• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    Ups, sorry Leute habe mich in der Liste vertan, BT positiv war am 27.10!!! Nicht 17.10! ;-)


    Suerte, dir ist übel? Hmm...aber es ist ja auch ein gutes Zeichen! ;-)

    @ delphine:

    als ich mit dem Hämatom ins KH kam, war di 2. FH ncht mehr zu sehen! :-(


    Ärztn meite das Hämatom kann auch davon gekommen sein.


    Schönen 4. Advent Euch all *:) :)- en!

    Katom

    Achso, das wäre auch eine Erklärung, aufgrund der 2.FH, weil sie nicht geblieben ist bzw abgestoßen wurde, daher der Bluterguss?


    Danke für die Liste *:)

    Suerte

    Wie werden die Spermien bei euch unterteilt. Bei uns , glaube ich, A , B und C. Und woanders war es wieder anders. Bei uns sieht man im letzten Spermiogramm nicht genau welche jetzt schnell beweglich sind, glaube ich... ":/


    Kryo kann man ja auch bei IVF machen, oder nur bei ICSI. Nein, ich glaube, Knusper hat ja auch IVF gemacht und eine Kryo.


    Würdet ihr Kryo empfehlen? Kenne mich damit leider noch gar nicht so aus. :-/


    Weiß auch nicht so genau ob ich vielleicht doch zuerst mal eine Insem., dann eine IVF probieren soll oder auch mal eine IVM.

    Suerte, du kannst aber von Glück sagen, wenn dir die Übelkeit bis zur 12.Woche erspart geblieben ist :)_ :)^ Ich wünsche dir natürlich dass es nicht schlimmer, sondern eher besser wird. Ich finde so ein bisschen Übelkeit geht ja noch, solange es keine Hyperemesis ist :)^


    So merkst du wenigstens was von der SS ;-D @:)

    Alle

    was sagt ihr zu meinen 3 Follikeln? Habe ich nun wirklich die 3fache Chance??? ":/ :-/


    Mit einem Follikel quasi nur zwischen 10 und 30 % und das erhöht sich um das 3fache bei 3 Follis? ":/

    Kryo geht immer dann, wenn die Eierstöcke stimuliert werden um mehrere Folikel zu bilden und das funktioniert mit IVF und ICSI. Die zuviel gewonnenen werden dann kryokonserviert, also tiefgefroren. Ich hatte keine IVF, sondern auch eine ICSI :)z

    Hallo Flocke *:) @:) Ich hoffe euch 3 geht es gut :-D


    Also Kryo muss man aber vorher beantragen im KIWU , oder wird das sowieso erstmal gemacht?


    Würdet ihr das empfehlen,also die die das schon gemacht haben? Flocke wahrscheinlich ja, du wurdest ja schwanger deswegen :)= :)z ;-D


    Angeblich ist die Qualität ja schlechter bei den tiefgefrorenen Eizellen im Vergleich zu einer "frischen ICSI oder IVF" und die Chance dadurch nicht so hoch schwanger zu werden, aber Knusperflocke wurde damit ja auch schwanger. :-/ :)z ":/

    Die Kryokonservierung an sich, also das Einfrieren, zahlst Du selber. Alles andere muss sicher vorab genehmigt werden, zählt ja sicher als normaler Versuch.


    Ich kenne viele, die eher durch Kryo schwanger wurde, als durch ICSI oder iVF, da es für den Körper nicht so eine Quälerei ist. Uns sagte man auch die Chancen seien geringer und siehst ja wie gering ]:D


    Der Doc sagte, die Qualität sei nicht wirklich geringer und es zeigt sich ja auch recht schnell welche es schaffen werden und welche nicht. Bei uns wurde zwei Dreierpacks aufgetaut. Das eine machte überhaupt nix mehr und die anderen drei waren sofort am top fit :)*


    Es gibt aber auch Frauen, da funzt es eben eher mit ICSI, das ist einfach so und da kann auch keiner sagen warum :)_

    Wie viele kann man einfrieren und was ist wenn alle nichts mehr sind? Das gibt es eigentlich nicht oder? Wie viele 3er hattet ihr denn?


    Gerade bei PCO würde man ne Kryo empfehlen , denke ich oder


    Und was wäre wenn man ne Kryo hat u dann durch die erste IVF schwanger wird? Kryo bezahlt u dann doch wegwerfen oder wie, zahlt man für die Dauer?


    Sorry, das wurde mir alles noch nicht erklärt

    Eingefroren hatten wir 6x3 und haben nun noch 12. Die belassen wir auch noch, mind. Bis zur Geburt. Tja, wenn man durch die Ivf schwanger wird ist es doch schön, die Kryos könnt ihr dann verwerfen oder weiter lagern, das liegt dann bei euch. Bei uns zahlt mann immer halbjährlich. Da hat aber jedes Kiwuz andere Kosten.

    Kostet das "Auftauen" auch was. Also nehmen wir mal an beide 3er wären nichts gewesen , dann hättet ihr ohne Probleme noch einen Pack auftauen können?


    Achso, du meinst, dass der Körper eher ss wird, weil die Kryo nicht so eine Quälerei ist?


    Muss man immer im KIWU einfrieren lassen oder kann man das egal wo einfrieren lassen, in einem KH beispielsweise

    Das Auftauen an sich kostet nix aber dann eben das Kultivieren im Labor, das zählt irgenwie dann pro befruchtete Eizelle. Kann natürlich sein, dass ein anderes Kiwuz das wieder verschieden abrechnet, verlass Dich da nicht auf div. Aussagen, das kann in Deinem ganz anders sein

    und ihr zahlt jetzt für ein halbes Jahr 900 Eur


    das ist schon heftig, finde ich, klar über private KK geht es dann wieder bzw man erhält es ja zurück


    Rennie *:) bist du auch noch da? Schon Anzeichen ? Wann gehst du zum Test?

    Pro Jahr 700€ Die Lagerungskosten zahlt die Private nicht, die zahlen wir selber. Wie gesagt, die Preise können von Kiwuz zu Kiwuz enorm variieren, da mach Dich erstmal schlau.