• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    @ sunny

    ich vergess immer was, alte frau ;-) stimmt, wir beide haben shcon mehr als genug hinter uns, hoffentlich müssen wir nicht weiterkämpfen, mir geht es wie dir, keine ahnung, ob ich die kraft für ne 3.ICSI hätte, evtl danach noch 1-2 kryos, aber dann ??? so weit will ich auch noch gar nicht denken...


    ich weiss wie du das meinst mit deiner freundin, ich kenn das gefühl leider auch mehrfach... :°_ bei uns scheint die sonne, send dir mal ein paar strahlen rüber ;-)


    drück dich! :)_

    @ Suerte

    *:) Hey Schnecke, dann bin ich ja froh, dass nichts wirkliches Kritisches bei euch ist!! :)_ :)_ Man, ich kenne das, J. ist ja auch ständig weg, ich sehe ihn kaum und sitze selber die meiste Zeit zu Hause rum – mehr oder weniger gebunden... du weißt es ja. Naja, die Zeit geht auch vorbei... :)_ :)_


    ... oh Mist, Lina ist wieder wach... versuche, mich später nochmal zu melden! :-x :-x :-x

    @ sunny

    der Termin am Montag ist der Kontrolltermin haben ja in der 16.Woche einen frühen Organultraschall gehabt.Am Montag kommt auch mein mann mit,zum normalen gyn geht er nicht mit da ich ja mit dem gerade auch Probleme habe und der gyn nimmt meine Beschwerden irgendwie auch nicht ernst.

    @ suerte

    lass den Kopf nicht hängen,mein mann und ich hatten zwischen den 2,Icsi auch immer wieder Stress meist auch nur wegen Kleinigkeiten.

    @ Suerte

    Ja es fehlt langsam die Kraft für noch mehr Versuche. Aber da wir keine Kryos haben dieses Mal müsste ich ja das komplette Programm nochmal machen. Boah, das ist schon echt anstrengend. Dafür brauche ich auf alle Fälle erstmal etwas Pause. Ist ja auch immer schwierig mit der Arbeit das geheim zu halten wenn man plötzlich dann ausfällt. Alles nicht so einfach. Dein nächster Versuch rückt auch immer näher :)_ Hoffentlich dann endlich mit einem positiven Ende!!! Wollt ihr also wieder Kryo machen?

    @ Janeti

    Dann drück ich euch die Daumen dass alles gut ist mit eurem Krümelchen :)^ Warum wechselst du denn nicht den Gyn wenn du mit ihm nicht zufrieden bist? Grad der Gyn und vorallem in einer SS sollte einen ernst nehmen und man sollte ihm vertrauen können.

    @ janeti

    danke, das macht mut ;-) ich würd es auch so machen, wie sunny schreibt, wechsel den gyn, das geht ja gar nicht, wenn man ihm nicht absolut vertrauen kann :|N


    alles gute für dich weiterhin!


    :)_

    @ susi

    na, schreit lina noch ;-) ?werd nun mal kochen, dann geht es los zum geburtstag, warte noch auf die motivation ;-D :)_

    @ sunny

    ach ja, echt übel, hoffentich bleibt dir (wie auch mir) die entscheidung erspart mit dem weitermachen :)z keine ahnung, ob genug EZ für kryo da sein werden, dauert ja schon noch bis ich das erfahre (1 monat)....


    meine daumen sind mega gedrückt für dich!!! :)^ :)^ :)^


    da der kryo-versuch viel billiger ist und körperlich kaum belastend würd ich schon direkt ne kryo hinterherschieben, denk ich..


    der doc meint auch, es liege bei mir nicht an der einnistung, sondern an der qualität der embryonen, daher wird diesmal länger kultiviert und die besten genommen, mal abwarten, hört sich ja alles toll an, nur schclecht waren meine ja eigentlich nie, aber er meinte, evtl hat sich was eingenistet, dann aber nicht mehr geteilt, keine ahnung, soooo nervig alles %-|


    :)_ :)_

    @ Suerte

    Klar, Kryo ist deutlich entspannter. Aber halt leider von der Erfolgschance noch schlechter. Da es bei mir nach 4 Kryos nicht geklappt hat, meinte meine Ärztin, dass das wohl nicht der richtige Weg für mich ist und sie eher auf die Frischversuche setzen würde. Aber bei dir so? In unserer KIWU kostet es pro Versuch ca. 500 Euro. Allerdings- und das find ich echt unverschämt – kommen seit neuestem nochmal 350 Euro für die Aufbereitung dazu und 135 Euro pro halbes Jahr für die "Aufbewahrung". Wenn man dann 3 EZs einfriert, steht das irgendwie in keinem Verhältnis. Für diese ICSI haben wir nämlich "nur" ca. 900 Euro bezahlt (1/2 mit der KK natürlich). Boah, morgen weis ich endlich Bescheid...

    @ sunny

    Jetzt musst du nur noch einmal schlafen um Bescheid zu wissen.Lenke dich heute noch gut ab und dann ist ganz schnell morgen.Ich kann dich wegen der Nervosität gut verstehen geht mir heute genauso wegen dem termin morgen.


    Die Überlegungen den Arzt zu wechseln hatte ich auch schon angestellt,bin aber dann zu dem Entschluss gekommen die Schwangerschaft bei dem jetzigen durchzuziehen und mir danach in Ruhe einen neuen suchen.Bin etwas arg kompliziert was Ärzte betrifft,brauche gleich am Anfang ein gutes gefühl.Und momentan hängt auch viel dran wenn ich den Arzt wechslen würde da ich ja wegen dem Zucker und dem Organultraschall bei anderen Arzten noch in behandlung bin und wenn der Rücken nicht besser wird kommt noch der Orthopäde dazu.

    @ suerte

    Schön dass die in deiner Praxis die Eizellen länger kultivieren wollen und dann bekommst du nur die besten.Genieße jetzt noch schön die Medi freie Zeit und dass du machen kannst was du willst.Und wenn ihr beim nächsten versuch Kryos habt dann wirst du die bestimmt nicht brauchen.Meine liegen ja schön brav im Eisschlaf für einen ganze Weile

    @ all

    Hab eben einen Test gemacht, negativ. :-(. Das Brevactid ist wohl auch schon abgebaut. Da hat mich mein schlechtes Gefühl leider mal wieder nicht getäuscht... wie es weiter geht??? Keine Ahnung... erstmal wohl gar nicht.

    @ Sunnyhope

    Süße, warum tust Du Dir das an Mensch :°_ :°_ :°_ :°_ Es gibt darüber hinaus viele Schwangere deren Test so früh ein negativ anzeigen....meine Kollegin hat in der 6 Woche noch den negativen Test in der Hand gehalten und konnte sich nicht erklären warum sie sich scheiße fühlt. Der Knopf kam dann gut 8 Monate später zur Welt. Bitte warte den Tag morgen ab UND DANN ERST mach Dir weitere Gedanken :°_ Ach Scheiße man, das ist doch echt eine derart bescheidene Situation :°_ :°_ :°_ ....tut mir sooo leid :°_ :°_ :°_ :°_

    @ Knusperflocke

    Ich musste den Test machen weil ich morgen ja in der Arbeit den Anruf von der KIWU bekomme. Und es ist doppelt hart dann "normal" zu sein und weiter zu arbeiten. Krankmelden kann ich mich nicht schon wieder. Der Test hatte heute eine hauchzarte 2. Linie, aber die kommt 100% von den Resten der Brevactidspritze. Und der Strich kam auch ziemlich spät, da waren die 3 Minuten bestimmt schon um (hatte leider keine Uhr im Bad). Und gerade heute müsste der Test doch schon recht deutlich ein positives Ergebnis anzeigen da ich den TF ja erst an PU+3 hatte. Also bin ich auf das negative Ergebnis eingestellt. Ich muss sagen, es geht mir besser als ich dachte. Es ist schon sehr hart und ich bin auch traurig, aber doch irgendwie gefasst. Kann ich gar nicht erklären. Vermutlich bin ich nach den vielen negativen Ergebnissen irgendwie schon abgehärtet. Aber morgen muss ich trotzdem zur KIWU und den Test machen lassen...

    @ sunny

    Diese 2.Hauchzarte Linie kann alles oder nichts bedeuten und die 3 Minuten sind ja noch voll im Rahmen.Was hast du denn für einen Test gemacht,einen 10er oder 25er?

    @ sunny

    :°_ oh menno, das ist aber megaübel, hoffentlich zeigt der test falsch an, etwas hoffnung besteht ja schon noch :)* :)* :)*


    auf mein gefühl ist doch eigentlich verlass und ich hab echt ein gutes bei dir :)z


    würd dich so gern trösten, aufbauen, aber das geht wohl leider sehr schwer bis gar nicht mit worten, kenn das ja von mir :°_ da fällt man sowas von tief und will nur noch verbuddelt werden :°( lass den kopf aber bitte nicht zu früh hängen, süsse!!!!!


    :)_


    was ??? ihr habt nur 900 für die komplette ICSI bezahlt? mit medis? wir haben für die letzte ca. 4500euro bezahlt, was ist das denn bitte für ein mißverhältnis ??? :-o dabei haben wir schon 2000 erlassen bekommen, echt sowas von krass alles, natürlich nicht nur das finanzielle....


    kryo kostet bei uns auch ca. 500, dann 300 im jahr für die aufbewahrung, mein ich...weiss ich aber gar nicht genau....


    der doc meinte, in seinem kiwuz läge die chance bei kryo bei ca.20%, bei ICSI 30-35%, ist ein deutlicher unterschied, aber manche werden ja auch bei IUI (10-15%) ss....


    f


    drück dich ganz dolle und meine daumen weiterhin :)^ :)^ :)^ :)_

    @ janeti

    ja, hoffentlch hast du recht, mir geht es da ja leider wie sunny, man hat einfach kaum noch hoffnung und plant schon weiter...


    ja, die medi-freie zeit geniess ich total, nächstes we ist der JGA in Brügge, da freu ich mich schon drauf, richtig ablenken, alles mal vergessen....


    gerad, weil du noch so viele andere beschwerden hast, würd ich den doc wechseln, ein gutes gefühl ist doch das A und O, find ich...ist aber natürlich deine sache, logo ;-)


    :)_

    @ Suerte

    Ich war auch überrascht. Haben die integrierte Versorgung über die BKKs. Die Medis haben ca. 350, die ICSI 400, die Narkose 80 und es sind noch ca 80 Euro zu zahlen. Bei der ersten ICSI war es auch ungefähr doppelt so teuer. Ich bin froh und frag gar nicht nach warum so günstiger ist!

    @ all

    Es war ein 25 er Test. aber ich bin ja schon sehr weit. TF drei Tage nach PU und morgen ist der TF schon zwei Wochen her. Da sollte es wenn dannschon deutlich sein. Und die Brevactidspritze ist auch erst sechs Tage her. Deshalb seh ich das realistisch und bin auf das negative Ergebnis gefasst...