• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Celeste

    Ich hab in der letzten Zeit auch viel an dich gedacht :)_ Wie geht es dir?? Ich hoffe einfach mal ganz arg, dass du im Auswanderungsstress bist.


    Ganz liebe Grüße, meld dich mal wieder :)_

    @ Julchen

    Das Konzert(Leonard Cohen) war echt super aber mir gings ein bisschen zu lange da ich zum Ende hin ganz schön Unterleibsschmerzen hatte,das Konzert hat um 20:15 angefangen und ging dann bis 23.45uhr.


    Am schlimmsten fand ich die Übelkeit direkt anch der Blindarmop wo es anch 2 Szunden losging mit Übelkeit und w... und sp..... aber Gott sei dank weiss ichs jetzt und kanns denen gleich sagen das ich da Probleme habe.Hab mir gerade mal wieder meine Dosis Hormone in den Bauch gehauen geht m jetzt auch voll easy von der Hand, muss das medikament ja erst zusammen mischen und dann spritzen.Ich fände es super wenn welche von den Eizellen zum Einfrieren übrig bleiben würden so als Notnagel quasi.Heute habe ich auch aml wieder voll mit Stimmungsschwankungen zu kämpfen und es nervt mich alles an und mein Mann kriegts auch arg ab aber irgendwie kann ich heute nicht so aus meiner Haut

    Mmhh, irgendwie habe ich mit den Stimmungsschwankungen so gar nicht zu kämpfen. Normalerweise bin ich sonst immer diejenige, die bei allem "Hier!!!" schreit!!! ]:D


    Janet, wir werden uns wohl morgen in der Praxis sehen, hab um 9.15Uhr Termin zum US. Wann hast du deinen Termin?

    @ Julchen

    Hey Schätzchen, so jetzt "persönlich" nochmal von mir: herzlichen Glückwunsch zu deinem gesunden Jungen!!! :-D :)_ :)_ :)_ :)_ Hab mich super mega dolle gefreut, als Rheinprinzessin diese Nachricht übermittelt hat!!! Nun kannst du die Schwangerschaft richtig genießen! :)z Wie weit genau bist du denn jetzt?? Bin jetzt 15+1 und habe seit 2 Tagen einen richtig fiesen Schnupfen :°( Hab so Angst um's Baby, aber eigentlich (hoffentlich!) sollte da nicht viel passieren. Trotzdem ist es richtig blöd irgendwie. Vor allem, weil man keine Medis nehmen darf. Und die ganzen leichten Mittelchen wie Zitrone+Honig, Dampfbad mit Meersalz und Kamille, etc. helfen einfach nicht. Und die verstopfte Nase nachts macht mir am meisten Kummer... :°( Naja, da müssen wir beide (also Baby und ich) jetzt durch. Blöd nur, das der nächste US-Termin erst in 7 Wochen ist. Was weiß ich, was bis dahin mit Baby ist!?? Vielleicht hilft mir aber auch die Hebamme, die ich am Dienstag zum 1. Mal treffe!! :-D Freu mich da total drauf. Können Hebammen eigentlich auch US-Untersuchungen machen?? Habe mal gehört, dass man prinzipiell, wenn man eine Hebamme hat, auch auf den FA komplett verzichten kann!? ":/

    @ Janeti

    Mensch, wie blöd mit den Stimmungsschwankungen! :(v Die hatte ich aber auch! %-| Glaub mir, nach der Stimu ist aber alles wieder weg! :)z :)_


    Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag! Die Sonne scheint und es werden heute 25 Grad!! ;-D

    @ sunny

    Mein Ultraschalltermin ist erst um 10:30 Uhr damit ich schön ausschlafen kann und mich auch nicht durch den berufsverkehr quälen muss hab ja Urlaub und auch Zeit.Mal sehen was morgen der Ultraschall bringt, ich hoffe das morgen wider unserer Ärztin mich unetrsucht und nicht Fr.Kircher mit der komm ich irgendwie nicht zurecht.


    Igendwie nehme ich alles an Nebenwirkungen mit was es gibt, meine Eiertsöcke müssen wieder einen Schub gemacht ahben denn heute tut mit auch im Unterleib jeder Gang zur Toilette weh genauso als wenn man eine große Zyste hat.


    ich genieße heute auch schon das schöne Wetter haben auf der terrasse zu Mittag gegessen und danach hab ich auch noch ein bissle faul in der Sonne rumgesessen.

    @ Szusza

    Warum hast du denn erst in 7 Wochen wieder einen Ultraschalltermin?

    Zitat

    Igendwie nehme ich alles an Nebenwirkungen mit was es gibt

    Ich merke gaaar nix...und irgendwie ämgstigt mich das ein bisschen! Kann das denn sein, dass man nichts merkt? Das einzigste, was ich heute gemerkt habe, dass ich ne ganz leichte Blutung habe, irgendwie aber nur wie ein einziger Blutstropfen. Werde ich mal bis morgen weiter beobachten...

    Zitat

    danach hab ich auch noch ein bissle faul in der Sonne rumgesessen

    Kann ich leider nicht, bin mal wieder arbeiten.


    Janet, ich wünsche dir und deinem Mann einen schönen Urlaub!!! Genieß die Ruhe!!!

    @ Julchen

    Danke, danke!


    Ich habe heute Morgen mnoch einmal einen test gemacht und der war auch eindeutig positiv. Wenn man es weiß, sieht man auch schon deutlich die Murmel unter dem Pullover....


    So langsam realisiere ich das auch und glaube es auch....


    Ich will versuchen, morgen Abend noch zu FA zu kommen. Habe mir einen ausgesucht, aber da ich Neupatientin bin, bin ich etwas skeptisch, ob ich da auch kurzfristig hin kann. Schatz wäre gern dabei und der ist ab Dienstag auf Geschäftsreise.


    Er freut sich aber total und ich langsam auch. Ich will nur endlich wissen, wie weit ich bin. Ich glaube schon, dass es schon recht weit ist, weil ich sonst ja nicht so einen Bauch hätte.


    Noch vor 2 Wochenhätte ich mir das nie träumen lassen...


    Wir waren gerade gemütlich spazieren im Naturschutzpark und nun lassen wir das Wochenende ausklingen.


    Genießt das Wetter, es ist so herrlich!!!! *:)

    @ sunny

    wir werden uns bestimmt die woche über den Weg laufen nd mach dir keine Gedanken das du nichts merkst, bin bei Medis immer ein bissle empfindlich was Nebenwirkungen betrifft.Wir beide lassen ns einfach auf morgen überraschen was beim Ultraschall rauskommt.

    Zitat

    Warum hast du denn erst in 7 Wochen wieder einen Ultraschalltermin?

    Das ist der 2. US, der von der KK übernommen wird. Die anderen muss ich ja bezahlen. Habe zwar in 4 Wochen nochmal einen Termin, aber ohne US... Mal gucken, ob ich wieder 25 Euro hinblättere, um Baby zu sehen....


    Viel Glück euch beiden heute, Sunny und Janeti!! @:) @:) @:) @:)

    Hey an alle!


    Szusza, danke für´s Daumendrücken, hat in meinem Fall nur leider nix gebracht. Stimulation ist abgebrochen, also wird´s bis auf weiteres auch keine Punktion geben, zumindestens keine Punktion der Eizellen. :°( Meine Zyste ist erneut gewachsen und jetzt 4,5 auf 5,5cm groß. Es sind in beiden Eilitern zwar Folokel zusehen, nur leider sind die nicht so grioß, dass man damit etwas anfangen könnte. Der Arzt meinte, dass das wachstum der Eizellen wohl durch die Zyste verhindert wurde, da diese ja Östrogen produziert.


    Jetzt habe ich halt am Mittwoch einen termin zur Punktion der Zyste und dann wird erstmal abgewartet bis zur nächsten Blutung. Es steht die Überlegung im Raum, ob das nächste Protokoll mit einer Downregulation via Depotspritze gemacht wird. Der Arzt sagte, dass damit wohl auf keinen Fall Zysten auftreten würden. Bei dieser Aussage frage ich mich allerdings ernsthaft, weshalb sie es dann nicht von Anfang an so gemacht haben???


    Ich bin so unendlich traurig, irgendwie wütend und endlos enttäuscht. Jetzt bin ich schon wieder auf brutale Weise ausgebremst worden!!!! Dabei ging es mir doch momentan soooo gut!!!??? Ich weiß nicht, wie weit meine Kräfte noch reichen!!!

    Ach ja, immerhin hat die Praxis nun endlich die Kassenzulassung erhalten. Habe heute einen Antrag für unsere KK bekommen (mein Mann und ich haben die gleiche).

    Oh nein, Sunny, das tut mir so Leid! :°_ Man, das ist richtige ??Scheiße??, und alles nur wegen so einer blöden Zyste! :-( Wegen der Depotspritze: die ist ja auch nicht ohne. Vielleicht wollte dein Arzt zunächst die sanftere Methode ausprobieren. Bloß, weil man 1x eine Zyste hatte, heißt das ja nicht, dass man jedes Mal eine bekommt. Ist echt blöd, aber Ärzte reagieren da sehr langsam und warten erstmal ab, wie sich das beim 2. oder 3. Ansatz entwickelt... Klar, hilft dir jetzt auch nicht weiter und ich kann deine unendliche Enttäuschung echt gut verstehen! :°_ Also Blutungen abwarten und dann gleich weiter, oder wie stellt sich der Arzt das vor?? Und du? Möchtest du direkt wieder durchstarten? Bitte versuch' dich etwas zu beruhigen, auch wenn es so einfach gesagt ist. Ich weiß, der Weg ist echt lang und steinig, aber auch du wirst irgendwann ans Ziel kommen!! :)* :)* :)* :)* Und dass die Kasse die Kosten übernimmt, ist doch auch schon mal ein toller Fortschritt!! :)z :)_

    Zitat

    Also Blutungen abwarten und dann gleich weiter, oder wie stellt sich der Arzt das vor?? Und du? Möchtest du direkt wieder durchstarten?

    Keine Ahnung!!! Im Moment ist da nur eine große Leere in mir!!!

    nur kurz von mir, melde mich später ausführlich ....




    Sunny,


    fühl dich dolle gedrückt :)_ Das ist ja echt Mist :(v


    Aber du hast ja selbst gesagt, eigentlich geht es dir gut ..... bewahre dir das. Es ist jetzt immernoch so. :)z Und wenn alles klappt kannst du im nächsten Zyklus gleich wieder durchstarten :)* Jeztz hoffe ich erstmal, dass du die PU der Zyste am Mittwoch gut überstehst :)* :)*


    Und vor der Downregulierung als Depotspritze brauchst du keine Angst haben. Ich hatte die immer und nie wirklich große Probleme damit. Ein paar Hitzewallungen, aber das ist nicht so schlimm ....


    Ich hatte die Enantone Gyn schon und auch die Decapepyl (mit der bin ich ja dann schwanger geworden) ..... übrigens auch wegen meinen Zysten.


    Alles wird gut!!!! :)_


    Liebe Grüße