• Nach Bauchspiegelung schwanger geworden?

    Hallo Mädels *:) Mich würde interessieren, wer von Euch eine Bauchspiegelung hinter sich hat, etwas diagnostiziert wurde, behoben wurde (oder auch nicht :-|) und dann gings mit dem ss werden (oder auch nicht :-() Habe nächste Woche einen Termin zur BS. Spermio´s meines Partners sind einigermaßen OK. Bitte Eure Erfahrungen. *:)
  • 2 Antworten

    Ich kann gut mit fühlen das du traurig bist, geht mir auch nicht anders :-(


    Morgen habe ich den Termin in der Klinik und dann weiß ich mehr :-/


    Liebe Grüße *:)

    Curly

    Oh, dann musst du gleich erzählen wie der Termin war :-D Drücke dir die Däumchen :)^:)^:)^ damit du da positiv und zufrieden wieder rausgehst :)z


    Mir geht es schon wieder etwas besser .... die schwachen Momente sind zwar auch noch da, werden aber bedeutend weniger. Ich glaube für mich ist es ganz gut, dass mein Termin erst am 17.08. ist :)z


    Ich bin mir sicher, dass wir das auch noch schaffen werden:)z:)*:)*

    Von mir auch ein HALLO @:);-D


    Bei mir gibt es auch grade nix neues. Ich warte auf den 17.10. und bin gespannt wie das Gespräch mir meinem Doc laufen wird :)z


    Bibo


    Hoffe bei dir und deinem Krümelchen ist alles klar?! :)_


    Wisst ihr denn schon was es wird?


    Liebe Grüße an alle anderen @:)

    Hallöle *:)


    Julchen, nee. Habe heute aber den Termin zu diesem Organ-US. Ich hoffe, man sieht es dann. Werde dann erzählen wie es war. :)z


    Hoffe von Euch gibt es auch bald was zu erzählen. :)*:)*

    @ bibo

    ich wünsche dir gaaaanz viel spass beim organscreening! und hoffentlich gibt's ein outing! :)*@:)


    erzähl mir dann wir's war ;-) x:)

    @ all

    *:)*:)*:)

    Nabend


    Mein US war gut. Der Kleine ;-D wird von der linken Seite nicht so gut mit Blut versorgt, dafür auf der rechten um so besser. Dort sitzt auch alles (Plazenta ectr). Von daher ist es nicht so tragisch. Aber der Arzt hat trotzdem in meinen Mutterpass geschrieben, das bei dem Kleinen ab der 30. Woche regelmäßig die Größe gemessen werden sollte.


    Der macht übrigens keine "normalen" Untersuchungen. Shit. Muss ich mir doch noch nen anderen suchen. :-/


    Ich habe ihn gefragt, wieviel er denn für nen US-Bild haben wolle. Er wollte aber nichts und hat mir 6 Stck. so gegeben. ;-D Gut, gell.

    :)^


    super!


    das mit der blutversorgung hatte eine freundin von mir auch... die hatte sogar 1 arterie zu wenig. ging aber alles gut! :)* find super, dass du dann engmaschiger kontrolliert wirst!! @:)


    DER kleine!! ich gratuliere zum SOHN! :)*@:)x:)

    Voecksi, Du antwortest mir auch überall, gell. ;-D


    Naja, engmaschiger werde ich ja nur kontrolliert wenn mein FA das genauso sieht. :-|


    Aber ich denke schon. Geht ja darum, dass er öfter mal misst. Das sollte ja kein Problem sein, gell.

    @ bibo

    klar antworte ich dir überall ;-D


    ich wusste ja nicht, dass du auch in den ss-faden kommst .. .da bist du ja nicht allzu häufig ;-D


    klar wird FA das genauso sehn... der wird sich ja nichts zu schulden kommen lassen... das wird schon! :)^x:)

    *:) Hallo ihr lieben


    Ich meld mich mal wieder zurück. Ich hoffe es geht euch allen gut!? Bei uns ist mittlerweile de Alltag eingekehrt. Leider ist mein Mann seit letzter Woche Dienstag auf Montage im Ruhrgebiet...streß,streß,streß :)z Die Kleine leidet unter Blähungen und will nur auf den Arm, sobald ich sie weg lege, wird sie wach und fängt an zu weinen. Viele raten mir, ich sollte nicht sofort hin gehen, damit würde ich sie nur verwöhnen und sie würde mir dann auf der Nase rum tanzen, aber sie ist doch erst vier Wochen alt...


    *:) Julchen


    Danke für deine Email im Krankenhaus, wir haben uns sehr darüber gefreut. Wie geht es denn jetzt bei euch weiter? Lucy wird schon wieder wach, deswegen nehme ich mir jetzt nicht die Zeit, die letzten Seiten zu lesen, hoffe aber, du bringst mich auf den neuesten Stand!?


    *:) Bibolinchen


    Das wird dein Gyn garantiert machen. Meiner wollte mich die letzten Wochen ja sogar 3x die Woche sehen, da gehen die kein Risiko ein. Geht es dir denn sonst gut?

    Hallo meine Lieben,


    Ich möchte mich für die nächste Zeit gerne von euch verabschieden.


    Mir geht es schon seit einigen Tagen nicht so gut. Ich bin viel traurig und weine viel ...... mit Schrecken habe ich festgestellt, dass das alles gar nichts mehr mit meinem alten Leben, dem glücklichen und unbeschwerten Julchen zu tun hat.


    Scheinbar habe ich von mir selber, was die Verarbeitung anbelangt, doch mehr erwartet als machbar ist. Deshalb habe ich beschlossen mal ein kleines Päuschen vom Kinderwunsch zu machen :)z . Meinen Termin am Montag werde ich noch wahrnehmen und mich dann erstmal um meine verletzte Seele kümmern .... Einen Kryo Versuch wird es so schnell nicht geben. Ich möchte jetzt erstmal wieder die schönen Dinge des Lebens wiederfinden und geniessen.


    Ab und an werde ich natürlich immer mal hier mitlesen ;-) Ist ja ehrensache!


    Ich drücke euch allen unendlich die Daumen :)^ :)^ :)^ :)* :)* :)*


    Liebe Grüße und auf bald


    euer Julchen :)_ @:)


    Julchen2

    Julchen, das ist traurig. :°_


    Aber irgendwie habe ich mir schon sowas gedacht. Irgendwann kann man halt nicht mehr, gell. Vielleicht ist es gar nicht schlecht wenn Du mal ein Päuschen einlegst. War altersmäßig bei Dir doch auch kein Problem, oder? ??? Ich hoffe Du schaffst es für eine Weile loszulassen und wünsche Dir alles erdenklich Gute. :)_ Drücke Dir aber natürlich trotzdem weiterhin die Daumen. :)^ Wer weiss. :)*