• Nach Bauchspiegelung schwanger geworden?

    Hallo Mädels *:) Mich würde interessieren, wer von Euch eine Bauchspiegelung hinter sich hat, etwas diagnostiziert wurde, behoben wurde (oder auch nicht :-|) und dann gings mit dem ss werden (oder auch nicht :-() Habe nächste Woche einen Termin zur BS. Spermio´s meines Partners sind einigermaßen OK. Bitte Eure Erfahrungen. *:)
  • 2 Antworten

    Mausele

    Ich bin schon bei nem KIWU-arzt. Vorher hatte ich ne FÄ.


    Wäre mir auch lieber, aber das kannste Dir ja in dem Fall nicht aussuchen, sonst hätte ich ja ewig suchen müssen und vielleicht weiter fahren.

    Jule: Na dann ran an das Puregon;-D Ne, klar kannst es ja auch weiter versuchen, wenn du immer einen ES hattest und bei deinem Schatzi war alles i.O.?


    Bibo:Ja, das ist nicht immer einfach, verstehe dich, und ich weiss nur zu gut wie es ist, erstmal an den richtigen Doc zu kommen.


    Wirst du anrufen oder noch warten? Würde nach deinem Gefühl gehen, auch wenn wir was anderes sagen;-D

    *:) Bibolinchen


    Wie lange ist denn deine BS her? Das erste Jahr war bei uns auch nur nach dem Motto "mal seh'n was passiert". Ab dann wurd die Zeit ganz schon lang und schwierig. Zwei Jahre können eine lange Zeit sein.


    *:) Mausele25


    Das Ergebnis vom Spermiogramm habe ich heute abgeholt und werde das morgen zu meinem FA faxen, am Mittwoch habe ich einen Telefontermin, hoffentlich kann er mir das erläutern. Beim Urologen hat mein Mann erst am 21.04. einen Termin, dass ist mir zu lang.


    Ich freu mich für dich, dass es mit deiner ss dann so schnell geklappt hat, dass macht Mut! Ich wünsche dir, dass deine Übelkeit bald nachlässt!


    *:) Julchen2


    Das Ergebnis vom Spermiogramm habe ich vorliegen, dass habe ich oben gerade schon geschrieben. Ich drück dir die Daumen, dass es bald klappen wird. Ich habe 5 Monate auch schon die Ovu-Tests probiert. Jeden Monat war das Ergebnis auch Positiv, es wird ja leider nur der LH-Wert angezeigt und bei meinen Blutergebnissen kam ja raus, dass mein Gelbkörperhormon nicht stark genung ausgebildet ist. Aber es ist ja schonmal super, dass du einen eigenen ES hast, drück dir die Daumen.

    casjopaja

    Erzähl doch mal von dem Spermio., vielleicht können wir dir schon mehr dazu sagen:)^


    Was heisst schnell geklappt!? Also nach der BS hat es schnell geklappt:)*:)*:)* Deshalb kann ich es nur empfehlen:)^


    Wg der Übelkeit, naja, gestern Abend habe ich mal wieder gedacht, dass ich langsam echt keine Lust mehr habe, weil es einfach nicht so toll war mit dem Spucken und Würgen. Genug gejammert. Wenn mich das noch ne Weile oder die ganze SS begleitet, muss ich da wohl auch durch, hilft ja nix.

    Guten Morgen *:)

    Mausele, glaub nicht, dass Dich das die ganze SS begleitet. :)*


    Casjo, meine BS war im August letztes Jahr.


    Julchen, Huhu *:) Wie gehts, wie stehts?

    Guten Morgen zusammen

    ich bin heute ZT 27 und noch keine Mens in Sicht ;-D


    Allerdings kommt die bei mir immer recht spontan ohne große Ankündigung :=o


    casjo


    bin schon neugierig was dein Gyn zum Spermiogramm sagen wird und gegen die Gelbkörperschwäche kann man ja zum Glück was machen ;-)


    Hoffe es geht euch sonst allen gut!


    Liebe Grüße

    Tut mir leid, Julchen.:°_ Auf weiter in den Kampf, deine Einstellung gefällt mir.


    Bibo, naja, ich hoffe du hast recht und es hört bei mir auch auf, aber leider sagt mein Facharzt was anderes was meine Magengeschichte angeht in der SS. Ich hoffe er täuscht sich, ansonsten werde ich einfach immer an den Wurm denken und mir Mut machen und wahrscheinlich nie wieder ss werden;-D


    Bibolein, ich hoffe du hast beim Doc angerufen ;-D???

    *:) hallo zusammen,


    habe heute den Telefontermin mit meinem Arzt gehabt. Das Spermiogramm von meinem Mann sieht besser aus als wie vor einem Jahr, für die Krankengeschichte wäre das ein sehr gutes Ergebniss :-D, mein Gelbkörperhormon sah im letzten Zyklus wieder bescheiden aus :-(. Die BS wurde eigenmächtig von den Arzthelferinnen vereinbart, er empfiehlt mir, dass ich am Freitag noch mal zum Ultraschall komme und wir dann erst mal mit Clomifen starten. Die BS wird dann nach geholt, wenn die Tabletten erfolglos waren.


    *:) Mausele25


    ich drück dir fest die Daumen, dass die Übelkeit bald vorbei ist. Meine Freundin bekommt jetzt ihr zweites Kind, sie ist jetzt in der 18 ssw und sie meint, dass es so langsam nachlässt.


    *:) Bibolinchen


    das ist ja schon eine weile her mit deiner BS. Darf ich fragen, ob ihr aktuell etwas unternehmt?


    *:) Julchen2


    Ich finde deine Einstellung super, drück dir für diesen Zyklus die Daumen.

    Danke Casjoapaja*:) das macht mir Mut. Kannst du deine Freundin mal fragen, ob sie als auch das Gefühl hat, dass ihr was im Hals steckt und ob sie würgen und Schleim erbrechen muss?:-/??? Und vielleicht noch was sie so dagegen tut:-/ Wäre total lieb, denn manchmal kann man sich ja dadurch wertvolle Tipps abstauben;-D


    Bibo und Jule*:)

    casjopaja


    das sind ja tolle Nachrichten :-D Ich wünsche dir ganz dolle, dass dein erster Clomizyklus gleich einschlägt wie eine Bombe ;-D


    Ich hab bei den IUIs auch mit Clomi stimuliert, ist auch alles gar nicht so wild *mutmach*


    Mit der Einstellung ist das immer so eine Sache, ne. Es kostet auch viel Kraft und gelingt mir nicht immer. Aber da ich mit unseren Freunden und der Familie offen darüber sprechen kann, können die mich auch immer gut wieder auffangen. Und natürlich mein Schatzi!! Momentan finde ich die beste Ablenkung im Sport.


    mausele


    ja, danke. Ich hoffe auch, dass es blad mal fruchtet *hihi*


    Ich denke meine Einstellung ist auch eine große Portion Selbstschutz :-/ .....Hauptsache es wird, gell.


    Was sagt denn dein Facharzt wegen der Übelkeit? Ist die bei dir einfach besonders hartnäckig oder hat das einen Namen ??? Einen Geheimtipp hab ich leider auch nicht parat. Aber ich denke du könntest uns dann später mal so allerhand Tipps geben ;-D


    bibolinchen


    also ich bin auch froh, dass wir damals gleich in die KiWu Praxis sind ..... oft verstreicht soviel sinnlose Zeit zzz Wenn ich mal überlege, das ist jetzt auch schon bald ein Jahr her. Krass!


    Aber wie auch immer du mit dem Anruf entscheidest, wir sind ja auch noch da ;-)


    So, gestern kamen auch endlich meine 40 OvuTests, jetzt kanns also losgehen!!


    Liebe Grüße

    Jule

    Ich habe eine chronische Magenerkrankung, weil sich mein Mageneingang nicht richtig schließt, Gallenreflux und Magensäure laufen immer zurück, dadurch entzünden sich die Speiseröhre und der Kehlkopf und alles eben immer wieder, was auch Übelkeit, würgen, erbrechen ...auslösen kann. Leider ist es so, dass mein Facharzt sagt, umso größer das Kind wird, umso schlimmer wird die ganze Geschichte wahrscheinlich bei mir:(v Allerdings drückt er mir die Daumen, dass es nicht so ist, aber die meisten Frauen kriegen im Laufe der SS immer mehr Probleme, die diese Erkrankung haben:(v Deshalb nehme ich bzw muss ich ja auch schon Medis nehmen seit Beginn der SS und ich hoffe es schadet dem Wurm nicht. Ich versuche positiv zu denken und dass ich bestimmt ne Ausnahme bin und es nicht schlimmer wird bei mir;-D


    Ich wollte ja auch immer 2 Kinder, aber je nachdem wie sich das bei mir weiterhin entwickelt, werde ich mir das wohl gut überlegen;-D


    Bei euch wird es sicherlich nicht so schlimm:)^*mal*Mut*machen*, denn ihr seid ja nicht vorbelastet, klar man kann diese extreme Schwangerschaftsübelkeit trotzdem kriegen und vereinzelt gibt es wirklich Fälle, die das die ganze SS mitmachen müssen, aber das sind echt Einzelfälle, die meisten erbrechen mal und dann ist es wieder okay und das auch nur die ersten 3 Monaten:)^:)^:)^

    mausele .....

    au weia! Das wusste ich gar nicht. Mensch, da bist du aber echt gebeutelt. Hoffentlich wird es dann wirklich nicht noch viel schlimmer! Bist du denn eigentlich zu Hause oder kannst du so arbeiten gehen? Aber wenn dir dein Arzt die Medis in der SS gibt, können die ja eigentlich nicht schlimm für den Krümel sein, oder :-/ Klar macht man sich immer Gedanken ..... drücke die Daumen!!


    Wir wollen auch gerne zwei Kinder. Aber ich sag auch immer, warten wir mal bis eins da ist ;-)


    Viele Grüße