• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    @ schneeflock

    ich habe keine Erfahrung mit IVF aber mit Icsi.Ich habe 2.Icsis hinter mir und bin bei der 2. schwanger geworden und bin jetzt in der 29.woche.Die IVF läuft ja bis zur Punktion gleich ab.


    Also wenn du fragen hast einfach raus damit.

    @ Suerte

    Zitat

    und wir uns megamordsmäßig über zwillis freuen würden!

    Ich mich auch :)z Mein Traum war und ist 3 Kids x:) x:) x:) ...wobei die Schwangerschaft wohl kein Zuckerschlecken wär ":/ Aber die Gedanken brauch ich mir bei meinen schlechten Einnistungschancen nicht machen. Wir könnten wohl auch locker 3 einsetzen....

    @ Janeti

    Also ich würde es mir durchaus trauen eben weil die Chance auf Einnistung so mies ist bei mir, wegen der Adenomyose. Aber der KiWu Doc hat es schon vor Monaten absolut abgeblockt, dass er es keineswegs bei meiner kleinen und zierlichen Figur verantworten kann. Warten wir mal ab, es war jetzt der erste neg. Versuch und der stand wie erwähnt unter keinem guten Stern. Vielleicht läufts beim 2. oder 3. mal besser. Tu mich zwar schwer dran zu glauben aber warten wirs mal ab :)D


    Wie gehts Dir derzeit? Wie weit bist Du nun? :)*

    @ knusperflocke

    Ich habe mich zusammen mit dem Doc vor dem Transfer dazu entschieden 3 einsetzen zu lassen.mein doc meinte das die Chance äußerst gering ist dass sich 3 einnisten und ich bin auch so ähnlich wie du.Bin zierlich und hatte vor der schwangerschaft bei 1,57 auch nur 51 kg.es wird bestimmt bei dir beim nächsten oder übernächsten versuch klappen.


    Mir gehts soweit ok.Der Gyn hat mich am Mittwoch jetzt bis zum Urlaub krankgeschrieben und der geht ja nahtlos in den Mutterschutz über.Der kleinen gehts gut,wollte beim Ultraschall kein Foto von sich machen lassen hatte die ganze Zeit ihre Hände vor dem Gesicht.Momentan kämpfe ich kräftig mit dem blutzucker bin ständig am erhöhen der Einheiten laut Diabetologe aber soweit alles io wäre normal jetzt in der zeit in der ich bin.


    Bin in der 29.Woche

    @ flocke

    ja, genau, du sagst es, süsse: absolut verdrehte welt! :°( :(v


    hoffe, unser harter kampf wird echt bald belohnt, sonst glaub ich sicher nicht mehr an gott :°(


    bin noch nicht dazu gekommen, im anderen forum zu schreiben...heisse dort "forza" ;-) , bedeutet "stärke", fiel mir so ein bei dem ganzen mist...


    hörst dich schlimm an, süsse, hoffe, du bekommst bald wieder mehr lebenslust!


    bei uns gehts gleich zu guten freunden zum geb. und grillen :)^


    schade, dass du so weit weg wohnst! ich wünsch mir echt, dass wir uns irgendwann mal persönlich kennenlernen! x:) :)_

    Laut einem Expertenrat (alles Ärzte die da antworten..) vom Endometriose Forum hab ich durch die Adenomyose die Chancen einer 38-40 Jährigen um schwanger zu werden. Boah, ist das mies :-o :-o :(v


    Der Rat an sich war irgendwie "unsensibel" und so nach dem Motto, warum ich mir das antue, ich hätte doch schon ein Kind :-o :-o Hallooo??!! Ich solle mir das wohl überlegen ob wir weitere Behandlungen anstreben!! Gehts noch? Das muß ja wohl meine Sorge sein %-| Da schreib ich nix mehr :|N

    @ Janeti

    Wahnsinn, so weit schon :)* @:) Mensch, dann genieße die nächsten Wochen noch, so lange es Dir auch noch gut geht und Du dich halbwegs beschwerdefrei bewegen kannst :)* @:) Ich war damals ab der 28 SSW zu Hause. Hatte immerzu frustrane Wehen und außerdem paßte ich nicht mehr hinter das Lenkrad ;-D :=o

    @ Suerte

    Zitat

    heisse dort "forza"

    ...mußte grad Lachen, weil ich was anderes gelesen hatte ;-D ;-D ;-D :=o

    Zitat

    ich wünsch mir echt, dass wir uns irgendwann mal persönlich kennenlernen!

    Es gibt Autos, Bus und Bahn :)_ Das sollte kein Problem sein, bis Kölle sind ca. 2 Std, das ist doch machbar ;-) :)z :)* @:) Hab Verwandte in Königswinter und Bonn, wollt die schon ewig mal besuchen :=o

    @ all

    zu allem überfluss musste ich heute noch 1000 euro für den tüv von unserem kombi blechen, da er so viele mängel hatte, na ja, er ist jetzt 11 jahre alt, aber blöd, alles immer auf einmal %:|

    @ schneeflock

    ja, genau, wir haben es ca. 1, 5 jahre auf natürlichem weg probiert, aber ging nicht, nun hab ich schon 3 IUIs, 2 ICSIs und ne kryo hinter mir %:| :°( ach so, bin 32...und du?


    evtl starte ich in 1 oder 2 monaten mit der DR für die 3.ICSI...bei der letzten war ich zumindest biochemisch ss, heisst, mein körper ist zumindest kurz drauf angesprungen, bringt mir nicht viel, aber gibt bissel hoffnung...


    hier sind also genug, die dir fragen zu ICSI/IVF beantworten können, da IVF ja nicht viel anders abläuft...


    :)_

    @ janeti

    ich hatte bisher auch immer 3, bin 1, 78 und wieg 66kg, also bin auch nicht gerad korpulent ;-) ich hab auch gehört, dass die wahrsch. sehr gering ist, drillis zu bekommen und wenn doch, freu ich mich trotzdem, besser 3 als keins!


    tut mir leid, dass du immernoch so zu kämpfen hast, aber der urlaub wird dir gut tun! :)_

    @ flocke

    wie mies sind die denn ??? da würd ich auch nicht mehr antworten! :(v


    ich weiss, man liest schnell was anderes, aber egal, war ein spontaneinfall, da wir ja echt so viel stärke brauchen momentan....


    toll, sag bescheid, wenn du deine verwandten besuchen kommen magst, dann treffen wir uns in kölle, das wäre spitze! :)^ dann können wir uns mal persönlich zujammern und vor allem aufbauen und drücken! :)_ x:) hab ich mit susi ja auch schon mehrfach getan x:) :-x


    :)_

    @ all

    ihr seid wieder fleissig am Schreiben :)= endlich ist wieder was los hier und gewisse Vorbereitungen werden auch getroffen, ich bin bei euch und wünsche vieeel Kraft und Erfolg :)* :)*

    schneeflocke

    IVF ist vom Ablauf gleich wie ICSI nur am Ende werden die Spermien selber den Weg zu den EZ finden und sie befruchten, ohne fremde Hilfe ;-)

    knusperflocke

    ich dachte immer, dass die Endometriose nach der SS verschwindet ??? ohhhh man ich habe gar keine Lust sie immer noch zu haben, das war für mich jeden Monat die Hölle :°(

    @ satyana

    Das wäre schön!! Sie bleibt uns auf lebzeit erhalten :°_ Ist und bleibt eine chronische Erkrankung!! Hatte aber das Jahr nach der Geburt keine Beschwerden, es erholte sich also alles durch die Schwangerschaft....aber der Mist ging dann nach einigerZeit wieder von vorne los :(v :(v

    @ suerte

    So habe ich es auch gesehen wie du als ich mir die 3 einsetzen lassen habe,wenns os gekommen wäre wäre es auch i.o. gewesen.Wobei ich bin echt froh das es jetzt nur eins ist.Die Schmerzen im Becken werden mich noch bis zur Geburt begleiten aber wenn ich mich oft hinlege und nicht zuviel sitze und rumlaufe ist es erträglich.versuche gerade auch 2 mal in der Woche ins schwimmbad zu gehen.