kinderlos - hilfe durch homöopathie

    Hallo!


    Wir versuchen seit November 08 Nachwuchs zu bekommen. Leider bisher ohne Erfolg. Ich habe keinen Eisprung und bevor ich Clomifen versuche, wollte ich die für meinen Körper sanftere Methode wählen. Mittlerweile bin ich bei einer Heilpraktikerin und einer Ostheopatin in Behandlung. Habt ihr Erfahrungen damit, oder seid ihr gerade auch in Behandlung?


    Ich freue mich schon sehr auf eure Beiträge

  • 50 Antworten

    Hallo Issa,


    würde mich auch interessieren, ob ihr denn den Grund kennt??


    Also eine Bekannte von mir hat nach jahrelangem Kiwu mit ihrem Mann zusammen eine Eigenbluttherapie gemacht und ist kurz darauf schwanger geworden :-D


    Ich denke je nach Fall kann dein gewählter Weg auch durchaus der richtige sein :)* Man braucht nur wie immer sehr seh viel Geduld.


    Von der Fruchtbarkeitsmassage, Sepia & Co. habe ich auch schon viel Gutes gehört.


    Wie sieht deine "Behandlung" denn zur Zeit aus??


    Wichtig wäre meiner Meinung auch, dass Sperma zu untersuchen.


    Ich drücke euch die Daumen :)^


    Viele Grüße @:)

    Hallo ihr 2!


    Hab mich über eure Beiträge gefreut! Danke!


    Mir wurde schon des Öfteren Blut abgenommen, und es waren nie alle Werte korrekt. Bei der nächsten Blutuntersuchung war letzte Wert dann wieder in Ordnung, aber ein anderer hat dafür nicht gestimmt. Ich war bei 5 verschiedenen Frauenärzten und jeder schlug eine andere Theraoie vor.


    Meine Heilpraktikerin meint, bei mir sei das hauptsächlich psychisch (meine Eltern haben sich vor kurzem getrennt und das hab ich noch nicht so richtig verarbeitet). Des Weiteren habe ich seit längerem eine Zyste am Eierstock. Mein FA meint, dass damit wohl einiges zusammenhängen könnte, aber die Heilpraktikerin sieht das nicht so. Sie redet sehr viel mit mir und hat mit einer Konstitutionsbehandlung angefangen. Psychisch hatte ich das Gefühl, dass es mich weiter gebracht hat, mein Zyklus hat sich dadurch auch verändert - auf 60 Tage statt 32.


    Ich habe bei der HP einfach ein richtig gutes Gefühl und hoffe, dass sie es so hinbekommt - auch wenn ich nicht immer daran glaube...


    Das Sperma wurde schon "gespendet", aber den Befund bekommen wir leider erst Anfang August. Zykluskurven führe ich bisher noch nicht, ich habe aber die Ovalutionstest schon öfters gemacht. Beim Endokrinologen war ich auch noch nicht. Hast du Erfahrungen mit nem Endokrinologen bzw. hattest du damit Erfolg?


    Mein FA hat mir Agnuscaston verschrieben, ein pflanzliches Mittel, dass immerhin bewirkt hat, dass die Gebärmutterschleimhaut von 1,3 mm auf 10mm gewachsen ist!


    Bin auf eure Erfahrungen gespannt. Haben deine bekannten beide die Eigenbluttherapie gemacht?


    Drücke euch auch die Daumen (falls ihr gerade auch erfolglos übt...)


    :)^


    Liebe Grüße

    Hallo Issa,


    Dann würde ich dir NFP wirklich wärmstens ans Herz legen. Im Gegensatz zu Ovulationstests kannst du den Eisprung nicht verpassen und siehst ganz genau, was in deinem Körper vorgeht.


    Hier mal eine kleine Einführung:


    http://www.mynfp.de/einfuehrung-in-nfp


    Im Buch zur Methode, "Natürlich & Sicher" gibt es ein eigenes Kapitel zur Anwendung von NFP bei Kinderwunsch.


    Viel Erfolg!

    Guten Morgen Issa,


    ja, meine Bekannten haben das beide machen lassen.:)z

    Zitat

    Mein FA hat mir Agnuscaston verschrieben, ein pflanzliches Mittel, dass immerhin bewirkt hat, dass die Gebärmutterschleimhaut von 1,3 mm auf 10mm gewachsen ist!

    Ui, das ist mir aber neu :-o Soweit ich weiss sollte man das auch erst in der zweiten Zyklushälfte nehmen da es sonst den Eisprung verzögern oder gar unterdrücken kann! Und deine 2 Hälfte kennst du ja dann nicht wirklich :-/ Ich habe damals die Phyto-L Tropfen von Steierl genommen .... das hilft dem Zyklus über die Hypophyse ein bissle auf die Sprünge ;-)


    Ich habe grade eben meine zweite IVF hinter mir unt warte auf das Ergebnis ..... :)D Danke also für deine Daumen :-D


    Zysten am Eierstock hatte ich auch schon einige. Sie müssen zwar nicht unbedingt stören aber so wirklich optimal ist es wohl nicht :-/ Meine verschwinden aber auch immer wieder mit der nächsten Regel ......

    Zitat

    Ich habe bei der HP einfach ein richtig gutes Gefühl und hoffe, dass sie es so hinbekommt - auch wenn ich nicht immer daran glaube...

    Das gute Gefühl ist ja schonmal gut, aber wenn du nicht wirklich dahinter stehst .... ob es dann so effektiv ist??? Und ich bin mir sicher, dass die Psyche eine große Rolle spielt :)z Vor zwei Jahren hätte ich das alles nicht so gelassen überstehen können. .... Unser KiWu besteht schon seit unserer Hochzeit Sept. 2006

    Zitat

    Ich war bei 5 verschiedenen Frauenärzten und jeder schlug eine andere Theraoie

    Hm .... bei solchen Dingen sind normale Gyns oft nicht wirklich die richtigen Fachärzte :-/


    Ich bin in einer KiWu Praxis mit angeschlossenem Endokrinologen. Ich an deiner Stelle würde mal in so eine Praxis gehen und die Ursachen nochmal genauer abklären zu lassen, auch wegen der Zyste vielleicht. Dann könnte deine HP ihre Arbeit vielleicht auch nach diesen Ergebnissen ausrichten???


    Viel Glück :)**:)

    Hallo Julchen!


    Sind bei dir die Ursachen bekannt? Wie verkraftest du die IVF? Das ist ja körperlich und psychisch nicht ganz ohne, oder? ICh drück dir auf jeden Fall alle mir zur Verfügung stehenden Daumen!!!


    Ich hab für mich beschlossen, dass ich jetzt bis November noch abwarte und wenn dann nichts voran geht, dann mach ich die nächsten Tests mit Kiwu klinik, Endokrinologie...


    Zusätzlich werde ich die nfp Tipps von Barceloneta beachten. Noch hoffe ich sehr, dass es auf diesem Weg klappt.


    Haben die Tropfen bei dir irgendeine Wirkung gezeigt?


    Wünsch euch nen schönen Abend!


    LG

    Hallo Issa,


    och, das mit der IVF klappt ganz gut. Da es ja auch leider schon die 2. ist kenne ich das alles schon. Die Akupunktur die ich begleitend mache, hilft mir ganz gut Ruhe zu bewahren ;-) Aufgregend uns spannend ist es natürlich trotzdem. Unsere 9 Eisbärchen geben mir aber auch noch eine ganze Menge Sicherheit .....

    Zitat

    Ich hab für mich beschlossen, dass ich jetzt bis November noch abwarte und wenn dann nichts voran geht, dann mach ich die nächsten Tests mit Kiwu klinik, Endokrinologie...

    Ich finde das ist ein guter Plan :)^


    Natürlich ist es "schöner" wenn es einfach so klappt .... aber selbst wenn ihr die Hilfe der KiWu Praxis in Anspruch nehmen müsst, das ist nicht schlimm. Glaube mir, ich kann da ein Lied von singen ;-)


    Das mit den Tropfen kannich dir gar nicht genau sagen. Ich habe mich gut damit gefühlt und sie daher auch eine Weile genommen. Ich dachte meinem Zyklus somit was gutes zu tun ....


    Bei mir stimmt soweit alles. Die Hormone passen, ich habe einen regelmäßigen Zyklus, die zweite Hälfte ist auch lange genug ..... Deshalb kann ich auch gar nicht genau sagen ob bzw. was die Tropfen bewirkt haben.;-)


    Mein Porblem sind die Eisprünge. Es schaut so aus, als ob meine Eierstöcke von alleine nicht soooo toll arbeiten. Wie sie eigentlich sollten. Ich habe oft Zysten an den Eierstöcken die auch schon entfernt wurden. Und das alles ist für das Gewebe am Eierstock wohl nicht so gut .... aber ich bin zufrieden. Mit der Stimulierung klappt das mit der Eizellproduktion ganz gut :-D Und die Zysten werden auch weniger und vor allem schön klein ;-D


    Bei meinem Mann ist auch alles in Ordnung.


    Ich wünsche dir ein schönes Wochendende *:)

    Wie groß sind denn deine Zysten? Ich habe schon lange eine, die 3 cm groß ist. Mein FA meint, dass die vielleicht den Zyklus vielleicht auch ein bisschen durcheinander bringen.


    Obwohl ich noch nicht viel von dir gelesen habe finde ich es echt super, wie du mit der ganzen Situation umgehst. Dass du zufrieden bist und dich nicht komplett verrückt machst - echt gut, das bekommen wenig Frauen so hin!


    Wie gesagt, ich drück dir alle Daumen und wünsche dir ein wunderschönes und erholsames Wochenende!


    Ganz liebe Grüße


    Issa

    Hallo,


    ich habe da eine ganz tolle Seite gefunden.


    http://www.kinderwunschhilfe.de/index.php?id=95


    Da steht unendlich viel.


    Ich selbst hab letzten Monat die Nux Vomica genommen und 4 Wochen darauf die Sepia. Letzten Monat hatte ich meinen allerersten 28-Tage Zyklus. Vorher war der immer länger. Und das nur von der Nux. Mal sehen wie es diesen Monat wird, da dürfte die Sepia ja auch noch mitarbeiten... Ich bin aber gearde mal ZT 10 oder so...

    Hallo Issa,

    Zitat

    Obwohl ich noch nicht viel von dir gelesen habe finde ich es echt super, wie du mit der ganzen Situation umgehst. Dass du zufrieden bist und dich nicht komplett verrückt machst - echt gut, das bekommen wenig Frauen so hin!

    Dankeschön |-o:)_


    Wobei ich mir da gestern sehr unteru geworden bin. Ich habe einen leicht farbigen Ausfluß bekommen und bin gleich in Panik verfallen .... jetzt ist es wieder weg und ich weiß, dass es eine Nebenwirkung von einem Medi ist. Puh, das war eine Aufregung!!! Heute Mittag habe ich zum Glück wieder Akupunktur, das gibt mir hoffenltich wieder Ruhe :)z


    Meine ersten Zysten waren richtig groß und mussten deshalb auch ganz schnell raus. Die waren 8 bis 9 cm groß. Es kommt auch drauf an ob die Zyste mit Blut oder Wasser gefüllt ist! Meine ersten waren eben immer "festgeblutet" .... wären die geplatzt hätte ich innerlich verbluten können, deshlab mussten die raus. Und weil sie so groß waren. Später hatte ich dann zum Glück nur kleinere Zysten die auch nur mit Wasser gefüllt waren. Da ist es nicht schlimm wenn die platzen, das hatte ich auch schon :)z


    Was hast du denn für eine Zyste??


    Also ich will ja jetzt echt keine Panik machen, aber mein Arzt hat mir ab einer größe von 3cm immer Sport und andere kreisende, drehende Bewegungen (wie z.B. tanzen) verboten. Es könnte nämlich sein, dass sich die Zyste um den Eierstock wickelt .... das könnte unter Umständen nicht gut sein :|N


    Mein KiWu Arzt hat mir auch vin einer SS mit so einer Zyste abgeraten. Es könnte nämlich sein, dass die dann auch mitwächst ... und das wäre auch sehr unschön gewesen.


    Aber jetzt hast du ja schonmal einen Plan:)z Und ich bin gespannt was die KiWu Klinik zu deiner Zyste sagen wird ..... wenn du sie bis dahin noch brauchst ;-)


    So jetzt hoffe ich, dass es bal Mittag ist ;-D


    Liebe Grüße :)_

    Heute Mittag habe ich zum Glück wieder Akupunktur, das gibt mir hoffenltich wieder Ruhe :)z


    (kann das von dir geschriebene leider nicht so hervorheben wie du ;-()


    Das kann ich gut verstehen, bei mir ist es genauso, die Heilpraktikerin gibt mir auch immer wiedere neue Kraft - und oft auch Ruhe.


    Die Zyste ist mit Wasser gefüllt und ich hoffe sehr, dass sie sich bald verabschiedet. Dadurch dass ich schon bei 5 FA war und keiner etwas wegen dem Sport gesagt hat werde ich das bisschen, dass ich mache auch weiterhin machen. Sollte sie jedoch größer werden, werde ich mir deinen Tipp auf jeden Fall zu Herzen nehmen. Hast du es gespürt, als die Zysten geplatzt sind?


    Ich bin auch sehr gespannt, wie das ganze weiter geht. Ich hoffe ja noch immer, dass es ohne große Hilfe klappt. Falls doch nicht, werd ich im November doch andere Mittel in Anspruch nehmen müssen. Aber im August gehts erst ma in Urlaub!!!:-D


    Wie lange musst du denn noch abwarten, bis du Gewissheit hast? Würde mich total für dich bzw euch freuen!


    Liebe sonnige Grüße


    Issa

    Meine Mutter ist mit 39 nach langer Testphase überraschend mit mir schwanger geworden, nachdem sie in einer Kur eine Fußreflexzonenmassage bekam. Da hatte sie dann erstmal kräftig ihre Tage und dann einen Eisprung. Und das Ergebnis bin ich. ;-)


    Vielleicht versucht ihr das mal?

    Hallo jack gyver!


    Danke für deinen Beiträge! Soooo viel hat die Homöopathie bei mir noch nicht gebracht, im Gegenteil... Ich bin von einem regelmäßigen 32 Tage Rhythmus in einen 50-60 Tage langen gekommen. Aber meine HP hat gemeint, da sieht man wenigstens, dass ich darauf reagiere... Weißt du was für eine Potenz du bekommen hast? Einmalig oder regelmäßig?


    Bin ja mal gespannt, ob sich bei dir was tut, drück dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen und die Seite werd ich mir gleich mal anschauen!


    LG Issa