• Nach Bauchspiegelung schwanger geworden?

    Hallo Mädels *:) Mich würde interessieren, wer von Euch eine Bauchspiegelung hinter sich hat, etwas diagnostiziert wurde, behoben wurde (oder auch nicht :-|) und dann gings mit dem ss werden (oder auch nicht :-() Habe nächste Woche einen Termin zur BS. Spermio´s meines Partners sind einigermaßen OK. Bitte Eure Erfahrungen. *:)
  • 2 Antworten

    @ Julchen

    ich bin heute ZT 27 ( ca. 30/31 TageZyklus )


    bin aber eher auch nicht am hibbeln weil wir diesen Monat versucht haben NICHT schwanger zu werden ( was ja eh nicht schwer ist %-| ) weil ich sonst bei meiner Hochzeit in der 33. SSW wäre und das möchte ich nicht. ;-)

    @ Bibolinchen

    die Hoffnung stirbt zuletzt :)_


    Bloß nicht aufgeben ;-)

    Curly, nee. Mache ich auch nicht, aber ich denke halt irgendwas ist da und ich habe schon zum Hasen gesagt, ich habe im Gefühl, dass mein Zervixs. die Kleinen nicht mag. :-/


    Das mit der Hochzeit verstehe ich, wenn Ihr auch schon einen Termin habt. :)z

    Ja, das wollte mein FA ja nicht testen, obwohl ich ihn drauf angesprochen habe.


    Kann ja nicht sooo umständlich sein das zu testen, gell.

    Curly,


    ja okay, das verstehe ich auch mit der Hochzeit ;-D Ich glaube ich hätte es eh nicht so schön gefunden an der Hochzeit ss zu sein. Da gehört ja noch der Junggesellinenabschied, der Polterabend etc. dazu .... und da gehört ja mal ein Sektchen oder so dazu ;-)


    Bibolinchen,


    nee umständlich ist der Test echt nicht, ich hatte den ja. Aber wenn es wirklich "nur" daran liegt, dann ist eine IUI ja genau richtig :)z Das klappt dann bestimmt ganz schnell im neuen Jahr :)*


    *:)

    *:) Hallo ihr lieben


    so, melde mich nun auch mal wieder. In den letzten Tagen ging es mir nicht ganz so gut ;-D Also, ich bin am Freitag ja beim Arzt gewesen. Leider konnte man wieder nicht wirklich was sehen, das Kleine hat sich schön hinter dem Dottersack versteckt, mein Arzt meinte aber, er als Fachmann, würde da deutlich was pochen sehen ;-D und ich wäre schön schwanger. Leider hat er fest gestellt, dass ich über einen sehr hohen Blutdruck leide. Ich soll in 2 Wochen wieder kommen, und wenn der dann immer noch so hoch ist, sollte ich zu meinem Hausarzt gehen. Jetzt frage ich mich natürlich, ob es nicht vielleicht besser ist, sofort dorthin zu gehen ??? Aber es war so schön zu sehen, dass sich seid dem letzten US richtig was getan hat.


    *:) Bibolinchen


    So viel zu fahren ist aber anstrengend, besonders im Winter. Meine längste Strecke war bis jetzt 35 km, und das fand ich schön immer blöd.


    Aber wenn du meinst, dass es vielleicht wirklich "nur" an dem Zevix liegt, wird das doch dann bestimmt in der KiWu-Klinik untersucht und ich finde auch, das dann eine IUI genau das richtige sein wird :)^


    Ansonsten hoffe ich, es geht euch allen gut

    Casjo, Julchen. Ich dachte, wenns am Zervix liegt, dann geht eine IUI nicht?


    Da irre ich mich dann wohl? ???


    Casjo, schön, das bei Dir alles in Ordnung ist. :)^ Vielleicht lässt sich Dein Krümel beim nächste US ja mal blicken. ;-D;-)

    Hallo Ihr lieben!


    Da bin ich wieder...;-D


    War mal wieder viel am Arbeiten. Das hilft...


    Gehe nächste Woche zum Gyn und lass mir erstmal Blut abnehmen, dann den Besprechungstermin und dann in die KiWu-Praxis.


    Den jetzigen Zyklus kann ich eh knicken. Habe heute meinen ES. Und da mein Mann heute arbeitet und nicht genau weiß wann Feierabend ist, kann ich das eh knicken. Gestern hatte er schon keinen Bock:|N


    Man, war / bin ich sauer. Wozu machen wir die ganze schei..., wenn der gnädige Herr immer keinen Bock hat??? Da kann die KiWu-Praxis auch nix machen.


    Sorry, dass ich Euch so damit vollblubber... Aber ich find das einfach nur ärgerlich!!!!

    Jess, ich kann Dich verstehen. Hatte das bisher auch zweimal, das meiner sagte: Och nööö, keine Lust. >:( Ich weiss nicht, was denen dann im Kopf rumgeht.


    Wir sind ja eher so, Bock hin Bock her. Dieser Tag MUSS genutzt werden, gell. :)z


    Habt Ihr denn vorgestern x:) Könnte ja auch reichen. :)^

    Mir tun die Männer aber auch sehr leid weil ich glaube das wir es gar nicht so verstehen das die Männer da auch sehr unter Druck stehen.


    Meiner tut mir immer sehr leid und wenn es geht dann sag ich ihm meine fruchtbaren Tage gar nimmer.


    Lg *:)*:)*:)

    *:) Bibolinchen


    Ich hoffe, dass ich es beim nächsten Mal sehen kann. Wieso meinst du, dass eine IUI nicht geht? Der Samen wird doch mit einem Katheter direkt in die Gebärmutter gebracht, somit sparen sich die kleinen Schwimmer ja den Weg durch den Zervix. Mein Arzt meinte, die würden auch nicht mehr rauskommen, weil sie ja eigentlich wissen, wo sie hin sollen. Da bin ich ja gespannt, wie es dann bei dir weiter gehen wird. Ich meine, Julchen hat das damals beschrieben, wie der Test funktioniert. Wenn ich mich richtig erinnere, müßt ihr innerhalb einer bestimmten Zeit nach dem herzeln in die Klinik fahren und dann wird eine Probe von dem Zervix genommen. Und in einer bestimmten Menge sollten so und soviel gute Schwimmer sein. Weiß aber nicht, ob das wirklich so richtig ist, bin gespannt auf Julchen's Erklärung.


    *:) Jess


    Das kann ich auch gut verstehen, dass du da stinksauer bist. Das hatte ich nur ein Mal und da hat er auch wirklich viel arbeiten müssen. Wir haben ja auch nicht immer Lust, aber ich finde, die Lust kommt schon, wenn man erst mal angefangen hat |-o Meistens habe ich dann eine Gemütliche Atmosphäre geschaffen und er durfte sich verwöhnen lassen. Ich mußte ja diese Clomifen nehmen und diese Auslöserspritze, da habe ich garantiert keinen Zyklus ausgelassen, ohne die Medikamente hat das auch etwas anders ausgesehen.


    *:) Curly


    Ich muss ja gestehen, mir tun die Männer nicht wirklich leid. Die haben ja auch den Kinderwunsch, und den kann man halt nur als Paar verwirklichen. Zuerst habe ich das auch so gemacht, wie du und habe ihm gar nichts von den fruchtbaren Tagen erzählt. Aber wenn man erst mal in der KiWu-Klinik ist, bekommt er das ja mit, wann man die Medikamente nimmt.

    Zitat

    Die haben ja auch den Kinderwunsch,

    Sicher das stimmt schon aber ich denke manchmal das es ja reicht wenn ich mir alleine so einen Kopf mache weil die ganze Situation nach ein paar Jahren ja nicht besser wird.


    Ich habe wirklich einen total lieben freund der auch alles mit mir super durchsteht aber ich möchte ja selber nicht immer das Babythema mit ihm durchgehen weil es einfach mit der Zeit immer emotionaler geworden ist. Extremer ist es nach der FG geworden weil ich immer gleich sehr weinerlich bin, leider. :(v Aber da kann man leider nicht loslassen.

    Casjo, ja irgendwie so war das, man herzelt, und muss dann in die Klinik. Weisst Du, ob das mehr als ne Stunde wäre? Solange brauchen wir nämlich mindestens. :-/


    Ich dachte bei einer IUI werden die kleinen vor die GM gespritzt. Nicht? ???

    *:) Curly


    Du nimmst sehr viel Rücksicht auf deinen Freund. Es ist schön, wenn er alles mit dir so durch steht, ich kann mir vorstellen, dass das eine schwierige Situation für dich ist.


    *:) Bibolinchen


    ich habe irgendwas von 12 Stunden im Kopf, aber ich möchte auch nichts falschen sagen, bin mir da sehr unsicher. Bei einer IUI wird das Sperma aufbereitet und mit Hilfe eines Katheters direkt in die Gebärmutter eingeführt. Mein KiWu-Arzt hatte direkt nach der letzten IUI einen US gemacht und ich konnte das Sperma deutlich in der GM sehen. Die schwerste Stelle für die Schwimmer ist ja der Zervix und Gebärmuttermund und so werden die direkt dorthin befördert, wo sie hin gehören.