• IUI, IVF, ICSI: Wer noch?

    Hallöchen allerseits, ich wollte mal horchen wer von Euch auch IUI, IVF oder ICSI gemacht hat oder noch macht und mich gerne mit Euch austauschen. Ich selbst hab 3 IUIs und 2 ICSIs bereits hinter mir.
  • 24 Antworten

    REnny :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ ICh drück Dich mal ganz fest. Leider muss ich nu los, hab Feierabend und komm nicht dazu, ausführlicher zu schreiben. DAs hol ich nach. Bitte fühl Dich ganz fest gedrückt. Ic hdrück so doll die Daumen, wie ich nur kann – das sich bis Dienstag etwas tut


    Tut mir echt leid :°(

    renny, das tut mir leid :°_ ich kann aber nur nochmal wiederholen, du bist noch sooo jung, setz dich nicht so unter druck. zum kinderkriegen hast du noch 15 jahre zeit, da kommt es nicht auf einen monat an :)z


    also, vielleicht wird das ja übers wochenende noch was mit dem follikel


    nun zu mir, bei mir ist es nämlich genau andersrum >:( >:( >:(


    war heute zur IUI. bei der ersten war der follikel viel zu klein (17mm), bei der 2. unter clomifen war er perfekt 24mm, und diesmal war er 32 (!!!) mm. der arzt meinte, der wäre eigentlich zu groß, wahrscheinlich könnte es auch eine zyste geworden sein. ich war damit überfragt, wir haben die IUI jetzt trotzdem gemacht. aber ich bin skeptisch, dass dabei was rauskommt. %-|

    bei mir ist die endo 2005 festgestellt worden


    ich / wir gehen jetzt das erste mal zur kiwu


    da man ja sagte das ich keine kinder bekommen kann (wegen der massiven endo) haben wir uns damit abgefunden


    bis märz letzten jahres da bin ich dann doch schwanger geworden leider hatte ich im mai einFG


    und nun wollen wir nachhelfen


    ich weiß von der letzten op das meine eileiter in kurven liegen und die eier nur schlecht durchkommen, bzw wenn sie durch sind , sind sie nicht mehr zu gebrauchen


    mal sehen was uns so geraten wird

    Hallo zusammen, *:)


    darf ich mich zu euch gesellen? Wäre toll wenn ihr noch ein Plätzchen für mich frei hättet. @:)


    Wir müssen leider auch den Weg einer KB gehen, vorgesehen ist eine ICSI im Juli 2012.

    jawoll, darfst du *:) *:) *:)


    ist das noch so lange hin, weils nicht früher geht, oder bedarf es noch einiger vorbereitung? kenne mich mit ICSIs noch nicht so aus, bin noch im IUI-stadium ]:D


    was hast du schon alles "hinter dir"?

    Danke schonmal für das Willkommen heißen knubbelinchen, @:)


    Es dauert bei uns noch so lange weil ich Beruflich gerade ziemlich eingespannt bin, ab Juni wird es dann ruhiger also ist dann auch der Zeitpunkt günstiger die Behandlung zu starten als jetzt unter Hektik.


    Uh... wir haben schon so einiges hinter uns, angefangen zu hibbeln haben wir Anfang 2008 so ca. 2 Jahre, dann wurden die ersten Untersuchungen bei mir unternommen, das volle Programm komplett auf den Kopf gestellt kennen die meisten hier wahrscheinlich. ;-)


    Dabei raus gekommen ist, das ich eine leichte SD- Unterfunktion habe und minimal leicht erhöhte männliche Hormone, Organisch ist alles Top wie im Bilderbuch, rein theoretisch steht also einer Schwangerschaft nichts im Wege. Dann ging es an meinen Mann der hat sich erstmal gesträubt wollte sich nicht untersuchen lassen, wies eben so mit den Männern ist... ]:D Dann hat er sich doch mal untersuchen lassen wo bei raus gekommen ist dass das Hauptproblem leider bei ihm liegt, er hat eine Transportstörung der Spermien, auf Deutsch beim Samenerguss werden keine Spermien nach draußen/mit transportiert. Danach wurde mein Mann komplett auf den Kopf gestellt und hatte unter anderem eine TESE OP wo schönes Material gefunden wurde, das nun eingefroren ist und nur darauf wartet zum Einsatz zu kommen. :-@ Ich glaube das wars erst einmal so grob.

    Thüringerin

    hallo, wilkommen @:)


    ja das interessiert mich auch wieso musst du so lange warten ??? wurde euch gleich eine ICSI empfohlen ?? wie alt bist du und deinen mann wenn ich fragen darf ?


    ich kenne mich auch noch net so gut mit iCSI, bin ich wie knubbelinchen im IUI stadium aber bald sind wir IVF kandidaten... :)z


    lg. :)_

    knubbelinchen

    renny, das tut mir leid :°_ ich kann aber nur nochmal wiederholen, du bist noch sooo jung, setz dich nicht so unter druck. zum kinderkriegen hast du noch 15 jahre zeit, da kommt es nicht auf einen monat an :)z


    ja irgendwie hast du ja recht...danke für deine netten worte @:) :)* es gibt mir bisschen kraft nach vorne zu schauen..

    Renny


    Zu Deinen Fragen: Knubbelinchen hat die auch schon gestellt. Schau mal in den Faden auf der Seite 2, vielleicht bekommst Du da ein paar Antworten.


    Geht es Dir schon wieder besser nach dem Abbruch der IUI? Lass Dich nicht kaputt machen von der Kiwu-Behandlung! :)_ Das Gefühl kenne ich aber auch. Leider müssen wir hier diesen Weg gehen, aber wir kommen auch an unser Ziel, und dann wird das alles vergessen sein.


    Knubbelinchen


    Du bist ja auch gerade in der WS. Wie geht es Dir?


    Ich teste morgen.


    Allen anderen: Hallo! *:) @:)

    @ milli

    wie alt bist du denn? bist du auch ein mittdreißiger? :=o


    ja, genau, ich warte noch bis ende nächster woche. aber wie gesagt, durch dass der follikel 33 cm bei der IUI hatte, vermute ich mal das schlimmste (zyste)


    ich hab mich mit IVF noch nicht sooo sehr auseinandergesetzt - du hast also 2 befruchtete eizellen wieder "eingesetzt" bekommen und musst jetzt warten, ob eine (oder 2) sich weiterentwickelt haben???


    viel glück morgen beim testen. ich messe kurz vor meinen erwarteten tagen immer temperatur, 2 tage vorher sackt sie bei mir in den keller, da kann ich mich dann immer schon langsam drauf vorbereiten, dass es ein schuss in den ofen war ;-D

    hallo mädels

    ich hatte heute meine 3 US leider hat sich bis jezt immer noch nichts getan.. :|N lezte US ist am freitag und wenn bis dahin nichts wird brechen wir das ganze ab...und dann gehts weiter mit eine IVF glaube ich...oh got habe ich schiss davor.. :-|

    Knubbelinchen


    Naja, ich werde dieses Jahr sogar schon 40!


    Wegen Deiner IUI hoffe ich mal das Beste. Ende nächster Woche kannst Du testen?


    Also 2 Blastos wurden mir eingesetzt, und jetzt kann ich nur warten, ob eine Einnistung stattgefunden hat. Habe heute Früh einen Test gemacht, der 5 Minuten zur Entwicklung benötigt. Bin aber nach der Durchführung gleich wieder ins Bett, und später war eine leichte, zweite Linie zu sehen. Jetzt steht da auf der Gebrauchsanweisung, "nach 20Minuten kann das Testergebnis nicht mehr sicher ausgewertet werden." ??? Ich gehe jetzt aber mal von einer ss aus. ;-D Am Freitag mache ich dann den offiziellen Test.


    Ob Temperaturmessen bei Einnhame der ganzen Hormone, die ich ja nehme, aussagekräftig wäre, weiß ich nicht. Aber normalerweise soll das ja auch eine zuverlässige Methode sein.


    Renny


    Mensch, dass tut mir so Leid! :)_ So ein Abbruch ist echt frustrierend! :)*


    Vor einer IVF brauchst Du aber keine Angst zu haben, dass hört sich zuerst nur so kompliziert an, ist es aber gar nicht.

    *mal*kurz*reinschleich*

    Renny

    Du hast doch bisher nur Clom genommen , oder? Wie wäre eine IUI mit Spritzen ( Gonal, Puregon-..) Oder sehen die Ärzte bei einer IUI gar keine Chancen mehr. Clom hatte mir damals auch kaum was gebracht. Die Spritzen hingegen schon :)^ Es ist klar dass der Körper irgendwann nicht mehr so auf das Clom reagiert und auch die Schleimhaut wird höher bei den Spritzen :)z Frag' doch morgen mal ob du jetzt in diesem Zyklus noch mit Spritzen weitermachen kannst :)z Das müsste gehen, welcher ZT ist denn heute oder morgen? @:) @:) @:)

    sei so nett und erklär mir auch mal kurz den unterschied.


    ich hatte 3 IUIs, eine komplett ohne alles, 2 mit clomi.


    unter clomi war allerdings alles gut, die werte waren klasse, der ES zuverlässig. deshalb meinte der arzt, für weiterreichende hormonelle behandlungen würde er bei mir keinerlei notwendigkeit sehen... ":/