• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    @ Suerte

    Trinkst Du denn ausreichend und isst Du genügen Ballaststoffe? Morgens vor dem Frühstück ein großes Glas Wasser und vor jeder Mahlzeit etwas Obst oder Gemüse. Rohes Gemüse soviel wie nur geht. Das stellt sich alles wieder ein!! Leinsamen aufquellen lassen und trinken ist auch gut :)z Wird schon wieder :)_


    Ich hab seit 1 Woche so Kratzhusten, trockne Nase und Rachenraum. Abends und morgens besonders schlimm, da kann ich auch trinken wie ich will, bringt nix. Dazwischen Niesanfälle. Weiß net ob das ne zurückgehaltene Erkältung sein soll, nervt auf jeden Fall :(v %-|

    knusperflocke

    ich habe mich für dieses Rezept entschieden


    http://teutonika.de/?p=2193 habe aber noch einen guten Schuß Amareto dazu gegeben


    dazu habe ich einfach gefrorene Himbeeren aufgetaut und durch den Siebe gestrichen fertig war die Soße, dazu Bio Vanilleeis*lecker*


    hier ist auch ein Rezept und in den Kommentaren ziemlich unten steht noch ein Vorschlag für Gewürzorangen ala Lafer, hat auch gut geklungen, aber ich liebe eben Himbeeren und diese Soße hat so gut mit der leichten Säure zu dem Rest gepasst ;-)


    hast du schon Meereswasser Nasenspray probiert? hilft super gegen trockene Nase :)^

    suerte

    dieses Problem hatte ich auch und das kannte ich vorher gar nicht.....trotz viel Trinken gut essen usw. war das echt schlimm, witzigerweise war es im Urlaub kein Problem ":/


    vom rohen Gemüse würde ich jedoch abraten, denn dafür verbrauch der Körper sehr viel Energie und Kraft um es zu verdauen. Ausserdem ist jetzt Winter und wir brauchen warme Nahrung ;-) die der Körper besser verarbeiten und aufspalten kann...

    ich

    mir geht es gut! der Bauch wächst und es sieht echt ulkig aus, da ich schlank und gross bin und an sich habe ich nicht so überall zugenommen, nur eben am Bauch und an den Brüsten(an denen habe ich satte 6cm dazu bekommen :-o )


    ich habe Bilder verglichen vor einem Monat und von Gestern und das ist ja ein Hammerunterschied!!!!


    ausserdem haben wir heute das erste Mal eine Wohnung besichtigt die für uns in Frage käme, jetzt müssen wir uns dem Vermieter vorstellen und schauen, ob er uns nehmen würde


    aber trotzdem kehrt man in eigene 4 Wände und der Gedanke sie evtl. bald verlassen zu müssen schmerzt schon :°(

    Ich kann es nur befürworten einen Großteil der Nahrung frisch und roh zu belassen (Fisch, Fleisch, Milch und Käse fällt natürlich flach..) denn es ist insbesondere das denaturieren der Nahrung, die sie für den Körper schwerer verdaulich macht bzw. einen festen Stuhl fördert. Kochen oder braten wir, verändern wir die Beschaffenheit und das Lebensmittel wird zum Nahrungsmittel. Die Lebensmittel sind es aber die so wichtig sind und das sind eben all die, die wir so zu uns nehmen, wie sie die Natur beschaffen hat. Das wichtigste daran sind die Faserstoffe....im letzten Absatz steht auch warum sie so wichtig für den Verdauungsprozess sind...


    http://www.gsundheits-oase.ch/faserstoffe.php


    Wir haben vor vielen Monaten die Ernährung nach Dr. Brucker umgestellt und beherzigen seitdem folgendes:


    - hoher Frischkostanteil aus Obst und Gemüse


    - weniger Fleisch


    - Milch wenn, dann nur als Rohmilch/ Vorzugsmilch, ebenso Käse


    - beim Essen immer den Frischkostanteil zuerst wenn gekochte und frische Komponente enthalten sind (z.B. Salat)


    - Obst nie als Nachtisch, das gibt Blähungen ohne Ende (der vermehrte Zucker im Obst erschwehrt den Verdauungsablauf enorm, da der Körper erst damit zu schaffen hat diesen abzubauen, die Nahrung gelangt so halbverdaut in den Darmtrackt und macht dort Blähungen und gast vor sich hin....)


    - raffinierte Zuckerarten meiden und diese versuchen durch naturbelassene Süße wie Honig zu ersetzen


    Wie gesagt, muss jeder machen wie er mag, ich kann es nur empfehlen. Ich hab morgens noch nicht 1 Bein aus dem Bett und sitz schon auf der Toi. In meiner 1. Schwangerschat hatte ich auch Verstopfung, kenne das Problem. Und schlimm wirds erst, wenn man die Eisentabletten zuführen muss, meist so ab dem 7./8. Monat :=o Da ging manchmal tagelang nix und ich war froh, als ich wegen vorzeitiger aber frustraner Wehen 600mg Magnesium am Tag nehmen mußte, dann gings wieder gut auf der Toi ;-D

    @ Satyana

    Oh, ihr müßt umziehen? Das wird nicht einfach, das glaub ich Dir :°_ Ich hoffe es klappt noch in den nächsten Wochen, dass Du nicht mit Neugeborenen umziehen mußt. Welche Woche bist Du denn jetzt? Ich konnte damals schon in der 13 SSW meinen Bauch nicht mehr verbergen, der wuchs von Anfang an nach vorne, hab ja durch meine 152cm nicht viel Platz zum verteilen ;-D :=o


    So, mal schauen ob ich heut mal was gebacken kriege, bin sooooo spät dieses Jahr, hab sonst immer Ende November mind. 3 Sorten fertig gehabt :=o

    knusperflocke

    ja Ernährung ist verdammt wichtig und ich finde es gut wenn sich die Menschen Gedanken machen eben über Lebensmittel!!! bei uns hat es auch etwas gedauert bis wir das passende für uns gefunden haben


    so eine richtige Rohkosternährung bekommt uns leider nicht :-/ ich hatte auch vor Jahren eine Getreidemühle angeschafft und es gab Frischkornbrei usw.


    Das bekam uns nicht so gut....also weiter suchen


    Mittlerweile sieht es so aus bei uns:


    -vorwiegend vegetarisch(OK. bei Raclette macht man eine Ausnahme ;-) )


    -wenig Milch und Milchprodukte


    -vieeeel Gemüse und pflanzlichen Eiweis(Bohnen, Linsen usw.)


    -kein Weismehl, sehr sehr wenig Zucker


    -ein gutes Stück Biofleisch gönnen wir uns am WE, mein Mann manchmal öfter denn er hat Blutgruppe 0(Fleischfresser) und ich A(Vegetarier)


    von vielen Ernährungslehren habe ich mir das rausgepickt was für uns passt und uns gut tut; auch fahre ich sehr gut mit der ERnährungslehre nach 5 Elementen von der TCM


    aber upppps, ich sehe gerade meine Mittagspause ist um, ich muss weg......

    Zitat

    5 Elementen von der TCM

    von der hab ich auch schon gehört :)* muss mal meine FÄ fragen, die macht ja TCM, die weiß das sicher auch ;-)


    Ja, wie gesagt, da muss jeder seinen Weg finden von dem er auch überzeugt ist :)_ Wir kaufen wenn, dann auch nur Fleisch aus dem Bio Hof. Bei uns kommt es auch auf so ca. 2 mal pro Woche, je nach dem. Ich bin auch 0 (rh neg) und kann und mag ganz auf Fleisch nicht verzichten, auch wenn pflanzliche Bratwürste etc pp eine wirklich schmackhafte Alternative bzw. Ergänzung sind :)z


    Ja, genau, kein Auszugsmehl, Du sagst es. Das gibts auch nicht bei uns. Nehmen nur Vollkornmehle und das schmeckt genauso gut!!

    @ Sunnyhope

    Wie war es beim Ultraschall? Erzähl :)* @:)

    @ Suerte

    Viel Spaß morgen beim Baby TV :)* :)_ @:) Wie weit bist Du dann? Wird denn das Schwangerschaftsalter nun ab Tag der letzten Periode gerechnet?

    @ all

    Hab heute "Krümel-TV" gehabt ;-D Wow, das war überwältigend! Es ist jetzt eine 1 cm Fruchthöhle und ein kleiner Dottersack zu sehen :-D Der war echt so unbeschreiblich schön zu sehen. Und die Werte sind alle in Ordnung. Da war ich wirklich erleichtert, als ich den Anruf bekommen habe. Nächsten Montag hab ich schon den nächsten US! Find das super, dass ich da jetzt so oft hin kann. Und ein Ausdruck habe ich auch schon bekommen.


    Ihr habt ja echt fleißig geschrieben. Aber ehrlich gesagt, weis ich immer noch nicht was ich so essen soll/darf und was nicht. Ich dachte, Milch wäre gut!? Blähungen habe ich auch heute. Und ich neige eh eher zu Verstopfung. Es ist mir aber nicht aufgefallen, dass es schlimmer geworden ist. Aber kann ja alles noch kommen...

    @ Knusperflocke

    Deine Sorgen kann ich so gut nachvollziehen. Heute z.B. ist das Ziehen in den Brüsten deutlich weniger als noch die letzten Tage. Da mach ich mir gleich Gedanken, ob was nicht stimmt. Dabei war ich ja heute erst zum Check. Vermutlich wird uns das die ganze ss begleiten. Bei dir ist ja am Freitag dein großer Tag :)_

    @ Satyna

    Ich hab gestern tagsüber nochmal fast 4 Stunden geschlafen ;-D Echt irre, wie viel man so schlafen kann. Und jetzt bin ich schon wieder so müde. Ist das bei dir im Laufe der Zeit besser geworden? Oder hattest du das gar nicht?

    @ Suerte

    Viel Glück für morgen für den US :)^ Aber es ist ganz sicher alles gut :)_


    GLG *:)

    @ Sunnyhope

    Ui, wie schöööön x:) x:) x:) :)* :)* Hat auch schon ein Herzel beflimmtert? Warst Du im KiWuZ zum US? Mußt Du zum nächsten auch noch dort hin? Ich hab am Fr US bei meiner FÄ und am 7.12 den im KiWuZ und ich hoffe es ist alles ok bis dahin :-/ Also wenn ich nach den Brüsten gehen müßte, die geben den ganzen Tag Alarm %-| Bauch- und Rückenweh hat ich heut auch kräftig. Die meisten und heftigsten Beschwerden hatte ich aber zwischen ES und NMT.


    Es ist ganz einfach mit dem Essen....Du darfst alles essen, nur nicht das, was ROH ist :)_


    Genieße Deinen Abend :)_ :)*

    sunnyhope

    das ist ja TOP!!schön, schön, schön :)* :)* alles Beste weiterhin, dass das Kleine schön wächst und die Werte stabil bleiben


    Essen darfst du wirklich alles!! bis auf rohes Fleisch, rohen Fisch, Rohmilch, Rohmilchkäse, Rohwurst(Salami), Rohschinken ungewaschenes Obst und Gemüse. Wobei ich Salami und Schinken gegessen habe, auch Büffelmozzarella habe ich gegessen....und esse immer noch


    Iß einfach was dir der Körper sagt, aber achte eben auf wenig Zucker, Zusatzstoffe usw. Wenn du Nüsse magst ist es sehr gut, aber achte bei Nüssen auf Bio Qualität da die anderen oft mit Schimmel befallen sind


    Ich merke wie mein Körper sich das alles rauspickt was er braucht, an einem Tag will ich sehr viel Eiweis, mich zieht es zu Hüttenkäse, Kefir, Quark u.ä., am nächsten TAg habe ich regelrechte Gier nach Kohlehydraten und Gemüse, trinke Sauerkraftsaft und Tomatensaft :-q


    Die Müdigkeit hielt sich bei mir so ca. von 7-10 Woche, danach war ich wieder normal:))


    jetzt geniesse ich es sehr wenn ich mich samstag nachmittag für 2 Stunden aufs Ohr hauen kann zzz und ich liebe das wenn mein Mann kommt um mich zu wecken x:)

    knusperflocke

    das war witzig, bevor ich mich mit der Ernährungslehre nach den Blutgruppen befasst habe war schon zu beobachten, dass ich kein oder selten Fleisch brauche, dafür Gemüse in Mengen vertilgen kann


    Zeitlang aß mein Mann auch wenig Fleisch eben aus ethischen Gründen, aber mit Fleischkonsum geht es ihm einfach besser!! :)^


    Ja Weißmehl ist nix!!! wir gehen sogar etwas weiter und versuchen auch Weizen zu vermeiden, dafür lieben wir Dinkel.


    Falls du etwas über 5 Elemente Küche nachlesen möchtest kann ich dir die Bücher von Barbara Temelie


    bei uns gab es heute Mittag eine selbstgemachte Zwiebelsuppe mit Dinkelbrot und heute Abend habe ich Weißkohlpfanne mit Zwiebeln, Champignon und restlichem Rauchfleisch vom Raclett gemacht


    das schöne ist, dass mein Mann seine Firma in der selben Strasse hat in der die Firma wo ich arbeite auch ist, so dass ich immer in der Pause zu ihm fahre und wir essen zusammen :)^

    suerte

    geniesse Morgen die US Momente!!! ich glaube das Kleine wird schon so süss menschlich aussehen


    ich bin jetzt in der 24.SSW


    und fühle mich gut und wohl, am Mittwoch weiss ich mehr denn da habe ich wieder FA Termin


    ja wir müssen leider umziehen, haben jetzt eine schöne Wohnung mit 3 Zimmern, aber da mein Mann ein Arbeitszimmer braucht suchen wir etwas mit 4 Zimmern


    fürs eigenes Haus reicht noch nicht so ganz :-( da müssen wir noch etwas arbeiten....


    so jetzt gibt es Tee, Mandeln und Sweety :-q

    Hallo liebe Mädels,


    ich hab da mal ne Frage an die Mädels, die auch künstl. hatten:


    Ich muss jetzt immer Utrogest und Progynova nehmen, kennt es jemand? Muss es auch jemand nehmen? Das soll das Baby unterstützen...sind Hormone.


    Jetzt habe ich gemerkt das mir immer nach Progynova übel wird....und ich davon erbrechen muss. So und der Arzt meinte ich muss es auf jeden Fall bis zur 12 Woche nehmen. ABER es ist noch 4 Wochen bis dahin....ich kann doch nicht immer überm Klo hänen und an Gewicht verlieren!?!


    Habe diese Woche einen Termin bei meinem Gyn, der die SS weiter beobachten wird. Ich werde ihn fragen ob es wirklich notwendig ist, wenn ich mich so quellen muss!? ODER?


    Was mein ihr? Es nützt doch auch nichts wenn ich mich städig von übergeben muss?? Und es ist immer so 1-2 Stunden nach der Einnahme...

    @ Katom

    Oje, das tut mir leid, dass es Dir so mies geht aber die Übelkeit kann auch andere Gründe haben und Du suchst vielleicht nach einem plausiblen Grund :)_ Ich nehm ja auch Progynova + Utro und darüber hinaus noch Duphaston. Ich vertrag alles soweit gut, kann nicht klagen. Und wenn ich mal was merke, das kann genauso gut auch schwangerschaftsbedingt sein. Wann nimmst Du die Progynova denn ein? Ich nehme sie abends, alle beide, schon allein weil Hormone nachts am aktivsten wirken. Probiere es doch mal, dann verpennst Du die Übelkeit.

    @ Knusperflocke:

    Ich musste sie eigtl. 3x nehmen. Morgens, mittags und abends. Als ich aber den Verdacht hatte das es an denen liegt mit der Übelkeit, sagte der Arzt im KIWUZ dann eben 2x. Also morgens und abends. Und übel ist mir meistens dann morgens...bis ich mich übergebe. Heute hat es bis 17 Uhr gedauert bis ich mich übergeben habe. Naja, ab Do. bin ich ieder bei meinem Gyn. Mal sehen was er Ich weiß nicht...vielleicht ist es auch SS-Bedingt....aber ist echt nicht schön! Habe schon 3 kg verloren.... :-(

    @ Knusperflocke

    Nein, das Herzerl hat man noch nicht gemerkt. Hoffentlich dann nächste Woche. Wie weit sind wir denn jetzt eigenltich??? Ich hatte meine letzte Mens am 18.10., dann war am 1.11. die PU. Ich hab heute auch wieder ziemlich empfindliche Brüste. Ist aber irgendwie nicht jeden Tag gleich stark. Aber es wird schon alles gut sein. Ist immer schwierig, sich keine Sorgen zu machen.

    @ Satyna

    Ja, das mit dem Essen ist so eine Sache. Rohes Fleisch mag ich eh nicht. Salami dagegen esse ich manchmal ganz gerne. Aber kann ich auch drauf verzichten. Ich hoffe auch, dass mein Körper sich schon das holen wird, was er braucht.

    @ Katom

    Ich nehme jetzt nur Utrogest. Duphaston und Progynova hatte ich während meiner Kryo-Zyklen. Aber so schlecht war mir davon nicht. Es ist halt wirklich die Frage, ob die Übelkeit davon kommt oder von der SS!? Aber kläre das doch noch mit deinem Gyn. Vielleicht kann er dir besser helfen.

    @ Suerte

    Und?? :)_

    @ Katom

    Die Progynova mußt Du 3x nehmen??? :-o :-o Ist aber viel, ich nehm 2x und das ist schon eine gute Dosis. Warum so viel? Und Utro? Auch so 3x2?

    @ Sunnyhope

    Dann bis Du sogar schon 4 Tage weiter!!! Meine letzte Mens war am 22.10 und wenn man danach rechnet bin ich heute 5+3 und Du bist 6+0 :)* Also fängst Du die 7 SSW an :-D :)_ Dachte Du warst am 21.11 auch Tf+14?? Ohhhh ich bin die Bummelletzte hier ;-D ;-D

    katom

    deine Übelkeit kann einfach an der SS liegen, nicht unbedingt an den Medikamenten


    meine Arbeitskollegin hat sich 9 Monate lang übergeben müssen :-( hat 10kg verloren


    Kind kam aber total gesund auf die Welt

    suerte

    huhu, was macht das Kleine?