffe so dass der dritte versuch klappt und ihr um den stress der ado rundumkommt :)_


    uns hat der stress fast die beziehung gebrochen.... nach der fg letztes jahr wurde mir bewusst wiesehr die ganze sache uns belastet (hatte bis dahin ja dass gefuehl,d ass es nicht belastet, sondern alles io ist), und da ging es wirklich um entweder aus, oder weiter .... wir haben uns fuer weiter entschieden und nun ist sogar luis da :-D


    nun sind wir am nummer 2 am basteln mit ivf... ich versuch mich zu zuegeln, eben dass es nicht wieder zum stress und problem wird, aber ich merke wie schnell man in die ganze scheisse reinruetscht und zappelig wird %:| gar nicht so einfach....


    an die neue (sorry weiss deinen namen gar nicht mehr) schade bist du da, tut mir leid zu lesen hast du und dein partner mit den ganzen probs zu kaempfen... aber trotzdêm, herzlich willkommen bei uns @:)


    sich auszutauschen tut gut und macht vieles einfacher...


    aber ist schon so, ich hab aus dem www und forum sachen gehoert, wo ich dachte, heee das trifft auf mich zu....


    und ich bin zum fa und hab gesagt checkt das und das, dass habe ich.....zb pco , wo der am anfang sagte neee kann nicht sein, ... und promt ist es so... oder insulinresistenz, dito, und so weiter... manchmal kam ich mir vor, als ob ich der doc bin und nicht sie.. wenn ich medis vorgeschlagen habe oder behandlungen.. hab sie mal gefragt wieso es immer so laaaange geht, immer so schrittchen, einer vor 2 zurueck, und wieso man nicht alles in einem wisch machen kann, statt ja heute das, und beim naechsten mal, sorry dass muss ja auch noch sein, dauert aber wieder 4 wochen wartenzeit weil kein termin frei ist..und so weiter.... da meinte sie, dass sie erfahrungsgemaess gemerkt haben, dass viele die zeit brauchen um es zu verarbeiten und "mitzukommen", seien nicht alle so selbstinformiert und "nervig" wie ich ]:D


    schulterzuck

    Celeste

    Danke :)_


    Nach dem langen Weg, den ihr bis zu Luis gegangen seid müsste das doch jetzt gleich klappen. Das wäre doch schön :)^ Aber ja ich weiss .... wir müssen immer den Ball flach halten und die Waage zwischen Hoffnung, positivem Denken und zu großer Vorfreude oder gar Euphorie .... :-/


    Ich dachte auch lange, dass ich das alles ganz easy wegstecke und es schon iiiirgendwann mal klaoppen wird. Aber ganz so leicht ist es eben einfach nicht. Nach der zweiten Kryo binn ich innerlich einfach zusammen geklappt und meine Stärke hat kapituliert.


    Und ich habe auch große Angst vor dem was nach einen erneuten negativ kommen wird. Aber da darf ich jetzt noch gar nicht drüber nachdenken .... sondern nur hoffen, hoffen, hoffen.


    Liebe Grüße in die Schweiz *:)

    julchen, wir haben das mit dem fragenkatalog nicht so schlimm empfunden. wir haben alles frei beantwortet und auch ehrlich geschrieben, wenn wir keine antwort darauf wussten. ich bin übrigens gerade 38 geworden und mein mann wird nächsten monat 40. bei uns war das alter kein problem. beim JA wurde uns gesagt, dass es immer auf die ausstrahlung eines paares ankommt. und wir wirken definitiv viel jünger als wir sind.

    Tinka

    Zitat

    bei uns war das alter kein problem. beim JA wurde uns gesagt, dass es immer auf die ausstrahlung eines paares ankommt

    Echt :-o Das scheint dann wohl bei jedem JA anders zu sein ":/


    Ja mit den Fragen, ich weiss auch nicht ....???


    Vielleicht scheint mir der Berg auch grade zu schwer zu erklimmen, weil wir jetzt auch noch den 3. Versuch starten? Ich weiss es nicht ..... zum Glück gibt es da ja keinen Abgabetermin.


    Es ist auf jeden Fall schön zu wissen, dass das alles auch ganz reibungslos funktionieren kann!


    *:)

    Hallo Mädels *:)

    @ Sunnyhope

    Ja, die im Kiwuz sind wirklich toll - eine fantastische Betreuung!! :)^ Also wie gesagt, Samstag wird dann entschieden, wann nächste Woche die PU ist, Montag oder Dienstag kann gut sein. Dann weißt du auch schon Bescheid - du machst es auch nicht gerade unspannend! ;-D Montag wird bestimmt unser Tag! :)z Ich für mich habe übrigens entschieden, nicht vorzeitig zu testen, da ich ohnehin schon relativ früh meine Periode bekomme. Wenn ich nicht schwanger bin, werde ich auch nicht bis zum BT warten müssen, die Mens wird's mir dann schon vorher sagen...von daher wird das alles sehr relaxt...öhm, naja abwarten :=o Bald hast du die Warterei überstanden...

    @ Julchen2

    Hab dich hier noch nicht gelesen (bin ja auch ziemlich neu), also sei gegrüßt! *:) Und danke für's Däumchen drücken! :) Ihr wollt also auch adoptieren? Das wäre bei uns schon gar nicht mehr möglich, Männe ist über 40. Klappt es mit ICSI nicht, werden wir wohl kinderlos bleiben müssen ":/ Aber noch ist bei euch nichts verloren! Drücke auch ganz feste die Daumen, dass es dieses Mal klappt!! :)* :)*

    @ Celeste

    Ich drücke euch die Daumen, dass der Weg zum Glück dieses Mal etwas kürzer ist! :)_ Wir sollten einfach alle optimistischer an die Sache rangehen, nützt ja alles nichts, auch wenn es sehr schwer ist. Hm, gerade ich schreibe das ;-D , ich bin die größte Pessimisten weltweit! Aber Männe, unglaublich, woher er immer den Optimismus nimmt - und bisher hatte er immer Recht! x:)

    wenn man ado in erwägung zieht, sollte man den unerfüllten leibl. kiwu vorher aber verarbeitet haben. sonst wird es schwierig da die richtigen antworten zu finden. und man darf nie seinen partner zu ado überreden wollen. es müssen beide davon zu 100% überzeugt sein. der kleinste zweifel kann sich negativ auswirken. ich war lange vor meinem mann für ado offen und er brauchte 8 monate, um sich darüber im klaren zu werden, ob er das möchte. und in dieser zeit haben wir das thema auch nie besprochen. wir haben einmal ganz kurz drüber geredet gehabt, da habe ich klar gesagt, dass es für mich ein möglicher weg ist, den ich zu 100% akzeptieren könnte und dann haben wir erst wieder drüber geredet, als mein mann mir mitteilte, dass er diesen weg mit mir gehen will.


    wünsche dir viel erfolg bei deinem 3ten versuch!!!

    Sunny

    Hallo *:) Alles gute für die TESE.... Ich kann gut nachvollziehen, dass dich das nervt, weils so langsam vorangeht... aber es hilft leider nichts und ne gute Diagnose ist einfach wichtig um bei der Behandlung alles gut abstimmen zu können....

    Sunnyhope

    Wer weiß, wofür es gut ist, dass es mit den ICSI´s nicht geklappt hat.... Mein Mann und ich waren uns von anfang an einig, dass es für uns wesentlich schlimmer wäre uns zu verlieren, als wenn wir keine Kinder bekommen können

    Celeste

    Ich kann gut nachvollziehen, welche Belastung die FG für eure Beziehung war.... Das ging uns ganz genau so. Die FG ist mittlerweile fast 2 Jahre her und mein Mann und ich haben jetzt erst vor ca. 2 Monaten das erste Mal wirklich darüber gesprochen. Das war für uns dann auch der Punkt, an dem wir uns sicher waren, die Versuche verarbeitet zu haben..


    Ich drücke dir die Daumen, für deine IVF

    Julchen

    na ja mitten drin ist noch übertrieben, wir besuchen jetzt im Juli eine Infoveranstaltung des für usn zuständigen JA und dann sehen wir weiter.


    Ich seh das aber ähnlich wie Tinka, man muss zunächst die Versuche verarbeitet haben und akzeptiert haben, dass man keine leiblichen Kinder bekommen kann, ehe man sich an das Thema Adoption wagt.


    Mein Mann hat auch wesentlich länger als ich gebraucht um zu dieser Entscheidung zu gelangen, aber ich bin der Meinung, ich muss mir da auch sicher sein, es ist nunmal ein komplett anderer Weg als eigene Kinder zu bekommen.


    Alles Gute für deinen 3. Versuch.

    @ Julchen

    schön dass du wieder mehr hier bist :)_ Ihr startet also im August wieder? Hast du schon einen Plan oder kommt das erst noch?

    @ Szusza

    Ja der Montag wird für uns beide aufregend! Aber bei dir ist erstmal noch der Samstag spannend wegen dem endgültigen Termin :-)

    @ Celeste

    Wann startet ihr die IVF? aber stimmt schon, die ganze Behandlung zieht sich ewig. Wir hatten den Termin fürs Erstgespräch im Dezember 2009 ausgemacht und das Gesprach war Anfang Februar. Tja und nun ist schon fast Juli und ich weis immer noch nicht ob es geklappt hat... darf ich fragen wie weit du schon warst als du die FG hattest?

    @ Tinak und Andrea

    :)^

    Szusza

    Naja, ich bin wohl eher ein alter Hase und hab mich in der letzten Zeit hier nur etwas rar gemacht ;-)

    Tinka

    Also grundsätzlich stehen wir beide voll hinter einer Ado und würde auch beide das Kind so lieben und annehmen wie ein leibliches!! Ganz klar!


    Nur die Sache mit dem unerfüllten leibl. Kinderwunsch .... ich glaube das ist grade mein ganz persönliches Problemchen. Vielleicht bin ich noch nicht ganz so weit .....


    In unserem Fragebogen gibt es auch die Frage ob wir noch auf eigene Kinder hoffen.


    Wobei es letztendlich doch auch nicht falsch oder schlimm wäre nach einer Ado doch noch schwanger zu werden ":/


    Wir reden da grade auch gar nicht drüber. Ich habe das Gefühl, dass es in mir da einfach noch eine kleine Unsicherheit gibt. Bei uns ist das wohl genau umgekehrt als bei euch .....




    So, jetzt les ich erstmal weiter

    Andrea

    Da stimme ich dir voll und ganz zu! der Verlust des Partners ist viel schlimmer als evtl. ohne Kinder zu bleiben!! :)z


    Meine Überlegung war auch schon jetzt erstmal die dritte IVF/ICSI zu machen und dann danach vielleicht gleich eine Auslandsado anzustreben. Wegen dem Alter meines Mannes dann.


    Ich binn gespannt was du von dieser Info Veranstaltung für dich mitnimmst!


    Ach ja, wenn ich so schreibe merke ich grade wie wirr und undeutlich das alles in mir ist ...

    Sunnyhope

    :)_ *:)


    Diesmal ist es ja der erste volle Versuch in der neuen Praxis und da läuft alles komplett anders. Ich bekomme im nächsten Zyklus schon die DR Spritze und werde dann am 18.08. mit der Stimu beginnen. Das wollte ich so getimt haben weil wir am 13.08. noch auf einer Hochzeit eingeladen sind und ich dann danach mit meinem Mann eine Woche geschäftlich unterwegs bin ;-)


    Ich muss dann morgens mit Menogon und abends mit Puregon stimulieren. Die genauen Mengen kenne ich noch nicht. Die PU wird dann voraussichtlich Anfang Sept. sein. So um den 02.09.0oder 03.09. .....Da haben wir dann auch zwei Wochen Urlaub :-D


    Von daher will ich mich jetzt auch erstmal voll darauf konzentrieren!


    Für dich :)^ :)^ :)^ :)* :)* :)*

    Liebe Grüße an euch alle *:)