• Nach Bauchspiegelung schwanger geworden?

    Hallo Mädels *:) Mich würde interessieren, wer von Euch eine Bauchspiegelung hinter sich hat, etwas diagnostiziert wurde, behoben wurde (oder auch nicht :-|) und dann gings mit dem ss werden (oder auch nicht :-() Habe nächste Woche einen Termin zur BS. Spermio´s meines Partners sind einigermaßen OK. Bitte Eure Erfahrungen. *:)
  • 2 Antworten

    mausele

    bei mir gibt es eigentlich auch nix neues. Wir haben ja den Postkoitaltest noch machen lassen, im letzten Zyklus + der ist gut ausgefallen *freu* Ich bin jetzt aktuell im 5 ZT und will in diesem Zyklus zusätzlich zu den OvuTests mal mit der Schleimbeobachtung beginnen. Das ist jetzt übrigens unser 5. ÜZ nach der KiWu Praxis ;-D ...also eigentlich noch alles im grünen Bereich *find*


    Ja, das ist schon echt doof, dass du diese Medis einnehmen musst :-| Deine Sorgen sind da schon sher verständlich,dennoch hoffe ich sehr sehr sehr, dass sie völlig unbegründet sein werden!!!! :)*:)*:)*


    Wie weit bist du denn??


    Liebe Grüße

    *:) Mädels


    Ich hoffe ihr hattet einen schönen 1.Mai Tag!


    *:) Chlure


    Ich bin im ersten Zyklus mit den Clomi's. Habe heute die letzte genommen. Vertragen habe ich sie ganz gut, ich hatte keine nennenswerten Nebenwirkungen. Am Samstag muss ich zum Ultraschall, bin super gespannt, ob es einen Unterschied zu den anderen geben wird. Ich habe es auch gehört, dass man nur 6 Zyklen mit Clomi stimulieren sollte. Ich denke, der Körper stellt sich ja auch irgendwann darauf ein und hat dann nicht mehr so den Effekt, den man eigentlich haben sollte.


    *:) Julchen2


    ich wünsche euch ganz viel Spaß beim herzeln |-o. Und ganz, ganz viel Erfolg. Wie waren denn deine Clomi-Versuche? Welche Erfahrungen hast du damit gemacht? Ich habe jetzt meinen ersten Versuch und heute meine letzte Tablette genommen. Samstag muss ich zum Ultraschall...bin sehr gespannt. Hattest du irgend welche Nebenwirkungen. In den letzten Tagen habe ich wohl etwas gemerkt, auf einer Seite fühlte es sich öfters kalt an, ansonsten ist das schwer zu beschreiben, halt so als ob sich da was tut. Wie war das bei dir?

    *:) zusammen


    ich bin gestern zum Ultraschall gewesen, um zu sehen wie die Clomi's angeschlagen haben. Leider hab ich da wohl nicht so gut drauf reagiert. Auf der rechten Seite hat sich wieder mal nichts getan und links ist es auch wie immer nicht ZT entsprechend entwickelt, dafür könnten es aber zwei Follikel sein. Am Mittwoch muss ich noch mal zum Ultraschall, hoffentlich sind es wirklich zwei.


    Wie gehts es denn euch und hat sich was getan?

    casjo

    Ich drücke die Daumen,dass der Arzt tatsächlich zwei Follies gesehen hat!!:)^:)^ Nicht aufgeben!!


    Hm, ich glaube, dass ich von dem Clomi immer recht müde war, sonst hatte ich zum Glück keine Nebenwirkungen.


    Wie geht es dir damit? Welche Dosis hast du denn genommen??


    Ich bin heute ZT 9 und mein Ovu Test heute früh war natürlich noch negativ :=o


    Ich wünsche euch allen einen schönen und sonnigen Montag!!! @:)


    Liebe Grüße

    Hallo zusammen*:)


    Wie geht es Euch denn heute? Schönes Weekend gehabt in dem tollen Wetter8-)???


    Wir waren mit dem Motor-Boot auf dem Zürichsee, war richtig schön:-x


    Wieso müsst Ihr eigentlich Clomfen nehmen? Was ist genau der Grund bei Euch??? Ist es so das Ihr gar keinen ES habt wenn Ihr das Clomifen nicht unterstützend nehmt?


    Weil es ist so das ich eigentlich immer eienn ES habe, nur sagt meinen FÄ das meinen ES meistens nur schwach kämen:-/ Also ist da doch vor allem ein zu schwacher Gelbköper daran schuld das 1. die Follis zwar springen, aber der Gelbkörper zu wenig ansteigt mit dem springenden Ei oder?


    An meinen Kurven seh ich zwar das ich oft einen guten, raschen Tempi-Anstieg habe, dass heisst das die Progesteronbildung optimal gewesen ist, aber die Hochlage verläuft bei mir viel zu kurz. Das heisst ES plus 12 abwärts:-/ und so wie es aussieht laut meiner Kurve habe heute einen Tempiabsacker und denke ich krieg meinen Mens schon Morgen:-( Also wird meine Hochlage immer kürzer:(v


    ES plus 8 ist schon sehr früh für die Periode, ich kappiere das alles nicht mehr so ganz:-/


    Vorallem verstehe ich nicht das mir meine FÄ GESAGT HATTE: DAS ICH DIESMNAL DAS UTROGESTAN NICHT NEHMEN SOLL:-/


    Naja sie meinte schon es würde js nur die Mens verschieben (was ja auch stimmt) aber ohne die Unterstützung von GK-Hormon ist halt meinen Hochlage echtmal zu kurz:-/


    Ok, es kann ja sich auch ändern von Zyklus zu Zyklus:=o wobei das bei mir noch nie der Fall war.


    Wenn ich im kommenden Zyklus nun Clomi nehm, kann es dann sein das meine Hochlage dann länger sein würde? Oder hat Clomifen dann keinen Einfluss auf die Gelbkörperphase?


    Ich drücke Euch allen die Daumen, dass es diesmal klappt bei Euch:)^:)^


    Liebe Grüsse an alle@:)

    Hi chlure,

    ja das lange Wochenende war sehr schön ;-D außerdem haben wir diese Woche komplett Urlaub *freu*


    Bei mir war es so, dass ich das Clomi zur Stimu bei den IUIs einnehmen musste. Die IUIs wurden gemacht weil ich damals keinen eigenen ES hatte und ständig Zysten produziert habe. Ob sich das Clomi positiv auf das GKH auswirkt weiss ich nicht, dafür hatte ich auch immer das Utrogest/Progesteron. Ich meine mal gelesen zu haben,dass die Hochlage bzw. die zweite Zyklushälfte mind. 10 Tage sein sollte ..... von einem schwachen ES habe ich auch noch nichts gehört :-/ Vielleicht können da die anderen Mädels was zu sagen. Aber auf Dauer kannst du das Clomi ja auch nicht wegen der GKH Schwäche nehmen! Wie sieht denn der weitere Plan deiner FÄ aus?? Wurde eigentlich dein ES mit Hcg ausgelöst? Das pusht die Follies ja auch immer nochmal .... oh je, so wirklich konnte ich dir wohl nicht helfen,oder ???


    Wie auch immer, nicht traurig sein wenn die Mens kommt .... denn ein neuer Zyklus ist auch eine neue Chance ;-D


    PS. kennst du die Pyhto-L tropfen? Die nehme ich auch und sollen den Zyklus gut regulieren/unterstützen.


    Schönen Abend noch*:)

    *:) Julchen2

    Danke für's Daumen drücken, kann ich gut gebrauchen :-/. Ich hatte auch keine Nebenwirkungen, das Gefühl kann ich nicht wirklich beschreiben, ich hab halt gedacht, da passiert richtig was. Ich habe vom 5. bis zum 9. ZT jeweils eine ganze Tablette (50mg) genommen. Mittwoch muss ich wieder zum Ultraschall, bin total gespannt, was mit dem 2. Follikel ist. Morgen habe ich bei meinem Gyn ein Info-Gespräch wegen der Durchlässigkeitsprüfung.


    Der Ovu-Test war vielleicht noch ein bißl früh...aber das wird in 3-4 Tagen garantiert schon viel besser aussehen :)^.


    Ich wünsche euch eine ganz schöne und sonnige Urlaubswoche!

    *:) Chlure

    Danke, mir geht es soweit ganz gut.


    So wie sich das bei dir anhört, sind unsere Geschichten sehr ähnlich. Mein KiWu Arzt hat es mir so erklärt:


    Ich habe jeden Monat einen eigenen Eisprung, die letzten Monate war aber immer nur eine Entwicklung im linken Eierstock. Die Eireifung ist jedoch nicht gut bzw. nicht zeitgerecht, dadurch wird das Gelbkörperhormon nicht ausreichend gebildet und durch die Einnahme der Clomi's wird sozusagen "Kosmetik" für die Eireifung betrieben. Also kurz gesagt: Gute Eireifung=besseres Gelbkörperhormon. Den Eisprung soll ich dann mit Predalon auslösen. Ob ich danach noch etwas nehmen muss, weiß ich noch nicht. Am Mittwoch habe ich noch einmal einen Termin zum Ultraschall.


    Wie lange nimmst du Utrogestan denn schon? Ist es vielleicht besser, wenn du mal einen Zyklus Pause machst ???

    Hallöle Mädels *:)


    Casjo Mein Bluttest waren im August letztes Jahr.


    Oh, 3,5 Jahre ist ja auch schon recht lange, gell. :-/


    Chlure finde auch Deine Kurve sieht nach ES aus. Vielleicht ist es wirklich so wie der I-net-Arzt sagt. :)^ Ich habe auch nur ein halbes Jahr Clomi bekommen (3 Monate, einen Pause, 3 Monate) und dann hat mich meine FÄ zu nen KIWU-arzt weiter verwiesen.


    Ich dachte bisher ES ist ES. Was ist denn ein schwacher? ???


    Julchen Habe nicht beim Arzt angerufen. |-o Heute bist ZT 10. Ich ZT 12. Aber bei mir wirds wohl wieder kein Treffer. :|N:-/


    @ all** Mein Hase muss übrigens nicht in Kosovov. :-)

    Hallo zusammen

    bibolinchen


    mensch das freut mich aber, muss dein Hase nicht fort ;-D;-D Und wer weiß, vielleicht wird dann der nächste Monat ein Treffer:)^


    casjo


    toi, toi für den US morgen :)*


    Liebe Grüße an euch alle @:)

    *:) zusammen

    Ich hoffe, euch geht es allen gut!

    *:) Bibolinchen

    Das freut mich für euch, das dein Schatz doch nicht weg muss. Vielleicht klappt es ja doch, noch ist alles drin :)^


    Dann ist das bei dir ja auch schon ein bißl her. Wirst du denn deinen Arzt bald anrufen, oder hast du das schon gemacht?


    3,5 Jahre sind schon sehr lang, mein Gyn und KiWu-Arzt haben mir auch zu einer psychischen Beratung geraten, aber so sehr möchte ich mich, glaube ich, nicht damit auseinander setzten.

    *:) Julchen2

    Mein Ultraschall war heute nicht so toll, die Clomi's haben gar nicht angeschlagen, es sieht sogar schlechter als im letzten Zyklus aus :°(. Am Freitag wird mein Arzt noch mal schauen.


    Hat sich bei deinen Ovu-Tests schon was getan?

    Guten Morgen *:)


    Julchen u. Casjo Dieser Monat wird wohl auch kein Treffer. Habe ja wie gesagt, meinen ES immer am Freitag (gehe zu 99% davon aus, das es auch noch morgens springt) und Hase sehe ich ja immer erst gegen abend. :-/


    Habe übrigens noch nicht beim Arzt angerufen. |-o


    Casjo Ich würde mich auch nicht in psychische Beratung begeben. :|N


    Julchen genau, was sagen Deine Ovutests? ???

    Hallöchen wie gehts Euch Mädels???

    @ Julchen2:

    Was sind das für Tropfen und was sollen sie genau bewirken? Die kenne ich nicht:-/ Du nimmst die den Zyklus durch oder nur in der 1. Hälfte?


    Also, ich habe meine Mens gekriegt :°( und somit war die Hochlage genau 9 Tage :-o Eben zu kurz :(v In diesem Zyklus habe ich kein Utrogestan genommen und das Resultat sieht so aus :(v Eben eine zu kurze 2. Zyklushälfte. Meine FÄ sagte mir ja ich soll es nicht nehmen und ich kann mir immer noch nicht genau erklähren weshalb ich Utro nicht anwenden durfte.


    Meine Hochlagen werden von Mal zu Mal kürzer :-/


    So indem Fall bin ich heute wieder bei ZT Nummer 1 und ÜZ 17 angekommen.


    Ich soll ja jetzt vom 5. bis 9. ZT Clomid nehmen, eine ganze Tablette pro Tag.


    Dann wäre genau Samstag der 11. ZT und da hat die Praxis offen am Morgen. Könnte dann hingehen. Sonst könnte ich erst am 13. ZT hingehen. Würde mich aber nicht so wohl fühlen bis dann zu warten. Weil ja beim 1. Versuch mit Clomid (eine viertel Tabl.) an ZT ein Folli da war von 20mm.


    Jetzt plagen mich auch schon wieder die heftigen Schmerzen Rücken bis in die Beine. Nehme ja seit gut 12 Tagen Magnesium, aber ich habe trotzdem den ganzen Zyklus durch noch Beschwerden sch...Endometriose >:(


    Naja vielleicht muss ich es noch länger nehmen bis es ev. wenig was bringt :-/


    Ich habe momentan sehr stark Blutungen und extreme Kopfschmerzen und bin immer noch traurig, denn es hätte klappen können diesen Zyklus, es hat alles gestimmt bis auf die zu kurze 2. zyklushälfte :°(


    Nur weil ich Utro nicht genommen habe, aber ich tu das was meine FÄ sagt, sie ist die Ärztin.


    Ich warte immer noch auf einen Rückruf von ihr, habe gestern der Sprechstundenhilfe mitgeteilt das sie mir anrufen soll wegen einigen Fragen :-/


    Ich war heute bei meiner Diabetologin/Endo und sie war zufrieden mit meinem 3 Monatszucker. Der war bei 5,5 und vor 4 Monaten war der Wert bei 5,3.


    Ich muss jetzt ein anderes Insulin spritzen auf die Nacht, ein Mischinsulin. Es wäre besser für die SS. Weil das Levemir was ich bislang nehmn musste, könnte negativ auf das Baby wirken. Die haben eben noch keine Studien darüber ob es wirklich schaden würde oder nicht, dass Levemir ist neu auf dem Markt. Zur Sicherheit möchte sie das ich das alte nehme, dann wären wir auf der sicheren Seite.


    Liebe Grüsse an alle@:)@:)@:)

    @ casjopaja:

    Wie viel Clomid musstest Du nehmen? Auch eine 50mg die Tage oder mehr?


    Wie oft musstest Du zum US gehen?


    Wie sieht es bei Dir jetzt aus? Ist noch ein Ovu-Test positiv geworden? :)*


    Tut mir leid das kein Folli ide richtige Grösse erreicht hat beim US. Aber Du hast ja noch weitere Versuche mit Clomid oder???@:)

    *:) Bibolinchen

    Die Samenzellen vom Mann überleben doch bis max. 72 Stunden, oder kommt dein Schatz nur am Wochenende heim? Das ist vielleicht indiskret, aber wieso möchtest du deinen Arzt nicht anrufen?

    *:) Chlure

    Mir tut es auch leide, dass du deine Mens bekommen hast.


    Ich mußte auch vom 5-9 ZT eine 50mg Tablette nehmen. Ich war jetzt drei mal beim US, heute war der letzte. Leider hat sich nur ein Follikel weiter entwickelt. Am Sonntag löse ich mit Predalon den ES aus. Ovu-Tests mache ich keine mehr, da der KiWu-Arzt das ja überwacht. Da die Clomi's nicht angeschlagen haben, weiß ich nicht, ob wir damit noch einen Versuch machen. Wenn das jetzt nicht geklappen sollte, werde ich im nächsten Zyklus die Eileiterdurchlässigkeitsprüfung machen lassen müssen :-(