• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    reinschleich


    Ich lese immer fleißig eure Erfahrungen mit und fiebere natürlich auch mit.


    Unser Kleiner ist mittlerweile schon 3 1/2 Monate und ein echter Sonnenschein. Er lacht viel. Leider hatte er auch viele Koliken in den ersten Monaten und natürlich schläft er nachts nicht gerade viel. Deshalb bin ich oft kaputt.


    Aber ein Lächeln von ihm lässt alle Müdigkeit vergessen.


    Ich wünsche euch, dass ihr das auch bald erleben könnt! Dafür drücke ich euch die Daumen!

    @ Knusperflocke

    Du weißt schon, dass auch ich nicht hätte schwanger werden "dürfen" auf natürlichem Wege und plötzlich war ich in der 20.SSW weil ich mir eingeredet habe, es könnte nicht sein und die paar Symptome seien was anderes..... :=o


    *:) *:) *:)

    @ made

    Oh jee schön dich zu lesen, das letzte Mal nach der Geburt und dann war Ruhe. Schön das es Euch gut geht.


    Die Kolliken sind ja nun rum, nun kommt so richtig Spaß in die Bude, glaub man nur wie er nun seine kleine große Welt anfangen wird zu entdecken.


    Ich freu mich für Dich.


    Was macht denn Julchen

    Auch Sie ließt man nicht mehr ???

    @ sunnyhope

    Lenk dich ab, Racker dich auf Arbeit, aber nur im sitzen mit nen Einnistungstee ( ich weiß gar nicht mehr wie der hieß, aber den ahb ich trinken müssen rund um die Uhr ) .


    Ich denk an Dich , alles Liebe !

    @ Knusperflocke

    Ich drück auch dir alle Daumen und Hühneraugen die ich hab ;-D . Alles wird gut, und alles kommt zu dem der warten kann und auch du wirst Glück haben, ich wünsch es Dir !


    gglg

    @ Made

    Wie schön auch von dir mal wieder was zu lesen :)_ Stimmt, das war damals der Hammer mit deiner SS! Und dann schon so weit! Es freut mich dass es dem Kleinen gut geht.

    @ Josie

    Einnistungstee? Kenn ich nicht. Aber falls sich die Krümel eingenistet haben, dann müssten sie das ja schon getan haben. Dann wäre es für den Tee wohl eh zu spät... Es ist wirklich schlimm mit diesem ständigen Ziehen. Ich bin unglaublich froh wenn endlich Montag ist und ich erlöst werde vom hibbeln und hoffen usw.


    @all *:) einen guten Start in die Woche!!

    Von Julchen habe ich leider auch schon lange nichts mehr gehört.


    Aber mit Kind ändert sich eben auch der Alltag komplett. Vielleicht fehlt ihr einfach die Zeit, hier mal wieder reinzuschauen.


    *:)

    @ Made

    Wie jetzt??? :-o :-o :-o Hast bis zur 20 SSW nichts gemerkt oder die Symptome auf anderes geschoben? Boah krass, da fällt man doch vom Hocker oder :-o :-D :)*


    Nee, wenn ich an vieles glaub aber nicht an sowas....wird schon seine Ursache haben aber ich hoffe, es zeigt sich nun endlich mal ein Richtung :=o

    @ all

    Ich danke euch für eure aufbauenden Worte....irgendwie bin ich ganz ruhig momentan, ich kann es ja eh nicht ändern, wir müssen eben warten und geduldig sein :)D


    Wenigstens haben wir nun schon für September den Termin bei Gericht wegen der Kostenklage, das ging mal schnell :)=

    @ Made_im_Speck (witziger Name ;-) )

    Ich find das echt der Oberhammer, dass Du so spät erst von Deinem Glück erfahren hast :)* x:) Ich hab damals von meiner 1. Schwangerschaft in der 10 SSW erfahren und da hatte ich schon nen kleinen Bauch aber in der 20 SSW, da wurde ich schon gefragt ob echt nur 1 drin ist...das hätte ich so lang gar net "verstecken" können.....krass


    Damals hatte ich aber auch Anzeichen die dafür aber auch dagegen sprachen. Hab ja immer auf´s Kotzen gewartet, weil ich dachte, bei meinem labilen Kreislauf wird mir sicher megaübel....kam nicht. Mir war ab und an mal schlecht aber das verflog auch wieder, kam immer nur so alle paar Stunden und eher im Verlauf des Tages und eigentlich nie morgens, egal ob nüchtern oder nicht. Brüste taten weh und waren empfindlich. Pipi mußte ich häufiger als sonst und ich war total launisch, oh man, ich ging mir selbst auf den Keks und es war, als wär alle Welt gegen mich, hab viel geheult, oft auch grundlos :=o Hatte sonst auch immer zur Mens hin Brustziepen und übel (auch aus Einbildung) war mir auch fast immer, also einen wirklichen Verdacht schöpfte ich nicht. Hatte auch mal Zyklen ohne Mens, also dass die dann mal ausblieb war auch keine Ausnahme in dem Sinne. Nur als sie auch das 2. mal ausblieb dachte ich, da stimmt was net :=o :-o Der Gedanke Schwangerschaft kam eigentlich gar nicht, ich war mir eher sicher irgendwas bösartiges zu haben, denn ich hatte schon wochenlang furchtbare Bauchschmerzen und Beschwerden im LWS Bereich. Hatte keine komischen Gelüste oder so. Meine Kollegen wollten mir schon nen Bandscheibenvorfall einreden :-o Ja und dann fiel ich aus allen Wolken als es hieß SCHWANGER


    Hatte ja keinen Test mehr gemacht, denn in den Monaten davor hab ich so viele verballert und dann jedes mal dieses negativ zu lesen, das hat mich fertig gemacht. Hab mir damals geschworen nie mehr einen Schwangerschaftstest zu machen :|N :(v


    Tja, Anzeichen hab ich jetzt auch, viele aber das kann alles und nichts bedeuten und ich mag mich nicht in irgendwas reinsteigern, also warte ich ab. Habe durch meine Adenomyose und eine sehr schmerz- und krampfemfindliche Gebärmutter und durch meine Endo und das PCO ist auch der Rest vom Körper "sehr" schmerzsensibel. Wenn mir die Brüste weh tun würden, würde ich eher noch dran glauben aber die sind wie immer, zwicken nur hin und wieder wie sonst auch vor der Mens. Hab dennoch seit Wochen ganz oft heftige Unterleibskrämpfe, dass ich jedes mal denke, ok, das ist jetzt wie Mens....und dann kommt der nächste Tag und es ist alles weg und es zwickt nur mal in den Leisten :=o Dann ist mir mal übel und dann wieder gar nicht :=o Was mich stutzig macht ist aber mein Bauch, abends und nach den Mahlzeiten, auch wenn ich wenig esse, seh ich aus wie im 3. Monat :=o :=o ...aber auch dafür kann es andere Erklärungen geben, denn paar Tage vor der Mens bin ich immer bissi aufgequollen.....nur über Wochen ist es schon komisch??? :=o Bin total müde und schnell aus der Puste, beim Sport geht mir voll die Pumpe und vor 2-3 Wochen hätte ich nur heulen können, den ganzen Tag, hab mich nur noch in den Haaren gehabt mit meinem Schatzi und dann viel mir sogar meine Mom noch in den Rücken >:(


    Ach, ich weiß es nicht......abwarten und :)D

    Also Knusperflocke, wenn du eh davon ausgehst, NICHT schwanger zu sein, kannst du ja auch mal einen Test machen!! Soll ich dir einen schenken?? ;-)

    @ Knusperflocke

    Ich habe auch PCO und dementsprechend keine Mens. Daran konnte ich es also nicht merken. Mir war nie übel, ich hatte keine Gelüste und ich habe nicht zugenommen. Nur mein Bauch wurde irgendwie eine kleine Murmel, die man aber auch nur sah, wenn ich lag. Ich hatte nur mal irgendwann ein Ziehen in der Brust aber das habe ich nicht ernst genommen.


    Als meine Schwangerschaft festgestellt wurde, war ich bei 19+6. Genau konnte man das ja nicht sagen, weil ein Befruchtungstermin nicht bekannt war (ohne Zyklus geht das ja schlecht) Ich habe danach sogar noch im Bikini am Pool gelegen auf einem Kurzurlaub und niemand hat etwas gesehen...


    Sowas gibt es also tatsächlich.


    Ich bin erst explodiert, als es bekannt wurde. Dann habe ich auch noch fleißig zugenommen :-)


    Wenn du so sicher bist, dass du nicht schwanger bist, lass es weiter laufen.Irgendwann kommt es doch raus.


    Übrigens habe ich das auch nach 2 positiven tests nicht geglaubt und bin zum Doc weil ich dachte, ich hätte nen Geschwür oder nen Tumor oder irgendwas schlimmes. Ich habe es erst geglaubt, als ich den schon fertigen Menschen damals auf dem Ultraschall gesehen habe (schon ganze 20cm groß!)

    @ Made

    Deine Story ist echt wunderbar :)* @:) Wie alt ist der Zwerg denn inzwischen? Also ich habe trotz PCO IMMER meine Mens bekommen, hatte immer Zyklen mit 28-32 Tagen ABER diesmal war es ein Sonderfall, da ich im Dezember nach meiner Endometriose-OP eine sog. Wechseljahretherapie machte und so keine Blutung mehr hatte. Im März nahm ich dann noch die abgeschwächte Form mit Metrelef und ab 25.3 nix mehr. Ich hatte in den Wochen darauf eigentlich noch keinen Zyklus in dem Sinne, jedenfalls spürte ich nix und beim letzten US Ende März sah alles super aus und ich hatte nicht eine einzige PCO Zyste mehr. Von daher glaube ich nicht, dass ich schwanger bin, da hätte ich ja sowas wie nen ES merken müssen und das hab ich ja sonst immer und wenn ich keinen hatte, hatte ich zumindest diesen glasi-spinnbaren Ausfluss. NICHTS davon hab ich bemerkt, entweder weil ich es total ausgeblendet hatte oder nicht damit zu der Zeit gerechnet habe. Vielleicht hatte ich ja schon irgendwelche milden zyklischen Symptome ohne was zu merken, eben weil die Hormontherapie alles mal runterdämpfte :=o Was weiß ich :)D

    @ Szusza

    Süße, danke für das Angebot aber Test´s haben bei mir Hausverbot, lebenslänglich ....auch wenn ich mir immer wünschte mal einen positiven in der Hand zu halten :=o

    @ Knusperflocke

    Wahrscheinlich ist es auch eine Art Selbstschutz. Kann ich absolut verstehen. Aber es ist wirklich komisch dass die Mens nicht kommt. So ein Wunder wie bei Made gibt es wohl wirklich sehr, sehr selten. War wirklich eine tolle Geschichte

    @ all

    Wollte mal berichten, dass es bei mir nix neues gibt. Heute hatte ich endlich mal – bis jetzt- keine Mensschmerzen. Dafür tun mir die Brüste unglaulich weh und sie sind riesig. Liegt wohl an dem HCG dass ich am Montag gespritzt habe. Ich bin sooo froh wenn ich am Montag endlich erlöst werde...


    LG :)_

    @ Sunnyhope

    Man, das ist ja auch blöde mit dem HCG, denn das ist dann sicher auch für alle Zipperlein verantwortlich und verursacht Symptome die man eigentlich nur haben mag wenn man schwanger ist :°_ Ich hoffe das WE zieht sich nicht wie Kaugummi :°_ Haste was schönes vor? :)* @:) Steht Dir dein Männe stützend zur Seite? Männer sind da meist so emotionslos und wir hingegen müssen immer all dieses Hormonwirrwar aushalten :=o

    @ sunny

    nur kurz: hab mich heute mit susi und der kleinen lina getroffen, dabei haben wir auch über dich gesprochen, denken beide an dich, ich sogar sehr oft, da mir das ganze ja auch bald wieder bevorsteht :-(


    du hältst dich echt wacker :)= lenk dich schön ab die nächsten tage, dann kommt der mo auch schnell....


    alles alles gute weiterhin! :)_

    :)z :)z Genau, drücke dir auch gaaaanz feste die Daumen, Sunnyhope!! :)^ :)^ :)* :)* :)*


    Knusperflocke, glaube mir, wenn du schwanger bist, machste bestimmt mal einen Test, einfach, um einen positiven in der Hand zu halten!! ;-) Und wie lange willst du jetzt noch auf deine Mens warten??

    @ flocke

    genau, spann uns hier nicht so lang auf die folter und dich auch nicht ;-) wette, du bist ss, also mach den test! ich kann dich allerdings auch verstehen, hab auch drüber nachgedacht, erst wieder einen zu machen, wenn der BT positiv sein sollte, da es mich so fertig macht jedes mal, na ja, mal sehen, ob ich das packe....


    alles gute für dich! :)_

    @ susi

    war echt schön, euch enldich nochmal live zu sehen x:) !!!hoffe, wir bekommen ein sushi-treffen im juli mal hin!!!drück euch feste :)_ :-x