• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Ich

    denke doch eh immer an Euch! Es gibt doch keine FA-Besuch mehr ohne Euch. Ohne, daß ich nicht an Euch denke.;-Dx:)

    bin deprimiert...

    komme vorhin freudestrahlend nach hause, weil das wetter so schön ist und ich eigentlich rundum zufrieden bin...


    dann nehme ich die post aus dem briefkasten und bin immer noch positiv eingestellt....


    aber... meine PKV hat mir geschrieben, dass sie noch nicht mal die kosten für utrogest und clomhexal übernehmen wollen. begründung: sämtliche medikamente, die bei einer künstlichen befruchtung genommen werden müssen, wollen die nicht zahlen!!!


    ich hab dann da sofort angerufen und der gesagt, dass ich in keiner "künstlichen-befruchtungs-behandlung" bin und das normale medis sind, die ich benötige. da sagt die tante: dann soll ihre frauenärztin uns eine genaue erklärung senden, aus der hervor geht, wofür ich diese medis nehmen muss.


    ICH KÖNNTE KOTZEN!!!


    wenn ich freitag zur follieschau bin, werde ich das schreiben meiner FÄ unter die nase halten. die ist sicher begeistert!!!

    Tinka

    Clomi und Utro zählt nicht zur künstlichen Befruchtung!! Red auf jeden Fall mal mit deiner Ärztin. Auch würd ich Dir das Forum http://klein-putz.de empfehlen. Da gibts welche die auf solche Kostenfragen spezialisiert sind.

    ...ich dachte auch, Private Kassen sind verflichtet sämtliche Kosten zu übernehmen was KB angeht ( also ICSI,IVF )

    danke, fire!!! was mich besonders ärgert, dass ich privat versichert bin und jetzt mehr ärger habe, als wäre ich gesetzl. versichert....


    so, bin jetzt mal wieder raus. gleich kommt im tv dieses interview mit dieser wieder aufgetauchten natascha. das möchte ich mir ansehen.


    bis morgen wieder *:)

    Morgen Mädels

    tinka: Hm, das wundert mich ehrlich gesagt nicht, das die erstmal versuchen, das nicht zu zahlen... die sehen nur Kiwudoc und da fährt direkt die Rollade runter. Mein Doc meinte zu mir, das das immer ein Kampf ist, weil der eine meint er müsse nicht zahlen und der andere meint dasselbe. Ausserdem scheint die Konstellation Frau PKV - Mann GKV noch irgendwie besonders schwierig zu sein. Red mit dem DOc und er soll dann eben genau aufschreiben, das es sich nicht um eine Kiwubehandlung handelt, sondern um notwendige Medis... Mann, da bezahlt man einen Haufen Geld und dann sowas%-|


    Aber ich kenn die Stories noch von meinem VAter, da könnt ich auch was erzählen, da kann man nur mit dem Kopf schütteln...


    Ich hab dann gleich um 10.00 dem Termin zur GM-Spiegelung.... ihr könnt ja an mich denken;-)

    fire

    Dankeschön, ich hoffe mal, die SH hat mich nicht angeschwindelt, als sie mir 2x gesagt hat, das es nicht weh tut;-)

    froggy: drücke dir die daumen, dass das alles ganz easy abgeht. habe aber auch schon des öfteren gehört, dass das nicht weh tut!!!


    die medis hat übrigens nicht die kiwu verschrieben, sondern meine normale FÄ!!! als ich zu der tante sagte, dass das mit zu den untersuchungen gehört, wieso unser kiwu unerfüllt ist, da meinte sie dann: "ja, dann ist das doch richtig von uns." so als ob die noch nicht mal die untersuchungen bezahlen müssen, woran es liegt. das wäre so, als müsste männe sein SG selbst zahlen. die versicherung kann sich da auf einen kampf mit mir gefasst machen. meine freundin ist rechtsanwältin und wir basteln da ein schönes schreiben mit allen möglichen paragraphen zusammen. und gleichzeitig suche ich mir eine neue versicherung!

    an alle die clomi + utrogest nehmen oder genommen haben:

    meine brüste tun immer noch leicht weh und sind größer. hattet ihr sowas auch? ich fühl mich schon richtig krank inzwischen.