• Kinderwunsch und nichts geht. Wie haltet ihr das aus?

    Hallo liebe Forumlerinnen (und vielleicht auch Forumler) Schon mal vorneweg, dieser Faden beinhaltet nichts Neues. Bestimmt gibt es auch schon tausende ähnliche Diskussionen... Ich bin jetzt 35 und das mit dem Kinderwunsch ist so eine Sache. Manchmal frage ich mich, ob die Störche über unser Haus fliegen und vergessen ein Baby abzuwerfen ":/ Obwohl ich…
  • 60 Antworten

    Jetzt hab ich mal hier auch seit langem wieder mal reingeschaut. Ich war damals beim ICSI-Faden äußerst aktiv und kenn auch einige von euch hier in diesem Faden.


    Ich kann aus männlicher Sicht nur sagen, dass sich jedes Kämpfen auszahlt. Ich hab zwischendurch extreme Tiefs gehabt und vor allem schon nach dem ersten Negativ gedacht ich will nicht mehr und kann nicht mehr und kann ja sicher auch ohne eigene Kinder glücklich werden und sein. Nach jedem Tief kam wieder ein Hoch und es hat sich letzten Endes wirklich sehr ausgezahlt auch wenn unser Mädchen einen beschwerlicheren Start ins Leben hatte.


    Ich möchte euch Mut machen immer daran zu glauben, dass das Wunder wahr werden kann. Ermutigt auch eure Männer dazu sich aktiv in die KIWU-Phase miteinzubringen. Ein Spermiogramm klingt für jeden Mann anfangs befremdlich und auch ich hatte unbehagen aber man wird darin ein richtiger "Profi" im Rahmen einer KIWU-Behandlung.


    Ich wünsche euch allen alles Gute für euren weiteren KIWU-Weg!