• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    @ sunnyhope

    na hoffentlich haben wir endlich mal glück, meine ewige geduld ist bald zu ende, das geld auch :°(

    @ satyna

    lieb von dir, können wir super brauchen!!! :)_

    @ suerte

    kinderwunsch (-behandlung) in berlin


    brauchst aber eigentlich nur auf meinen nick klicken und dann auf beiträge. da kommst schneller hin

    @ Tweetycon

    Das klingt ja ganz schön gefährlich was du da hast. Aber es scheint dir ja soweit gut zu gehen! Und das ist wichtig. :)^ Hmm, frag doch mal was das mit der IVF dann zu tun hat und warum die da ran müssen. Bei einer SS wächst ja auch was im Bauch, daran kann es dann ja nicht liegen.

    @ Suerte

    Also wenn ich hoffentlich morgen das GO bekomme, dann ist am 9.10. der Start mit Deca, dann kommt ca. am 14.10. die Mens und dann gehts am 3. ZT mit der Stimu los. PU sollte dann so kurz vorm 1.11. sein. Aber man weis ja nie so genau ob alles so hin haut wie man das durchrechnet und plant... Wann ist denn bei dir voraussichtlich PU? Oh man das wird wieder aufregend ;-D Dei Dok wird sich bestimmt gut überlegt haben warum er was ändert. Da muss man einfach vertrauen... auch wenn es manchmal schwer ist.

    @ Satyna

    Danke fürs Daumen drücken! Wie gehts dir??

    naja, daran liegt es auch nicht, es ist auch nur eine geringe gefahr, aber es ist eben eine. weil da die verbindung ist und evtl infiziert werden könnte und dann alles gewechselt werden müßte, es ist nur zur sicherheit für mich... wenn ich dann schwanger bin steht das wieder auf einem ganz anderen blatt. bin sowieso dann deswegen eine risikoschwangere... und muss ständig zur kontrolle, weil durch die ableitung in den bauchraum und weil eben da das baby wächst es passieren kann das es nicht mehr richtig fliessen kann...aber ich bin in guten händen und hoffe, das mir das nicht passiert, denn nur bei einer frau von 5 gibt es schwierigkeiten...

    sunnyhope

    ja, ich bin wirklich oft bei euch mit den Gedanken und wünsche euch so sehr eine SS :)*


    danke, dass du fragst. mir geht es gut bis blendend muss ich ehrlich sagen |-o


    wobei ich heute, morgen und übermorgen eine schwere Zeit zu überstehen habe....will aber noch nichts schreiben....


    wir waren 2 Wochen im Urlaub, hatten eine schöne Zeit, wobei es mir zu warm war und ich war dadurch nicht so belastbar 8-)


    am 16.10 fliegen wir wieder in den Urlaub(ja die Urlaubstage müssen weg |-o ) ans Rote Meer, danach wird das Geld nur fürs Kind ausgegeben ;-)


    ich bin jetzt in der 16.Woche, das Kleine ist total süß und wir wissen ab heute was es ist :-D


    heute beim US konnten wir beobachten wie es das Fruchtwasserschluckt und Purzelbäume schlägt, ein 3-D Bild gab es auch :)^ alles sehr faszinierend und immer noch sehr abstrakt für uns :-o , dass in mir ein kleiner Mensch heranwächst


    liebe Grüße!

    Hallo ihr Lieben *:)


    Sorry, ist und war etwas viel die letzten Wochen und ich komm immer nur kurz ins Med Forum. Hab ja auch nix weiter zu berichten :=o undwill auch immer versuchen mich nicht so viel damit zu beschäftigen, sondern eher Abstand zu halten.


    Waren gestern im KiWuz zur Besprechung des weiteren Ablaufes.


    Doc hat nochmal gesagt, wie gut ja eigentlich alles lief bei der ICSI...hatten eine Befruchtungsrate von 90% (praxisüblich sind max. 60%) und meine Eizellen haben eine 1 A Qualität!! ...naja, hat letztendlich ja alles nix genützt


    Wenn meine nächste Mens kommt, gehts ab ZT 2 los mit Progynova, ZT 11 muss ich zum Ultraschall und dann werden 4-5 aufgetaut und 5 Tage kultiviert bis zur Blastozyste (besteht dann aus 100 Zellen und ist bereit für die Einnistung...) Haben uns dazu entschieden 3 einzusetzen. Bei den schlechten Uterusbedingungen ist es mehr als unwahrscheinlich dass sich überhaupt 2 einsetzen, von daher unterstützt er das auch absolut mit den 3 :)z


    Danach wird bis zum Bluttest (...bis zu dem ich diesmal hoffentlich komme...) mit Utrogest und Duphaston unterstützt. Er sagte, dass Duphaston würde die ständigen Kontraktionen die die Gebärmutter bei Adenomyose macht, hemmen bzw. reduzieren, denn das ist ein Aspekt warum es so schwierig damit ist. Die anderen beiden sind veränderte biochemische Prozesse und an der Schleimhaut erhöhte Entzündungsvorgänge, die das Einnisten so schwierig machen. Haben ihn gestern extra nochmal gefragt und er ist ja Endometriose Spezi. Trotz allem ist er optimistisch, eben weil es bei mir schon einmal klappte und auch im Schwangerschaftsverlauf gut ging und weil alle anderen Voraussetzungen bestens sind. Naja, schauen wir mal :=o


    Heut Abend gehts erstmal in die Sonne @:) :)* Kann es noch gar nicht glauben, wo doch ein Urlaub noch vor wenigen Wochen unerreichbar schien :-D


    Ich drück und grüß euch alle :)_ und für alle aktuellen Hibbeltanten :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

    @ Tweetycon

    Dann gehörst du hoffetnlich zu denen, bei denen es eben alles gut geht :)_ wann hast du denn eigentlich den Test? Vielleicht musst du dir über die ganzen aufwenigeren Dinge ja gar keine Gedanken mehr machen!!

    @ Satyna

    Das freut mich dass es dir und dem Kleinen gut geht!! Wahnsinn, auch schon 16.Woche. Den letzten Urlaub zu zweit solltet ihr auch ordentlich genießen ;-)

    @ Knusperflocke

    Aber das Gespräch lief ja dann ganz positiv. Aber ist wie bei mir! Hatte ja 100% Befruchtungsrate, sah super aus und dann war es doch negativ. Das ist schon sehr deprimierend :(v Duphaston hatte ich mal anstatt von Utrogest bekommen in einem Kryozyklus. Aber dein Dok wird wissen was er macht, gerade wenn er darauf spezialisiert ist. Weist du dann schon ungefähr wann es weiter geht? Hat dein Arzt mal was gesagt wegen einer Einnistungspülung? Bei uns beiden liegt es ja doch irgendwie an der Einnistung, dass es nicht klappt. Wir versuchen das beim nächsten Mal. Kostet ja nur schlappe 450 Euro zusätzlich ;-)

    @ all

    Hatte heute mein Telefontermin. Also ich fahre jetzt morgen früh ins KIWUZ, soll nochmal Blut abgeben, darf aber starten! Also nehme ich mir dann gleich die Rezepte mit. Bis der Termin für PU und TF ist, ist dann auch das Ergebnis da.


    Wisst ihr was echt komisch ist!? Ich freue mich zwar einerseits, aber andererseits hab ich auch so Angst vor dem 3. Versuch. Vielleicht würde ich es sogar vor Angst noch schieben, aber dann klappt es dieses Jahr wohl zeitlich nicht mehr. Und die Angst bleibt wohl auch immer gleich weil es eben der letzte Versuch mit der KK ist und dann müssten wir alles selber zahlen. Das wäre dann schon heftig und ich glaube auch dass mir für einen 4. Versuch die Kraft fehlen würde...

    @ sunnyhope

    das hoffe ich.


    ich kann ab morgen zum BT. werd aber erst dienstag gehen, wenn bis dahin nix passiert ist, weil meine FÄ freitag nicht da ist und ich das ergebnis sowieso erst dienstag bekommen würde, also warte ich noch. hab vorhin mal hier nen test gemacht, weil ich so ungeduldig bin, aber leider negativ

    uffff, ich kann auch etwas aufatmen!


    am Dienstag hatte ich eine Fruchtwasseruntersuchung...nach langem Hin und Her und Überlegungen haben wir uns dazu entschlossen, ich konnte irgendwie die SS nicht wirklich geniessen, ständig saß mir die Angst im Nacken :-X


    ich hatte solche Angst und war super nervös, dazu kam, dass ich an diesem Tag immer noch eine schlimme Migräne hatte :-(


    bevor die Nadel kam, machte der Arzt sehr lange einen US, er hatte glaube ich ein neueres Gerät, so dass die Bilder sehr deutlich und schön waren(auch in 3-D) wir konnten sehen wie das Kleine Fruchtwasser trinkt und sich schön bewegt x:)


    nun, der Einstich ist nicht besonders angenehm, aber es gibt schlimmeres...es dauert auch zeitlang bis die Entnahme beendet wird, der Arzt hat die ganze Zeit zu mir gesprochen(ich konnte nicht hinsehen) damit die Zeit schneller vorbei geht, fand ich sehr süss!


    Zu Hause habe ich mich geschont und nix gemacht, heute war ich bei meinem FA zur Kontrolle und es sieht alles sehr gut aus!!! Das Kleine war putzmunter*freu*-hatte so Angst, dass es nicht mehr lebt.....


    Kurz darauf bekam ich auch schon den Anruf aus der Praxis für Pränatalediagnostik, dass die Ergebnisse vom Schnelltest jegliche Art von Trisomie ausgeschlossen haben!!!!!


    DAs Kind ist gesund!!!ich/wir sind sowas von happy und überweltigt


    jetzt hoffen wir auf weiteres Glück


    übrigens, wir konnten beim US wunderbar sehen, dass wir einen Sohn bekomen, das hat auch das Test bestätigt ;-) es wird spannend....

    @ Tweetycon

    Das tut mir leid :°_ Dann erstmal wieder viel Kraft damit du positiv weiter machen kannst!!!

    @ Satyna

    Das sind ja schöne Neuigkeiten :)_ So eine Entscheidung für diese Untersuchung ist sicher nicht einfach. Aber jetzt kannst du erstmal beruhigt sein. Und ein Junge ist doch auch toll!!!

    @ all

    Hab mir hetue die Rezepte geholt...

    @ sunnyhope,

    nein, es war nicht einfach, keineswegs!!!


    Wir freuen uns auf ein gesundes Kind, wobei mein Mann etwas wehmutig war, dass es keine Priznessin zu uns kommt ;-)


    aber das zweite Kind wird ein Mädchen hat er mir versprochen :=o


    sunnyhope


    ich werde echt hier bleiben und dir und suerte sowas von die Daumen drücken!!!!!!

    danke sunnyhope


    satyna, ich freu mich auch für euch das ihr einen gesunden jungen bekommt und wünsche dir für die weitere schwangerschaft alles gute und das das zweite eine prinzessin wird ;-)