• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten
    Zitat

    21.11.06 eine entscheidung beim bundesgerichtshof gibt

    Zu spät, Termin steht und Restaurant ist reserviert;-D

    froggy


    steht es bei euch schon fest, wieviel die kasse von deinem männe zahlt? wenn es nicht an dir liegt, zahlt deine versicherung dann trotzdem was?

    Also

    wir haben ja noch keinen Antrag eingereicht, das machen wir ja erst am 21.9;-D aber so wiew ich den Doc verstanden habe, zahlt meine KV alles von mir, solange noch nicht feststeht, wer Schuld ist. Und dafür muss er ja jetzt erstmal die ganzen Untersuchungen machen;-) Aber sobald es offiziell ist, das Männe derjenige ist, springt meine ab und die GKV ist in der Pflicht. Aber mit denen kann der Doc nicht dirket abrechnen, sondern stellt erst uns ne Rechnung, die wir dann einreichen müssen. Wir treten also auf alle Fälle in Vorleistung und müssen uns den Anteil dann bei der GKV wiederholen...

    ach so... dann müsst ihr also auch 50% zahlen.


    ist schon schade, dass das alles so teuer ist... wenn die wahrscheinlichkeit das es klappt höher wäre, würde ich da viel positiver dran gehen, aber 30% erfolgsquote hört sich halt so wenig an. wenn ich mir vorstelle, dass das erst beim 3ten oder 4ten versuch klappt, dann wird mir schon ganz schlecht...

    das darf man sich nicht vorstellen, bislang gehe ich mal einfach davon aus, das wir ein putzfideles Juli-Baby bekommen, zur Zeit lasse ich da auch keinen anderen Gedanken gross zu, ich geh positiv an die Sache ran;-)

    ich bin da auch sehr positiv eingestellt zumal es "nur" an männe liegt.... aber ganz weit hinten ist da halt auch so ein mulmiges gefühl....


    also froggy, unser baby folgt dann im august :-)

    Zitat

    aber ganz weit hinten ist da halt auch so ein mulmiges gefühl...

    das kann ich auch behaupten, aber ich versuch es so weit wie möglich hinten zu lassen;-)


    Eben, es liegt ja "nur" an Männe;-D

    ...manchmal frag ich mich, wie die frauen mit solchen problemen umgehen, die nicht den austausch in irgendwelchen foren suchen... sprich: welche ohne interneterfahrung... ???

    Tinka

    Das hatte ich bei meinen 2 ICSIs vor einigen Jahren. Ohne Forum! Das war schrecklich. Ich hab nur meinem (jetzt Ex-)Mann die Ohren vollgejammert und er hat meine Launen abbekommen. Irgendwie wollte der dann auch nicht so richtig reden usw.


    So ne Selbsthilfegruppe hier ist Gold wert!:)^


    Weißt Du, ich musste dann irgendwie nach den negativen Ergebnissen Trost suchen: Ich hab eh ein neues Auto gebraucht, also habe ich mir einen nagelneuen VW New Beetle gekauft (den ich aber nicht mehr hergebe;-D ) Das hat richtig gut getan. Und beim 2. Mal neg. Icsi hab ich mich tätowieren lassen (was mir aber immernoch sehr gut gefällt). ABer ich hab das irgendwie gebraucht!:-/

    Ach ja...

    ...und als nächstes wollte ich mir ja ne Katze anschaffen, der ich dann meine Streicheleinheiten geben kann, weil´s bei uns doch in der Ehe eh nicht mehr gestimmt hat. Habs zum Glück dann nicht gemacht, denn wir haben uns dann getrennt und das war die beste Entscheidung, die ich je getroffen hatte.

    genug gejammert... wir sind alle bis weihnachten schwanger und können uns dann noch genug vorjammern mit den schwangerschaftswehwehchen ;-D

    Tinka

    Zitat

    wir sind alle bis weihnachten schwanger

    Dein Wort in Gottes Gehörgang!! Ich hoffe da nun das 4. mal drauf, Weihnachten endlich schwanger zu sein.