• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    und viel

    grösser isses auch nicht, man hat aber Übersicht über die ganze Stadt. Ne Freundin hat da geheiratet, und es ist eigentlich sehr schön, weils recht klein ist und nicht so ein Saal, wie im anderen Standesamt...

    Passen wir da auch alle rein?


    froggy - Haste gestern eigentlich an uns gedacht, ja!? Uns 15, die alle dabei waren...!;-D

    Froggy

    das stimmt auch wieder...


    Und das Zimmer find ich schön!! Und mit der Aussicht auf die ganze Stadt find ich das ja auch schon wieder romantisch.

    Tinka, redbully

    Ach so (wegen Haus) Jetzt bin ich wieder schlauer!


    Mein Chef hat gerade wieder erzählt, daß er keine Frau mehr einstellt. Hab ne Kollegin die ist jetzt seit der 23 ssw krank und wird nicht mehr wieder kommen. Das ist natürlich teuer für die Firma.


    froggy, ja super. War auch auf so einem kleinen Standesamt, allerdings hat mein Mann noch 6 Geschwister und mit Anhang und mit meiner Familie (3 Geschwister) kommen wir im engsten Kreis auf über 35 Leute! Ohne Oma, Opa oder sonst wen;-D

    Nee, der bringt mich um!

    Doppelmord sozusagen!


    Hab gerade nochmal leise erwähnt, daß wir schon mal eine Kollegin hatten, die nicht einen Tag krank war;-) Da hat er genickt!


    Hab dann gesagt, ach das sagt mein Mann auch immer und dann stellt er doch Frauen ein;-D Da mußte er auch grinsen. Wir sind hier 3 Prüfleiter. Er, ein Kollege und ich. Dann fehlen 33%. Die im Labor sind 13 Leute, da ist das nicht so schlimm!

    red

    ich musste tatsächlich an euch denken ;-D Als er uns haarklein erzählt hat, was ne ICSI ist und was da gemacht wird etc. hätt ich fast gegrinst und gesagt: Kenn ich doch schon aus'm Forum;-D


    Aber er hat natürlich auch Sachen erzählt, die ich hier so ausführlich noch nicht gehört hab... wegen der Risiken etc....

    missally: das sagen unsere chefs hier auch immer... aber dabei sind die frauen bei uns diejenigen, die viel seltener krank sind, als die männer... aber die nervt das wohl hinterher, wenn das baby da ist und die mädels ewig zu hause bleiben, weil der zwerg krank ist...

    Och fire

    Bleib geduldig... demnächst werde ich euch hier mit Posts überschwemmen;-D


    Übrigens hab ich auch direkt mal ne Frage... Die Spritzen zur "Unterdrückung".. ab wann werden die gesetzt? Ich soll ja an Tag2 hin zum Blutabnehmen und danach dann ca. ZT 5oder6 zum US und dann irgendwann kommen doch die Spritzen, oder? Vor dem ES oder danach?

    Moin Mädels!

    Firewoman


    Alles klar?


    froggy


    Das ist ne schwierige Frage bei Dir. Starten die denn einen richtigen ICSI-Versuch? Du bist nämlich die erste von der ich höre, die nicht gleich am ZT 2 Hormone spritzen muß, damit auch viele Follis wachsen. Wann wollen die das den bei Dir machen?


    Ich mußte dann ab ZT 7 jeden Tag bis zur Auslösespritze mir eine Spritze setzen zum untersrücken des ES!

    Also

    wenn ich den richtig verstanden habe (man ist ja doch aufgeregt;-)) dann wird erst "runterreguliert" um dann anschliessend zu stimulieren. Aber er hat eindeutig gesagt, das ab nächster Blutung (also nächste Woche) Blut und US dran ist... dann noch ne Blutung gewartet, weil der mist ja noch raus muss (O-Ton;-)) und ab dann stimuliert... Nee, da war eindeutig von "bremsen" zwischen den beiden Mensen die Rede...


    Oh mann, ich hätte ein Tonbandgerät aufstellen sollen%-|


    Ich frag dann nochmal, wenn ich ZT 2 hinmuss. Dann wird 3x Blut abgenommen im Abstand von je 20 minuten. Weisst du, was das für einen Sinn hat?

    Er hat ja mit einem

    imaginären Datum der nächsten Mens durchgerechnet, wann was gemacht wird. 1ZT war dabei der 3.9. und wir sind dann bei Mitte Oktober gelandet zur Punktion und Einsetzen...:-/