• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    @ janeti

    das tut mir sehr leid, auch, wenn ich dich nicht kenne, dafür dieses ohnmächtige gefühl, wenn es wieder nicht geklappt hat...


    wann wirst du die nächste ICSI in angriff nehmen?


    wie geht es dir jetzt? hoffe, du kannst dich gut ablenken und dein schatz tröstet dich gut! :°_


    oh mann, hatte so auf ein positiv gehofft!


    ja, würde ich auch mal fragen, ob du noch zum BT kommen sollst, aber ich vermute schon, damit sie deine werte überprüfen, etc.


    hast du auch utrogest genommen?


    lass dich nicht unterkriegen,


    lg

    @ wühlmaus

    kein thema, ich verwechsel hier auch so einiges, bin auch keine fachfrau ;-)


    versteh ich, dass du nun das gefühl hast, wieder vorwärts zu kommen!


    im neuen jahr und nr. 3 werdet ihr wohl hoffentlich glück haben!!!


    ja, genau, hab die 2. IUI nun hinter mir und weiss am 3.11. dann bescheid....wobei ich mir keine grossen hoffnungen mache, da die chancen bei IUI nunmal sehr sehr gering sind... na ja, plan b ist ja auch ne ICSI, wobei ich nun auch dahingehend nicht mehr allzu positiv denke, wenn ich dich so höre :°(


    na ja, aber man kann wohl niemanden miteinander vergleichen, da wir alle unterschiedliche voraussetzungen haben....


    liegt es bei euch an dir oder ihm, oder beiden?


    seit wann versucht ihr es insgesamt?


    hoffe, ich hab es nicht überlesen...


    lg

    Guten Morgen Suerte *:)


    ach Quatsch, nun lass Dich mal nicht von mir verunsichern. Das war nun wirklich nicht meine Absicht!!!


    Wenn man sich mal die Statistiken anschaut, muss man sich auch ganz klar darauf einstellen, dass es eben nicht gleich beim ersten oder zweiten mal klappt... Natürlich will man es nicht wahr haben, wenn der Test nach den ganzen Strapazen negativ ist und bei einigen klappt es ja auch gleich und in der eigenen traurigen Situation findet man natürlich die ganze Welt ungerecht... :°(


    Aber wir alle schaffen das auch noch, die einen eben früher und die anderen etwas später.


    Man muß nur immer optimistisch bleiben, oder wenn man mal wieder in ein Loch gefallen ist, muß man eben erst wieder Kraft tanken, um zuversichtlich in den nächsten Versuch zu gehen...


    Wir versuchen seit etwa 2 Jahren ein Kind zu bekommen. Seit ziemlich genau einem Jahr sind wir in Behandlung. Es liegt an meinem Mann, der ein sehr schlechtes Spermiogramm hat, bei mir ist alles in Ordnung... ???


    Du wirst aber bis zum 3.11. die Hoffnung nicht aufgeben?! Immer positiv bleiben...und nicht zu viel Streß und immer schön Spaziergänge an der frischen Luft... und schön vom Männe verwöhnen lassen... hihi :)_


    Euch erst mal einen schönen Sonntag


    liebe Grüße


    wühlmaus


    *:)

    @ Janeti

    Oh nein... das tut mir wirklich unglaublich leid für euch :°_ Aber bist du sicher dass es wirklich richtig die Mens ist? Hab gehört dass es trotz Zwischenblutung auch noch positiv sein kann. Klar, die Chance ist eher gering, aber nicht ausgeschlossen. Geh doch zum Bluttest am Montag, dann hast du Gewissheit. Man ich leide grad richtig mit dir! Ich kenne dieses Gefühl ja selber sehr gut. Ich drück dich ganz fest :)_

    @ Suerte

    Klar, eine kleine Hoffnung hat man wohl immer. Aber ich fühle ständig dieses Ziehen – wie in jedem normalen Zyklus. Daher gehe ich davon aus dass meine Eisbärlis schon länger nicht mehr aktiv sind... In spätestens 5 Tagen weis ich Bescheid. Meine Mens werde ich vermutlich nicht vorher bekommen wegen der Medis. Zumindest war es bei der letzten Kryo so, daher hatte ich ja auch so große Hoffnungen am Schluss.


    Aber wenn du eine ICSI machen musst – was ich nicht hoffe – dann ist es auch durchzustehen. Ich war am Anfang eigentlich sehr positiv eingestellt und es hat auch alles gut geklappt mit den Spritzen für die DR und die Stimu. Man weis ja wofür man es macht. Ich hatte damals einen wahnsinnig dicken Bauch von der Stimu, hatte ja 18 EZs. Daher auch meine 9 Eisbärlis.

    @ Wühlmaus

    Schön dass du dich bei uns eingefund :)_ en hast Wir unterstützen dich natürlich sehr gerne! Ich finde es immer schön sich mit anderen auszutauschen. Hat mir auch schon sehr viel Kraft gegeben. Es tut mir natürlich auch für euch leid dass ihr schon zwei negative Erfahrungen machen musstet. Aber es heißt ja immer alle guten Dinge si ;-D nd drei.


    Wenn es bei uns jetzt nicht klappt, dann werden wir wohl im nächsten oder übernächsten Zyklus, also November oder Dezember die nächste Kryo machen...

    @ Szusza und Julchen und Sunny

    Gehts euch gut??? Hoffe ich doch sehr! Denke ganz fest an euch und :)_ drück euch

    @ wühlmaus:

    nein, keine sorge, ich weiss, dass es nicht deine absicht war, und ich bin nach wie vor eher optimistisch, nur eben nicht so bei der IUI, na ja, trotzdem immer hoffnung, ist ja normal, glaub, geht gar nicht anders...


    wie alt seid ihr denn?


    darf ich fragen, wie schlecht das SG deines mannes ist?


    dank unseres hundes bin ich jeden tag an der frischen luft, das gibt mir echt immer viel kraft, da ich sehr viel spass an ihm habe und ich momentan bis auf gassi gehen keinen sport machen kann und das schon seit über 2 jahren, bis auf ab und an ein bisschen rad fahren....na ja, zum glück haben wir seit nem guten jahr unser 1.baby (hundi) ;-D


    du hast recht, bei dem einen dauert es eben länger als beim andren, bei meiner freundin hat es ja auch bei der 1.ICSI sofort geklappt, obwohl sie keine eileiter mehr hat, das macht schon mut...


    ist dieses auf und ab, was einen teilweise kirre macht, aber durch ablenkung klappt das alles!


    lg

    @ sunnyhope:

    ich versteh dich absolut, dass du dich schon mental auf die mens einstellst, ist sicher auch der bessere weg aufgrund der möglichen enttäuschung...ich bekomm die mens auch erst, wenn ich das utrogest abgesetzt hab, meist 3 tage später...


    trotzdem drück ich weiter ganz fest die daumen für dich!!! :)* :)* :)*


    falls ich die ICSI brauche geh ich da ganz positiv ran, da ich denke, dass man insgesamt nicht zu negativ eingestellt sein sollte, sonst möchte doch kein wurm bei einem bleiben ;-D


    an alle:


    *:) hoffe euch geht es gut, julchen, szuzsa, milli, sunny?!

    @ Suerte

    ...das ist ja witzig :-D wir haben uns auch gerade ein Hundebaby "angeschafft"...sie ist jetzt zwei Wochen bei uns und wird natürlich verpimpelt von vorn bis hinten :)z


    Das gibt schon viel Kraft, man kommt auf andere Gedanken und regelmäßig an die frische Luft :)z Und man ist in Bewegung, wenn man schon keinen Sport machen kann-nach den letzten beiden Stimus hab ich einige Kilos drauf gekriegt, was ja auch noch zusätzlich frustriert >:(


    Ich bin 36 und mein Mann ist 35 (darauf ist er immer besonders stolz... ]:D ) und sein Spermiogramm ist eben so, dass nur 5 % überhaupt beweglich sind und davon dann auch nur noch 2-3 % in die richtige Richtung schwimmen. Ist halt so, aber dank der Medizin ist ja heute schon so viel möglich. Sonst würden so manche Paare wohl ewig kinderlos bleiben müssen.


    Und ihr? Wie alt seid Ihr und wie lange versucht Ihr es schon?


    Genau, Du bleibst immer schön positiv eingestellt und wer weiß.... vielleicht..... Ich denke jedenfalls an Dich und drück Dir ganz dolle die Daumen, dass doch alles gut geht :)_


    LG


    wühlmaus

    @ Sunnyhope

    auch ich drücke Dir natürlich sehr gern die Daumen :)^ wenn ich das richtig verstanden habe, bist Du heute schon bei TF +9 oder? dann hast Du es ja bald geschafft und wirst bestimmt belohnt! Ich wünsche es Dir wirklich sehr :)z


    Ich hatte bei den letzten beiden Versuchen zwar auch immer dieses Mensziehen, was einen wirklich an den Rand der Verzweiflung treibt... aber auch hab ich immer wieder gelesen, dass es gar nichts zu bedeuten hat, dass der Körper durch die Medis eh total durcheinander ist und falsche Signale geben kann... Und viele mit positivem Bluttest haben berichtet, dass sie auch genau dasselbe Mensziehen hatten wie immer und schon gar nicht mehr daran glaubten, ja eigentlich schon bei jedem "Pipigang" mit dem Schlimmsten gerechnet haben... und siehe da... es ist alles gut gegangen und der Test war positiv! Warum soll es denn bei Dir nicht auch so sein? Kopf hoch und immer nur das Beste hoffen-auch wenn's schwer fällt :)_


    LG


    wühlmaus


    *:)

    Hallo ihr Lieben!


    Ja mir geht´s gut! Hab dieses WE mal komplett frei!!! Wir haben nicht viel gemacht, aber dafür ganz lange ausgeschlafen. Heute Abend werden wir noch ins Steakhouse zum Essen gehen.


    Janet, tut mir echt leid für euch!!!! Hab ganz doll die Daumen gedrückt!!! Schade...

    @ wühlmaus:

    wie süss, einen welpen, das ist natürlich eine herausforderung, bevor man ihn stubenrein bekommt, etc...nachts aufstehen wohl auch, oder?


    wir haben unseren aus dem tierheim, er ist jetzt ca. 2 jahre alt, aber benimmt sich teilweise wie ein welpe :-D


    wie du schon sagst, wie gut, dass die medizin heutzutage so weit ist, sonst sähe es echt für einige sehr schlecht aus...


    wurde euch denn gesagt, dass es keinesfalls auf natürlichem wege geht, oder eher sehr unwahrscheinlich?


    ich werd nun 32 und mein mann ist 31, bin 5 monate älter und wieviel du als dein mann?


    genau, ohne positive grundeinstellung wird das wohl eher nix...daher, kopf hoch an ALLE! :)* :)* :)*

    @ sunny:

    guten hunger heute abend!!!


    wir bekommen gleich besuch, backe waffeln :-q

    Sunnyhope

    Ich habe meeine Mens schön verbunden mit starken Schmerzen.Ich rufe morgen früh erstmal in der Kiwupraxis ob ich überhaupt zum Bluttest kommen muss.Werde aber auf alle Fälle einen Termin zur besprechung wie es weitergehen wird ausmachen.

    Sunny

    Siehste wir können bestimmt wieder zusammen hippeln

    @ Suerte

    Hmmm....das klingt leider wirklich nicht gut :°( Aber versuch trotzdem irgendwie positiv zu bleiben. Und das nächste Mal kann es dafür nur besser werden!!! Ich drück dich ganz fest! Klar, mach einen Termin, dann könnt ihr besprechen wann es weiter geht. Möchtest du es dieses Jahr nochmal versuchen?

    @ Suerte

    Ist schon gemein wenn der Körper einen dann noch so einen Streich spielt und die Mens nicht kommt wegen den Medis. Dann ist das negative Ergebnis umso härter. Ich bin 28 Jahre. Mein Mann hat leider ein sehr schlechtes Spermiogramm, nur ca. 4 Mio Schwimmer und davon leider nicht viele gute. Es wäre fast wie ein 6er im Lotto wenn es so klappen würde.

    @ Wühlmaus

    Genau, heute ist schon TF+9. Boah die Zeit echt schnell vergangen...Ich will mir aber wirklich keine großen Hoffnungen machen. Noch bin ich relaxt und das ist gut so. Auch wenn es wohl eher nicht geklappt hat. Es warten immerhin noch 4 Eisbärlis auf uns.