• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten
    Zitat

    habe gerade mit der priv. KV gesprochen. die übernehmen nix.

    Na toll...


    Hast du nicht auch irgendwas, was dringend behandelt werden muss? (und was dann passenderweise auch für ne OVF taugt?;-))


    Mein Gyn meinte, vielleicht kann der Kiwudoc bei mir auch was finden, was eine Teilübernahme von meiner KK rechtfertigt... Er dachte da an meine schlechte Schleimhaut...

    ich habe ja sogar GKS. aber dafür muss ich halt nur tabletten nehmen und die werden von der PKV bezahlt. die versicherung sagt, dass das daraus resultiert, dass wir nicht verheiratet sind.

    Naja

    wir haben ja eh immer gesagt, da wir irgendwann heiraten. Und wir brauchen immer einen Stupser;-) Und das betrachten wir jetzt eben als diesen Tritt in den Allerwertesten;-D

    Tinka

    So haben wir das auch gesehen mit dem Heiraten. Mein Süßer hat grade nur "Scheiße" gesagt, als ich ihm erzählt habe, dass wir ins IVF-Zentrum fahren müssen. Jetzt soll ich einen Termin auf Ende Oktober (!) ausmachen, weil es vorher einfach nicht geht wegen dem Haus-Aufrichten%-|

    Och Red

    :°_ (ohne Tränen) aber die Zeit geht auch schnell vorbei... Könnt ihr nicht vorher schonmal einen Termin machen, um schonmal dier nötigen Infos zu haben? Die Behandlung kann ja dan nach Aufrichten erfolgen...:-/

    froggy

    Als ich mich letztes Mal schon telefonisch erkundigt habe, hat sie gesagt, da wird auch gleich untersucht. Vielleicht tut die Pause auch ganz gut und mein Körper erholt sich auch wieder von den Hormonen. Mal kucken...!


    So, muss los!*:)

    redbully

    bei unverheirateten darf an die gesetzliche kasse erst gar kein antrag gestellt werden. nur bei der priv. versicherung. und selbst die hat das komplett abgelehnt...


    und bei verheirateten macht die kiwu die anträge auch fertig. damit hat man nix zu tun. auch den antrag an die ärztekammer macht der doc.


    froggy


    wir haben immer gesagt, dass wir nicht heiraten wollen. jetzt sind wir natürlich auch ins grübeln gekommen. aber trotzdem wird der erste versuch jetzt ohne trauschein gemacht.

    Zitat

    wir haben immer gesagt, dass wir nicht heiraten wollen.

    das ist was anderes, dann würde ich es auch erst so versuchen, wenn es finanziell möglich ist...

    ich seh das positiv... nie wieder pille oder sonstige verhütungsmittel bezahlen... da hat man das doch schnell wieder raus ;-)

    hihi

    ich hab letztens schon gedacht, das Männe jetzt um ne OP rumkommt, wir haben immer gesagt, das er sich sterilisieren lässt, wenn die FP abgeschlossen ist. Das könne wir uns jetzt auch sparen;-)

    redbully

    Ja, ich hab den Kostenplan (incl. Antrag) gleich mitbekommen. Bin zu meiner KK gefahren und eingereicht und anschließend mit dem Antrag zur KK von meinem Mann gefahren. Immer persöhnlich und hatte innerhalb einer Woche die Bestätigung von beiden KKs.

    missally

    ihr seid ja auch verheiratet...


    ihr habt es echt gut. ein würmchen im bauch und ihr wisst wenigstens, dass du schwanger bist. aber dir muss ich nix vorjammern. du kennst das ganze ja....