• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    ne wir bleiben beim ivf, schliesslich sind ja schwimmis gut, nur an mir haperts :=o


    umso besser wenn es keine ist.. hoffe es wird auch keine werden, ich hatte zuerst ein paar tage sb, dann immer mehr, am schluss 10 tage und eben mangel


    ABER seit der geburt hab ich keine sb mehr gehabt :-) nicht sehr aussagekraeftig da ich ja nur ein paar zyklen hatte aber immerhin :-D

    Celeste

    Ich drück dir für Mittwoch ganz dolle die Daumen :)^ Wenn alles gut geht wird Luis bald ein Geschwisterchen haben x:)


    Wir machen diesmal übrigens eine ICSI, hatten bisher ja auch 2 IVFs .... mal sehen ob das was bringt.

    Szusza

    Es bleibt also weiterhin spannend. Aber wenn du gar keine GK-Schwäche hast ist ja eh alles in Ordnung. Die Gewissheit die du gerne jetzt schon hättest -was ich durchaus verstehen kann- gibt´s leider noch nicht ..... nicht heute ..... Geduld ist mein großes Zauberwort was ich mit KiWu verbinde ..... ist normal gar nicht meine Stärke ;-) :=o

    Zitat

    Jetzt steht deine Mediliste schon auf der vorherigen Seite

    Ne, steht se nich...bin gerade arbeiten und hab keinen Zugriff auf meine Mediliste. sags dir morgen. Eines der Medis muss ich selbst mit dem wasser mischen und aufziehen (ist glaube ich das Hormon für die Stimulation).


    Puh, ein Haufen Abkürzungen habe ich jetzt gelsen...mir schwirrt ganz schön der Kopf... %:|

    @ Celeste

    Juhu am Mittwoch ist es soweit :-) Aber du kennst ja das ganze Procedere und weist was auf dich zukommt. Ist schon anders als beim ersten Mal oder? Darf ich fragen ob Luis ein IVF-Kind mit "frischen" EZs ist oder Kryo? Dann weist du ja vorraussichtlich noch Ende Juli ob es geklappt hat :)^

    @ Julchen und Sunny

    Das mit den Spritzen fand ich zum Ende hin auch schlimm. Am Anfang geht es, aber dann wird es schon beschwerlich. Aber bringt ja nix, muss man irgendwie durch :-| Ich hatte zur DR Decapeptyl für ca drei Wochen und ab dem 3.ZT Puregon. Das fand ich gut, besser als die fertigen Decaspritzen. Und dann halt Predalon zum auslösen.

    @ Szusza

    Ich hatte trotz Utrogest auch SB und zwar ab TF +11 (abends). Da ist für mich nämlich irgendwie die Welt zusammen gebrochen, daher weis ich sogar die Uhrzeit. Die Mens kam dann drei Tage später mit voller Wucht. Ich bekomme meine Mens normal immer ES+13 und hab auch so ein oder zwei Tage vorher SB. Aber ich denke durch das Utrogest kann man einfach nix sagen. So schlimm es ist, du wirst bis zum Bluttest warten müssen! Aber die Zeit vergeht am Schluss dann doch schnell :)_

    Hach Julchen, eigentlich bin ich gar kein ungeduldiger Mensch, das habe ich irgendwann mal aufgegeben. Aber ich hätte so gerne wenigstens ein kleines Anzeichen, nur ganz klitzeklein! ;-D Naja, bis auf dieses komische Muskelkatergefühl im Unterleib hab ich nüscht :=o Vielleicht ist ES+9 auch einfach noch zu früh, um irgendwas zu fühlen.


    Bald seid ihr auch ALLE an der Reihe und ich werde dann hier sitzen und schreiben "Abwarten, hat bestimmt geklappt!!" ;-) ;-D Dann sieht man das alles wieder etwas lockerer, trotz Mitbangen und Mithoffen! Finde es schön, dass die Mädels hier das eigene Empfinden kennen, dieses Auf und Ab ... %:|


    Hatte eigentlich ganz am Anfang mit dem Spritzen gar kein Problem und war selbst über mich erstaunt ... aber am 3. oder 4. Tag hab ich ja 5x ansetzen müssen (hatte danach auch einen fetten blauen Fleck), danach war es für mich wesentlich schwieriger, plötzlich hatte ich Angst. Aber was soll's.

    @ Sunny

    Ja, das Stimulationszeugs musste du selber mischen. War recht froh, dass ich das Handling schon aus dem Labor kannte, da musste ich auch teilweise Substanzen vor der Anwendung lösen. War haargenau das gleiche Prinzip. Was bekommst du denn da? Gonal F? Menogon?

    @ Sunnyhope

    Okay, habe den Bluttest erst an ES+16, bis dahin werde ich ja wohl definitiv wissen, ob es geklappt hat. Denn dass sich die Mens sooo lange verzögert, das glaube ich nicht. Muss ich dann eigentlich noch zum BT? Wozu macht man das noch?

    Zitat

    Was bekommst du denn da? Gonal F? Menogon?

    Keine Ahnung. Sag ich euch morgen, wenn ich wieder zuhause bin und nachschauen kann.


    Die ganzen Abkürzungen machen mich echt wahnsinnig!!!


    BT?


    GKS?


    GKM?


    Um nur mal einige aufzuführen...


    Zur Aufheiterung noch ne Story meines Mannes: "Ich hätte einen Namen für unser Kind. Wie wäre es mit Trixie?" Worauf ich ihn etwas ungläubig anschaue und er erwidert: "Ist ne Mischung aus TESE und ICSI ... ]:D " Auf sowas kann auch nur mein Mann kommen... :|N

    ;-D Wie geil ist das denn?? Musste mich gerade voll schlapp lachen und hab gedacht, meine Gebärmutter platzt gleich!! ;-D Super geil!! ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D


    BT = Bluttest, GKS = Gelbkörperschwäche, GKM = Gelbkörpermangel


    Nur her mit den Abkürzungen! :=o ;-D

    Zitat

    hab gedacht, meine Gebärmutter platzt gleich!!

    Das kann ich aber so gar nicht verantworten! :|N Pass bloß auf dich auf!!! ;-D

    Boah, ich hab schon wieder irgendeinen Mangel, hab so Heißhunger auf Käse!! :-q :-q Hab mir ein riesen Stück hochprozentigen Camembert verschlungen! |-o

    ;-D Stimmt! Wobei ich mir sicher bin, dass man einen fetten Bauch von einem dicken SS-Bauch unterscheiden kann! :-p Hui, ich muss aufpassen! ;-D


    Puh, noch eine Woche! Kommt nur mir das so lange vor oder bleibt die Zeit echt stehen?? Maaaaan ... :)D

    Guten Morgen an euch alle!


    So, hab jetzt meinen Mediplan vor mir liegen:


    ZT 2-4 Merional 100i.E; ZT 5-9 Merional 150 i.E.; ab ZT 6 Cetrotide 0,25mg; als Auslösespritze Ovitrelle und natürlich 3 mal 2 Utrogest täglich