• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten
    Zitat

    Klappt alles mit den Strümpfen?

    Soweit alles im Grünen. Ja, jetzt ist´s endlich etwas kühler, macht das alles ein bisschen engenehmer zu trage. Nur schwül darf´s auch nicht sein, dann gehe ich schier ein.


    Jetzt habe ich aber irgendwie ein Klamottenproblem. Mag nicht so unbedingt, wenn man die Strümpfe sieht. Das heißt halt, lange Röcke oder dünne Hosen.


    seit gestern habe ich ein zweites Paar Strümpfe. Kann also täglich wechseln und kann besser waschen.

    Guten Morgen Mädels! *:)

    Wo seid ihr denn alle?? Schläft der Faden schon wieder? :-(

    @ Sunny

    Wie lange musst du die Strümpfe denn tragen? Und den ganzen Tag lang?

    Zitat

    Wie lange musst du die Strümpfe denn tragen?

    Naja, vorerst mal für die Zeit der Hormonbehandlung und ich denke bis zum BT. Und wenn ich dann schwanger bin, muss ich die Strümpfe die komplette Schwangerschaft über tragen.

    @ Szusza

    Da bin ich schon! Wäre schade wenn der Faden wieder einschläft!! Das hoffe ich nicht. Aber ich hab momentan nix wirklich zum erzählen. Warte auf meine Mens und bin irgendwie momentan wenig hoffnungsvoll dass es in naher Zukunft mit dem ss werden klappt. Keine Ahnung warum...


    Dafür haben wir jetzt evtl. eine Wohnung gefunden die uns gefällt. Mal abwarten obs was wird!


    Wie gehts dir? Schon irgendwelche SS-Anzeichen?

    @ Sunny

    Das mit den Strümpfen ist schon blöd. Aber besser Vorsicht als Nachsicht wie man so schön sagt. Stimmt, wäre super wenn es mit dem ss werden jetzt klappt, dann hast du nicht den Hochsommer mit den Strümpfen und ss vor dir.

    @ Sunnyhope

    Wie schön, von dir zu lesen!! :-D Hab dich schon voll vermisst! :)z


    Bitte, bitte lass den Kopf nicht hängen! Die Chancen auf eine Schwangerschaft sinken doch nicht pro Versuch! Und du hast bestimmt wunderschöne Eisbärchen!! :)* :)* Ach mensch, gerade ich versuche dich aufzubauen. Ich hab ja auch leicht reden... ":/ Du wirst es nicht glauben, aber geschafft habe ich es längst auch noch nicht. Okay ja, ich bin zumindest mal soweit gekommen, einen positiven Test in der Hand zu halten, aber sonst? Wer weiß schon, was in den nächsten Wochen noch alles passiert ... %:| Ich bin da relativ nüchtern, auch wenn's traurig und vielleicht nicht nachvollziehbar klingt. Aber wir wissen ja alle, dass die Wahrscheinlichkeit einer ELSS oder FG nach künstlichen Befruchtungen höher ist ...


    So typische SS-Anzeichen habe ich immer noch nicht, also die morgendliche Übelkeit z.B. fehlt (aber die kommt glaube ich auch erst später). Bin halt super müde (habe eben schon wieder eine Stunde geschlafen), habe auf nichts Appetit (und das, obwohl der Magen knurrt), renne mittlerweile recht häufig auf's Klo (diese Nacht war's 3x), naja, und hier und da ziept es halt ein wenig. Meine Brüste sind aber noch völlig normal! ;-D Die Empfindlichkeit der Brustwarzen kommt denke ich nach wie vor vom Utrogest. Es bleibt aber abzuwarten, was der Arzt am Dienstag beim Ultraschall sieht. Hab super Schiss vor dem Termin. {:(


    Fühl dich ganz dolle von mir gedrückt!!! :)_

    @ Szusza

    Nach so einem negativen ICSI sehe ich das noch nüchterner als vorher. Klar weis man dass es keine 100% Chance ist, aber es ist zumindest mal eine Chance. Weil auf normalen Wege besteht die bei uns ja leider kaum. Daher ist das eben doppelt traurig... Und ich freue ich auf meine Eisbärlis, aber da ist die Chance ja nochmal geringer als bei dem frischen Versuch!


    Vorallem nervt es mich dass meine Mens nicht kommt, hoffentlich hab ich nicht schon wieder so ne blöde Zyste :-(


    Naja, das sind doch schon Anzeichen! Grad wenn du oft zum Pipimachen musst und so müde bist! Und der Rest kommt bestimmt noch früh genug ;-) Sei froh dass es dir soweit noch gut geht. Klar, deine Angst und Sorgen kann ich absolut nachvollziehen. Hätte ich vermutlich auch. Aber jetzt hat sich das Krümelchen schonmal eingenistet und das ist doch ein riiiiiiiiesen Schritt!!! Und das mag ganz bestimmt auch bei dir bleiben :-D Kann man am Dienstag denn schon was sehen auf dem US?


    LG

    @ Celeste

    In 4 Tagen schon!?? :-o Wow, die 2 Wochen gingen jetzt aber schnell vorbei! @:) :)*

    @ Sunnyhope

    Ja, ich kann dich irgendwie verstehen. Man geht irgendwo einfach davon aus, dass es mit der ICSI doch klappen muss, weil ja ALLES dafür getan wird. Und dann fragt man sich, wieso hat es nicht funktioniert? Es war doch alles perfekt vorbereitet! Ja, das kann ich nachvollziehen :°_


    Bin am Dienstag 5+3. Da stehen die Chancen 50-50, das man da was sieht. Wenn nicht, bin ich wahrscheinlich sehr nervös und stelle mir alle möglichen Szenarien vor. Hab auch echt Angst vor dem Termin. Weiß auch nicht. :-/

    sunnyhope – als ich 2006 die erste IVF gemacht habe, war ich mir sooooo sicher, dass das klappt. ich habe damals ein buch für meine eltern gekauft über spiele mit dem enkelkind und hatte vor, dieses den beiden zu schenken, wenn ich das positiv bekomme.... und gebracht hat es nix. hab das buch dann tief in irgendner schublade vergraben. und jetzt, als meine mutter mit mir die schränke leer geräumt hat, weil wir unseren noel bekommen hatten, hatte ausgerechnet sie das buch plötzlich in der hand ;-) sie meinte dann "ach, hast du uns schon ein buch gekauft?" und als ich ihr dann gesagt habe, dass ich das schon 2006 gekauft habe, war sie total erstaunt/geschockt... aber wie du siehst, hab ich das buch nicht umsonst gekauft, denn bei der nächsten gelegenheit werde ich es meinem dad schenken :-D


    also kopf hoch: alles wird gut!!! :)* :)*