• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    @ alle

    ...heute der anruf von der biologin!


    also am mo ist transfer: ich bekomme 2 krümmel zurück, eins ist bereits eingefroren und am mo wird entschieden ob noch eins eingefroren werden kann ;-D...


    lg

    schneeflocke,

    das ist ja schön!! aber einfrieren von einem macht wenig sinn und ich wundere mich, dass sie das machen ":/


    denn die Chance, dass es nach dem Auftauen überlebt und sich weiterentwickelt sind sehr gering...


    ich hatt damals 6 eingefroren und nur 2 waren später brauchbar

    hallo ihr, woltte mich auch mal wieder melden... bei mir gibts es gar nicht viel zu berichten... bin in der wartephase... bin heute ES + 7 und hab noch keine auffälligkeiten...


    ich drücke allen die es brauchen die daumen...

    @ Schneeflocke

    Hey super, dass die Krümel am Montag einziehen :-) Aber ich verstehe auch nicht, dass 1 eingefroren wird. Das sind ja doch auch Kosten und die Wahrscheinlichkeit bei 1 EZ ist nicht so sehr groß. Aber gut, die werden wohl wissen was sie machen. Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen, dass du erstmal nicht auf Kryo zurückgreifen musst ;-)

    @ Satyna

    Darf ich fragen warum ihr die Untersuchung überhaupt in Betracht gezogen habt? Gehört doch nicht zur Routine bei einer ss oder? Mit sowas hab ich mich ehrlich gesagt noch überhaupt nicht befasst. War ja auch noch nie soweit...


    Danke fürs Daumen drücken! Kann ich brauchen!

    @ Tweetycon

    Wie geht ihr diesen Zyklus vor?

    @ all

    Boah Mädels, ich sags euch, es ist echt komisch. Heute bin ich TF+14 und könnte ja testen, aber ich bring es nicht fertig :|N Hab es jetzt definitiv auf morgen verschoben, da muss ich es ja dann machen. Außer die Mens trudelt noch ein. Hab nach wie vor ein negatives Gefühl, also vom Kopf her. Körperlich kann ich es nicht sagen. Es zwickt und zwackt und überhaupt bin ich nur müde, übel ist mir öfters und schwindlig. Aber das sind halt alles die üblichen Nebenwirkungen vom Utrogest. Daher gebe ich darauf überhaupt nichts mehr. Naja, morgen wissen wir mehr!

    @ schneeflock

    Super, das klingt doch echt prima :)* Dann ein Daumenduo für Dich, dass alles weiterhin so gut läuft :)^ :)^

    @ satyana

    Danke für die Däumchen, das ist lieb von Dir :)_ :)z :)* Wie gehts Dir inzwischen? Warum genau mußte die FWU gemacht werden? Es wird also ein Junge?! Schöööön x:) x:) x:) x:) x:) :)* Schon einen Namen in engerer Wahl?

    @ Sunnyhope

    Hab heut den ganzen Tag an Dich gedacht und überlegt ob Du wohl getestet hast....warum MUSST Du morgen testen? Bin ich froh, dass diese Testerei bei mir ein absolutes no go ist, den Streß brauch ich nicht auch noch :|N %-| Wozu auch??? Ist eh nix da was er hätte anzeigen können...schade um die Nerven und Mo ist eh der BT, da hab ich so oder so Gewissheit.

    @ all

    Mir gehts wie gehabt....Brüste sind einfach nur AUA und gestern hatte ich wieder sooo heftige Bauchkrämpfe und versteh einfach net warum da nicht die Mens kommt, das macht mich wahnsinnig. Heut Morgen war wieder alles "ok", wie weggeblasen ":/ ":/ ":/ Also bei der ICSI hatte ich – abgesehen von de Überstimu – net so Probleme, war nur müde vom Utro aber so Schmerzen oder Krämpfe hatte ich nicht....oder ich habs durch das viele Wasser net mehr gemerkt :)D :=o


    Schönen Abend euch noch *:) :)*

    @ Knusperflock

    hmm, aber solange die Mens nicht kommt, ist es doch noch nicht verloren. Zumindest versuche ich damit meine negativen Gedanken etwas beiseite zu schieben.


    Ich teste morgen, weil ich am Montag den Anruf vom KIWUZ in der Arbeit bekomme. Und für mich bricht dann ja immer eine Welt zusammen wenn es negativ ist. Und dann so zu tun und weiterarbeiten als ob nichts ist, das ist unglaublich schwer für mich. Und wenn ich morgen teste weis ich ja was auf mich zukommt.


    Stimmt, du hattest ja letztes Mal so Probleme mit der Überstimu. Oh man, wir haben es schon nicht leicht!

    @ alle

    erst mal danke für eure zeilen :)z


    naja, wie gesagt das ist unser 1.Versuch :-D und die biologin hat es mir zwar erklärt, aber mit diesen fachbegriffen bin ich wirklich überfordert...ich glaube auch die werden schon wissen was sie machen!


    hatte von euch auch einer ivf? oder icsi?


    den am punktionstag war ich die einzige die ivf...hatte die anderen icsi...? ist ja für die frau nichts anderes...aber laut biologin ist die qualität der spermien auch sehr wichtig...ach wir brauchen alle vertrauen :)z


    in diesem sinne wünsche ich mir für uns alles erdenklich gute *:)


    lg

    Schneeflock, eine IVF kann man machen, wenn die Spermien gute Qualität haben. Man entnimmt der Frau die Eizellen und lässt die Spermien selber machen, so wie in Natura. Bei einer ICSI ist meist die Qualität der Spermien so schlecht, dass man die einzelnen Spermien in die Eizellen "spritzen" muss. Das ist der feine Unterschied. Da passiert im Prinzip nichts mehr natürlich, der Mensch hilft komplett nach. Bei der IVF ist es halb und halb.


    Sunnyhope, Süüüße!!! Wie sieht's aus?? Bin ganz aufgeregt, hast du getestet?? :)* :)* :)* Daumen sind ganz feste gedrückt!!!! :)_


    Suerte, Süße, wie geht's dir?? :-D Um wieviel Uhr haste denn am 29. den US?? Würde gerne mitkommen! Ist alles so aufregend!! :)_ x:) :-x

    @ sunnyhope

    diesen zyklus ist das selbe geplant wie letzten auch, ein zyklumonitoring... das können wir insgesamt 7 mal machen und wenn das keinen erfolg bringt können wir bis zur 3 IUI s machen...also hab ich noch nen bissl zeit und hoffnung

    @ Schneeflocke

    Es ist genau wie von Szusza erklärt. Der Unterschied ist für uns also nicht spürbar, sondern nur im Labor. Hoffe, dass deine Kleinen sich fleißig teilen und morgen bei dir einziehen! Musst du auch Utrogest nehmen?

    @ Szusza

    Danke fürs mithibbeln. Hab den Test immer noch nicht gemacht. Ich trau mich nicht :|N Ich hab so Angst, dass er negativ ist und das ist eine Katastrophe. Ich kann auch gar nicht sagen wie ich mich fühle. Einfach die typischen Zustände wie immer. Kommt ja alles vom Utrogest. Die Mens ist noch nicht da. Aber die kam beim letzten Mal auch erst nach Absetzen des Utrogest.


    Wie geht es dir und Lina?

    @ Tweetycon

    Machst du das Zyklusmonitoring bei deiner FA oder im KIWUZ? Wäre natürlich super wenn du die IUI gar nicht brauchst. Ich drücke dir die Daumen dass es diesen Zyklus klappt :)^

    @ all

    Mädels, ich hab es getan! Und das Ergebnis ist POSITIV!!!!!!! Aber die Linie ist nicht so dunkel wie die Kontrolllinie. Ist das schlimm??? Hab aber heute auch wieder sehr viel getrunken und bin ständig am Pipi machen. Bin ja heute schon TF+15... Bin so gespannt was morgen rauskommt beim BT.

    @ sunnyhope

    das hört sich doch erstmal gut an, war doch bei suerte auch erst ganz schwach die linie wenn ich mich richtig erinnere...


    drücke dir die daumen, das es sich ordentlich festbeißt