• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten
    Zitat

    Wie hast du denn selbst ein MRT angeordnet? Also wer hat dich überwiesen u wie hast du das begründet?

    Als Privatpatient braucht man theoretisch keine Überweisung aber ich lass mir immer eine geben.

    delphine 30 ach ist egal... :)z


    ich glaube davon was ich lese kennt ihr euch alle hier gegenseitig..also hat kein sinn mehr hier zu schreiben...meine fragen werden sowieso nicht beantworten..ich wünsche euch alle viel glück.. @:) tschüüüüüüs *:) *:) *:)

    @ Renny25

    Nicht weggehen, hier sind manche auch oft nur kurz oder nur alle paar Tage drin. Ich wusel mich auch immer erst so Beitrag für Beitrag durch. Mußt da bissi geduldig mit uns sein :)_

    Zitat

    könnt mir eine nach der andere schreiben wie ihr schwanger geworden seid ? das ich mir ein bild machen kann sonst glückwunsch an alle die gerade schwanger geworden sind..

    Die 1 Schwangerschaft schafften wir normal, trotz ähnlicher Bedingungen.


    Jetzt hatten wir erst eine ICSI im Juli, die in einer schweren Überstimulation und somit auch in einem negativ endete. Die Eizellen, die ich zuviel hatten, konnten wir einfrieren, also kryokonservieren und jetzt im Oktober haben wir den Kryo Versuch gestartet, der prompt positiv ausviel. Ich bin 32 und mein Schatzi ist 39 Jahre. Ich habe Endometriose, Andenomyose und PCO und Schatz hat OAT II

    Renny,

    also mir macht es nichts aus, wenn du Fragen hast. Gerne kannst du auch mehrmals fragen, wir wissen alle wie das ist und besonders zu Beginn, ist einfach alles neu. Selbst ich habe 1000 Fragen, obwohl ich mich wirklich schon ganz gut auskenne aber in manchen Dingen eben noch gar nicht.Dafür ist das Forum da und ich bin sicher niemand hat es böse gemeint oder antwortet absichtlich nicht. Ich kann oft auch nur überfliegen oder überlese bestimmt mal etwas. Nebenbei bin ich ja noch Mutter, Hausfrau u arbeite auch, naja u nicht zu vergessen: Die Kinderwunschbehandlung kostet auch sehr viel Zeit. Über Monate eine lange Strecke mehrmals die Woche fahren, die ständigen Termine.... Von daher, ist man mal weniger oder mehr hier.

    Knusperflocke @:) @:) @:)

    Was ist das, was dein Schatz hat? Danke übrigens nochmal für deine vielen Infos.

    Satyna

    Welche Behandlungen hast du direkt nach der BS September 2010 gemacht? *:)

    delphine

    Behandlung? Keine!! Halte nichts von Hormonen, Pillen usw.


    ich werde sehen wie es so nach der Geburt ist mit der Endomet., ggf. werde ich mit Akupunktur ud Homöopathie versuchen

    ok ihr habt mich überredet :)_ a ja morgen erste IUI mal gucken was dabei raus kommt ;-D ich wollte euch noch fragen kennt ihr welche vitaminen für männern wenn die schlechte spermiogram haben..so irgendwas zum verbessern.. :)^ :)z

    @ Renny:

    Viel Glück für deine IUI morgen! Schreib wie es war! Und wegen den Fragen, die nicht beantwortet werden, hatte ich auch. ;-)

    @ die meine Fragen beantwortet haben:

    DANKE!!! :-)

    @ me:

    nix neues...heute musste ich mich Gott sei Dank nicht übergeben!


    Habe von meiner Schwägerin das "Mami Buch" bekommen, ist echt toll. Kann es jedem empfehlen!

    @ Suerte:

    wie gehts dir??

    @ Renny

    Männe hat Unizink genommen, das bekam er von seinem Urologen verordnet. Nachbars genauso und da hat sich das SG absolut gebessert!!


    Ganz viel Glück morgen :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)* :)* :)*

    Satyna

    Zitat

    die BS war im September 2010, die ICSI Behandlung habe ich im Juni 2011 begonnen und am 01.07.11 hatte ich den Transfer

    Achso die ICSI hattest du ohne Hormone?

    Zitat

    Behandlung? Keine!! Halte nichts von Hormonen, Pillen usw.

    Naja, wenn man ohne Hormone einen Zyklus hat, kann man das ja auch versuchen**** ;-D :)z Wäre bei mir nicht möglich, denn ich habe ohne Medis keinen Zyklus.

    Knusperflocke

    Ist das verschreibungspflichtig?

    Renny

    Zitat

    ok ihr habt mich überredet a ja morgen erste IUI mal gucken was dabei raus kommt ich wollte euch noch fragen kennt ihr welche vitaminen für männern wenn die schlechte spermiogram haben..so irgendwas zum verbessern

    Zink ist ganz wichtig. Und mein Schatz hat damals Orthomol fertil genommen, also ich das erste Mal ss wurde, allerdings weiß ich nicht ob das daran lag, denn er hatte eh ein ganz gutes Spermio.


    Kennst du "dm", da gibt es Zink-Tabletten für 3 Eur, kombiniert mit anderen Vitaminen.Orthomol fertil ist teuer aber getestet bzw es gibt angeblich Studien darüber. Achja, Maca soll auch gut sein.


    Erzähl' uns morgen mal wie es war, Renny. Ich drücke dir die Daumen :)* :)* :)*

    Katom

    Von dem Mami-Buch habe ich auch schon gehört.


    *:)

    Suerte *:)

    Renny

    Muss nochmal fragen, warum genau wird bei dir jetzt IUI gemacht bzw was hast du alles schon hinter dir. Wie lange übt ihr schon etc? @:)

    delphine,

    nein, bei ICSI NUR mit Hormonen und Medikamenten, anders geht es nicht!!


    nur die Endo. wurde nicht behandelt, so meinte ich das ;-)


    ich hatte ganz normale Zyklen usw., mit Eisprung(manchmal auch nicht), es lag an meinem Mann....

    Satyna

    Zitat

    nein, bei ICSI NUR mit Hormonen und Medikamenten, anders geht es nicht!!

    Klar, so dachte ich mir das eigentlich auch.

    Zitat

    nur die Endo. wurde nicht behandelt, so meinte ich das

    In wirklich schwierigen Fällen geht es meist nicht ohne Behandlung der Endo.


    Wenn ich fragen darf , warum habt ihr so lange nach der BS mit ICSI gewartet? Haben die Ärzte euch nicht geraten, direkt nach der BS schwanger zu werden? ":/