• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Dabei stehe ich ja eigentlich noch gaaaaaanz am Anfang!!!! Frage mich, wie ich dann einen negativen Test verkrafte, wenn mich die Zyste jetzt schon so runter zieht?!

    Sunny

    Du nimmst die Pille ja nicht als Verhütungsmittel sondern als Medikament, ich glaube da ist das dann anders ":/




    Ich war ja am Mittwoch mit einer Freundin essen, da haben wir auch nochmal über die ganze Sache gesprochen. Sogar da sind mit wieder ganz traurige Tränen in die Augen geschossen, weil ich in dem MOment einfach nicht mehr dran gedacht habe, dass ich ja schwanger bin. Der Schmerz die Trauer und auch die Wut sind was ganz schlimmes. :°( Ich kann euch also wirklich verstehen .... klingt vielleicht komisch, aber nach der langen Zeit kann ich nicht einfach den Schalter umlegen :-/


    Trotzdem, wir müssen einfach an unsere Kinder glauben und dürfen die Hoffnung nicht aufgeben!!! Sie werden kommen :)*


    Ich verabschiede mich jetzt in den Urlaub, bin dann die nächsten zwei Wochen etwas sporadischer da.


    Liebe Grüße *:)

    Zitat

    Ich verabschiede mich jetzt in den Urlaub

    Genieße deine freie Zeit!!! Hoffentlich macht auch das Wetter mit!

    Sunnyhope fühl dich ganz arg gedrückt von mir habe so für dich gehofft. :)_ :)_ :)_


    Julchen ich wünsche dir einen schönen und erholsamen Urlaub hoffentlich wird das Wetter besser damit ihr davon auch was habt.


    Bin auch eurer meinung das heute ein bescheidener Tag ist(der Chef hat heute richtig gestresst).


    @Sunny Jetzt gehen wir gemeinsam durch die nächsten Wochen durch, darf ja wenn meine Mens nächste Woche kommt ja auch mit der Pille anfangen.

    Sunnyhope :°_ Fühl dich gedrückt :°_


    Es gibt keine richtigen Worte in dieser Situation....


    Nimm dir die Zeit, die du brauchst.....und wenn du reden willst bin ich da


    :°_ :°_ :°_

    tut mir so leid zu lesen hat es shcon wieder nicht gekalppt :°_ :°_ :°_ dieser weg ist einfach nur sauschwer und braucht so viel kraft! sammel wieder kraft, und versuche es dir gut gehen zu lassen :°_ drueck dich :°_


    bin in der nacht von do auf fr mit starken schmerzen erwacht, wiedazumal beim platzen der zyste, bin dnan gestern den ganzen morgen auf dem notfall gewesen und dabei fast umgekippt. auch heute noch hab ich sauschmerzen und es geht mir schlecht.


    es waren nicht die zysten, die sind noch da, es ist auch nicht der blinddarm, nicht ein nierenstein, die haben keine ahnung was es ist, ich weiss nur dass es mir super mies geht und ich kaum stehen kann. da es nur im liegen besser ist, und auch nur, wenn ich gewisse positionen einnehem, die immer bissi aendern , meinen die ist es eine leichte stieldrehung des voellig vergroesserten eierstockes,..... wenn ich so liege, dass er sich bissi dehnen kann, dann geht es, wenn ich eine falsche bewegung mache schiessen mir die traenen in die augen. es ist erst seit 1.5 tage so, aber ich bin schon ganz ausser hoffnung dass es besser wird.. wie soll ich dies nur weiter ueberstehen, kann nicht stehen nicht laufen mich nicht um luis kuemmern, rein gar nichts... {:(


    sniff


    hoff es hoert bald auf %:|

    Hi ihr Lieben *:) Wollte mich nur mal kurz melden. Heute geht es mir etwas besser. Gestern war ein ganz schwerer Tag, hab dann drei Stunden geschlafen am Nachmittag weil ich so fertig war. Ich bin jetzt ziemlich verzweifelt weil ich Angst habe was los ist mit mir. Von meiner Mens ist nix in Sicht, das Mens-Ziehen ist komplett weg, dafür war mir eben so dermaßen übel, dachte ich muss zum *** gehen. Ich habe Angst, dass es jetzt vielleicht nicht weg geht. Aber das kann ja eigentlich nicht sein oder? Bei so einem extrem niedrigen HCG-Wert dürfte doch nix bleiben oder? Hat man als Frau eigentlich generell etwas HCG im Körper??? Hab das gestern total vergessen am Telefon zu fragen.

    sunny, ich glaub alles unter 5 ist nichts.. hat sich wohl versucht einzunisten und ging leider daneben :°_ wenn du jetzt die medis weglaesst kann es noch einige tage dauern bis die mens kommt... kann aber auch schnell gehen, musst dich wohl leider ueberraschen lassen :°_


    schoen geht es dir schon bissi besser :)*

    Ich mache mir keine Hoffnung auf eine ss. Ich hab eher Angst dass es vielleicht ausgeschabt werden muss??? So lange dauert es normal nie bis meine Mens kommt :-(

    Hallo Sunnyhope, ist ja seltsam mit der Mens!? ":/ Hast du denn das Utrogest jetzt abgesetzt? Aber daran kann es ja eigentlich nicht liegen.


    Hab mal ein bisschen im Internet gestöbert und ungewöhnlich scheint das nicht zu sein, dass die Mens sich verzögert.

    Zitat

    Habe gerade das gleiche Problem, bin mittlerweile ZT 45. Das ist grundsätzlich nichts Ungewöhnliches, wenn eine DR gemacht wurde. Wurde bei mir allerdings nicht, so dass ich Montag beim Arzt war. Bei mir wurde eine Ursache allerdings auch nicht gefunden, so dass ich nächste Woche mit der Pille auslösen werden (d.h. 2 x2 Tabletten und dann auf Abbruchblutung warten). Vorher wurden noch Schilddrüse und Prolaktin-Wert bestimmt, da war aber auch alles i.O. Ansonsten könnte ne Zyste noch Ursache sein...

    Einen Ultraschall hat der Arzt ja nicht gemacht, oder?


    Nein, bei einem Wert von 2,9 ist man leider nicht schwanger... :°( :°_ :°_