• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Mir geht´s soweit ganz gut. Nur meine Erkältung ist recht hartnäckig. Meine Nase ist noch ziemlich zu und der Schleim will sich auch nicht so recht lösen.


    Hab gerade eben einen termin zum Blutabnehmen vereinbart, wo dann kontrolliert wird, ob die Menge Heparin, die ich spritze auch ausreichend ist-vor allem in Hinblick auf die Hormone, die ich dann ja auch bald spritzen "darf". Villeicht wird die Dosis des heparins dann noch einmal ein bisschen erhöht.

    @ Sunny

    Das ist ja blöd! Aber ich bin auch leicht erkältet und das ist auch echt hartnäckig. komme seit einer Woche nicht ohne Nasenspray aus. Und am Freitag ist ja TF geplant - echt blöd mit den Medis :-(


    Darf ich fragen was du alles für Medis nehmen musst? Für was ist Heparin??? Ich hatte Decapeptyl zum ES-Unterdrücken, Puregon zur Stimu und PRedalon zum auslösen. Aber es gibt ja viele andere. Wann startet bei dir die Stimu???


    LG

    Zitat

    Für was ist Heparin

    Heparin muss ich aufgrund meiner Blutgerinnungsstörung(Faktor-V-Leiden-Mutation) spritzen.Eigentlich muss man in einem solchen Fall Marcumar nehmen. Wenn man schwanger werden wil oder dann vielleicht auch ist, ist dieses Medikament aber nicht geeignet, da es das ungeborene Kind schädigt. Deshalb stattdessen halt täglich das Heparin.

    Zitat

    Wann startet bei dir die Stimu

    Die Pille muss ich noch bis zum 22.8. nehmen. Dann muss ich auf meine Mens warten und zum US und dann startet auch die Stimu.

    Zitat

    Darf ich fragen was du alles für Medis nehmen musst?

    Ich muss Merional und Cetrotide spritzen und zum Auslösen Ovitrelle. Außerdem muss ich noch 3 mal täglich das Utrogest nehmen.

    >:( >:( >:( >:(


    Eben hat mein Chef schon wieder so eine beschissene Andeutung gemacht!! Er meinte, er hätte zu meiner Chefin gesagt, dass sie, wenn sie das nächste Mal mit mir telefoniert, ihren kleinen Sohn (1,5 Jahre) eine halbe Stunde lang ins Telefon brüllen lassen soll, damit ich nicht auf dumme Gedanken komme!!!!!!!!!!


    Ey, ich könnte so kotzen!!!!!!!!!!


    Sorry... (für meine Wortwahl)


    Ist das überhaupt erlaubt?? Ständig diese Andeutungen...

    Szusza

    Zitat

    Ist das überhaupt erlaubt?? Ständig diese Andeutungen...

    Also von einer guten Kinderstube zeugt das zumindest nicht :|N %-|


    Find ich auch ganz schön blöd! Na, der wird bald Augen machen ..... ]:D :-p

    Sunny

    Gute Besserung :)*

    Szusza

    Ah, okay ... dann hab ich das mit deinem kleinen Sorgenkind jetzt verstanden. Ich drücke dir alle Daumen :)^


    Ich glaube das mit dem Mutterpass handhabt jeder Arzt anders ":/ Wobei ja die Werte von der gestrigen Untersuchung gleich alle eingetragen wurden. Trägt dein Arzt das dann alles nach???

    Sunnyhope

    Nicht mehr lange, dann ziehen deine Eisbärchen bei dir ein :-D :)* Wieviele möchtest du denn gerne eingesetzt bekommen??




    Bei mir gibts nix neues. Ich freu mich jetzt auf die Hochzeit am Freitag. Hoffe, dass die Erkältung bis dahin endgültig weg ist und das Wetter schön wird 8-)

    ... ja. Und er wird mich so hassen dafür!


    Aber was soll's! Da muss er durch... man, das gibt wieder eine Lästerei. Kenne ich schon von meiner Kollegin, die derzeit noch in Elternzeit ist. Da hat mein Chef zu mir irgendwann mal gesagt, dass er in dem Moment, als sie ihm das gesagt hat, nur gedacht hat: "Du blöde Kuh!!!!"


    Boah, das gibt's doch nicht!! >:(


    Nee, keine Kinderstube. Der ist 50 und Junggeselle... %-|

    50 und Junggeselle .... das sagt schon viel ]:D


    Aber ich find sein verhalten echt unter aller Kanone. Das was er mit deiner ss Kollegin gemacht hat fällt ja schon fast unter mobbing ... oder ???

    Zitat

    Aber ich find sein verhalten echt unter aller Kanone. Das was er mit deiner ss Kollegin gemacht hat fällt ja schon fast unter mobbing ... oder

    Wenn ich je in eine solche Situation kommen würde mit einem solchen Chef, dann würde ich da mit meinem FA reden, ob da nicht irgendwas mit Krankschreibung oder Beschäftigungsverbot zu machen ist. Das muss sich doch keine schwangere Frau antun...


    Hab mit meinem möglichen Zeitpunkt der PU ein echtes Problem. Habe heute unseren Dienstplan für den September erstellt und festgestellt, dass eine meiner Kolleginnen im Urlaub ist. Wenn ich dann auch noch ausfalle, dann geht da gar nix mehr. Jetzt weiß ich echt nicht, was ich machen soll??? Hab heute schon drüber nachgedacht, ob es sinnvoll ist, die Pille noch etwas länger zu nehmen und somit die PU auch noch ein bisschen zu verschieben??? Was würdet ihr mir denn raten?

    @ Sunny

    Tut mir leid, das hattest du glaub ich schon mal geschrieben. Aber ich kann mir das alles nicht mehr merken |-o Dann gehts ja jetzt auch bald richtig los bei euch :)^


    Also wenn du dich krankschreiben lässt von PU bis TF kann dir ja dein Chef nix anhaben. Blöd ist es natürlich schon. Aber wenn du es jetzt verschiebst, vielleicht ist im nächsten Monat auch wieder was!? Aber ich verstehe dich schon, ich hab auch gewissen Termine in der Arbeit die ich ungerne verpassen möchte/darf/kann. Echt schwer die Entscheidung...

    @ Julchen

    Es werden wieder zwei Krümel einziehen :-) Morgen um 13 Uhr muss ich im KIWU anrufen und fragen wann ich am Freitag da sein muss. Hoffentlich klappt alles. Hab heute mit Utrogest angefangen.


    Wie gehts dir? Ist es noch besser geworden????

    @ Szusza

    Dein Chef ist ja echt unglaublich! >:( Das wird sicher sehr schwer für dich ihm von der ss zu sagen. Hast du denn einen unbefristeten Vertrag? Und hast du vor wieder dort zu arbeiten? Wenn nicht, kann es dir ja völlig egal sein im Prinzip. Aber falls du zurück möchtest, ist es echt schlimm mit so einem Chef. Meine Chefin wird mal nicht viel besser sein. Sie ist 54, unverheiratet, ohne Lebensgefährte, ohne Kind und quasi ohne Freunde. Und sie beschäftigt auch ungerne Mütter in der Abteilung. Daher kann ich das bei dir wirklich gut nachvollziehen.

    Bin grad etwas traurig. Hab eben im KIWU angerufen und nach meinen Eisbärlis gefragt. Die Damen hat gesagt, dass sie aufgetaut wurden und es sieht gut aus aber ich muss morgen um 8:15 Uhr nochmal anrufen weil man abwarten muss ob sie sich teilen :-/ Und wenn alles weiterhin ok ist wäre morgen noch TF... Ich hatte gehofft heute eine endgültige Info zu bekommen... man das ist echt alles nervenaufreibend

    Hallo,


    darf ich mich kurz bei euch einklinken? Vielleicht könnt ihr mir da was beantworten... ich habe nicht zurückgelesen, weil der Faden hier soooooo lang ist :=o


    Und zwar haben wir seit weit über drei Jahren den Kiwu, dann hab ich erstmal zig Clomi und jetzt mit DR – stimu Zyklen in der Kiwupraxis hinter uns. Der vorletzte, der eigentlich der letzte hätte sein sollen, war dann tatsächlich positiv, leider nur ein paar Tage , Heute wieder ein negativ. Jetzt sollen wir selber entscheiden, ob wir es nochmal so versuchen (dürfte glaube ich dann schon der 8.Versuch sein) oder zur IVF übergehen. Damit jetzt meine Fragen:


    Wenn wir jetzt den IVF-Antrag stellen würden, wie lange würde das dauern, bis man anfangen könnte, bzw wie lange hat das bei euch gedauert? Und wenn wir jetzt zwar den Antrag stellen, aber es erst im Frühjahr in Angriff nehmen wollten- ginge das? Oder gibt es sowas wie ein Verfallsdatum?


    julchen, wo du auch hier bist, kann ich dir ja auch persönlich gratulieren :)* hatte schon von prinzessin gehört.... lass dich ganz doll drücken :)_ und ich wünsch dir eine tolle und problemlose ss :)* :)* :)* @:) @:)


    lg