kaum mach ich es richtig bewusst ist alles anders...

    das ist doch wie verhext, jeden verdammten monat fühle ich meinen eisprung bzw die ca die es-zeit.


    ich habe tierische schmerzen, mal links mal rechts am eierstock, teilweise so schlimm das ich nicht stehen kann, das ganze ca 3 st lang.


    letzten monat hatte ich schmerzen ... diesen? NICHTS!


    keinen "mittelschmerz" %-| %-|.


    ich habe also diesen zyklus keinerlei anhaltspunkte wann er hätte sein können!


    mit meinem muttermund kenn ich mich nicht aus... der fühlt sich für mich seit der geburt meines 1. kindes vor 4 jahren generell immer gleich an... früher war die öffnung nämlich noch rund... heute ist sie länglich und für mich nicht mehr als offen oder geschlossen zu deuten ":/ .


    ich hatte zwar "anzeichen" aber ich weiß nicht ob das der es war...


    ich messe nicht tempi!


    ich erzähl einfach mal, vieleicht sind hier erfahrenere damen :)z


    ich habe einen regelmäßigen zyklus von 29 tagen, 1. tag der letzten periode war der 18.03


    vorgestern (zyklustag 13) das meine brüste schmerzen,


    einen tag später (zyklustag 14) die brustschmerzen fast nicht aushaltbar, beim sex schmerzen (alsob er wo dagegenstößt)


    einen tag später (zyklustag 15) unveränderte brustschmerzen, leichtes ziehen (ganz wenig und ganz leicht vieleicht 3x an diesem tag) beim sex wieder schmerzen diesmal jedoch beim ersten "hinein" sehr arg schmerzhaft und generell schmerzhafter als gestern.


    heute (zyklustag 16) brustschmerzen lassen nach, werden leichter, fast stündlich. ob ich schmerzen beim sex habe kann ich nicht sagen, wir hatten heute noch nicht. so wie ich meinen mann kenne ändert sich das aber heute noch ;-D


    ich möchte ein zweites kind – bei meinem ersten hatte ich das glück das es sofort funktioniert hat.


    jetzt beim zweiten bin ich momentan im 2 üz.


    und ich habe keine ahnung!


    ich habe einfach angefangen mutter darauf los zu herzeln um den zeitpunkt wo ich DENKE das ich einen es haben könnte.


    also:


    27.03


    29.03


    31.03


    01.04


    02.04


    ob heute kann ich noch nicht genau sagen.... mal gucken.

  • 4 Antworten

    versuch dir nicht soviel Streß zu machen @:)


    Auch wenn du Unterleibsschmerzen hast heißt es nicht, das auch genau dann dein ES ist. Wenn du einen Oxulationstest machen würdest oder eben doch die Tempi mißt, könntest du es besser eingrenzen?


    Aber wenn ihr alle 2-3 Tage Sex habt, werdet ihr deinen ES auch erwischen :)*


    Warum deine Brüste so schmerzen, weiß ich nicht, aber meine sind nach der Eisprungszeit auch wesentlich empflindlicher.


    Nimmst du schon Folsäure ein ?

    ich weiß das ich mir keinen streß machen sollte, aber meine gedanken sind da anderer meinung.


    das ist furchtbar, ich wünscht ich könnts einfach passieren lassen, aber ich bin ein kontrollfreak schon immer und in allem ;-D .


    ja das mit dem ovulationstest habe ich mir für nächsten monat vorgenommen wenn es jetzt wieder nicht klappt, tempi messen würde sich ja jetzt nicht lohnen so mitten drinn, das wär dann auch etwas was ich nächsten monat beginnen möchte.


    folsäure nehme ich seit guten 4 monaten mittlerweilen.


    meine frauenärztin sagte mir damals ich solle 3 monate vor dem "üben" anfangen folsäure zu nehmen.

    Mit Folsäure vor dem Üben anzufangen ist gut.


    Mit der Tempi kannst du auch jetzt schon anfangen, du weißt ja in welchem Zyklustag du dich befindest und hast dann schon mal Vergleichswerte für den nächsten Monat – habe ich jedenfalls so gemacht. Aber manche sind auch der Meinung, es lohnt sich erst am Anfang des Zykluses anzufangen.


    Ich weiß genau, was du meinst, aber es ist nichts ungewöhnliches, wenn es bis zu einem Jahr dauert ;-D


    Ich drück dir die Daumen, dass du nicht lange warten mußt ;-)