• Nach Bauchspiegelung schwanger geworden?

    Hallo Mädels *:) Mich würde interessieren, wer von Euch eine Bauchspiegelung hinter sich hat, etwas diagnostiziert wurde, behoben wurde (oder auch nicht :-|) und dann gings mit dem ss werden (oder auch nicht :-() Habe nächste Woche einen Termin zur BS. Spermio´s meines Partners sind einigermaßen OK. Bitte Eure Erfahrungen. *:)
  • 2 Antworten

    Danke Curly, super lieb.


    Sag auf jeden Fall Bescheid.


    Nu verabschiede ich mich erstmal wieder... Hab Nachtdienst....%-|


    GvlG

    *:) Ihr alle


    Hoffe, es geht euch allen gut?!


    Ich habe heute die Ergebnisse bekommen, von meinem Langzeitblutdruckmessen. Medikamente möchte der Arzt mir nicht verschreiben, weil das alles so grenzwertig ist. Im Ruhezustand ist der BD normal, bei Aktivitäten geht er schon relativ hoch. Er will mir keine Medi's verschreiben, weil der BD dann ja auch im Ruhezustand runter gehen würde und das wäre für's Baby dann noch schädlicher. Jetzt soll ich halt selber regelmäßig messen und dann muss ich in 4 Wochen wieder hin und dann besprechen wir das nochmal.


    *:) Jess


    Ich drück dir ganz, ganz fest die Daumen, dass es geklappt hat :)^ Als der KiWu damals aufgekommen ist, habe ich auch auf jedes Zipperlein geachtet, da wir es ja lange ohne Unterstützung versucht haben, ist das dann irgendwann weniger geworden, aber als wir dann in die KiWu-Klinik gegangen sind, war es auch wieder so wie damals, jedes ziepen könnte ja was bedeuten. Und als es dann wirklich geklappt hat, habe ich gar nichts gespürt. Mein KiWu-Arzt hat mir gesagt, wann ich testen soll, habe das natürlich nicht ausgehalten und 2 Tage früher den Test gemacht und der war auch prompt negativ, als dann das besagte Datum da war, wollte ich eigentlich nicht wirklich testen, weil ich mir ja schon sicher war, dass es nicht geklappt hat, und als dieser 2. Strich erschienen ist, konnte ich es nicht glauben. Am besten ist es, sich abzulenken und versuchen, nicht die ganze Zeit daran zu denken, man kann es im nachhinein eh nicht mehr ändern. Meine Daumen sind auf jeden Fall ganz fest gedrückt @:)


    *:) Curly


    Das kann ich mir vorstellen, dass du ein bißl Angst hast, aber du weißt ja, wofür du das tust. Du schaffst das, da bin ich mir ganz sicher :)*:)*:)*

    Guten Morgen alle zusammen *:)

    Curly, also ich muss ehrlich sagen, dass ich keine Angst vor der IVF habe sondern ihr eigentlich freudig und voller Spannung entgegen gehe. Bis auf die Punktion kenn ich das alles ja auch schon. Ich denke mal, dass ich dann wenn es heisst in zwei Tagen ist PU auch ganz schön nervös sein werde ..... aber gemeinsam schaffen wir das!! So schlimm ist das alles nicht und wir nutzen eine große Chance ;-)


    Casjo, na also .... so schlimm scheint es ja dann nicht zu sein, oder. Ich finde es gut, dass dein Arzt erstmal langsam mit den Medis ist:)z Kann es denn auch sein, dass sich das alles wieder ein bissel besser einpendelt? Oder wird das jetzt so bleiben?


    Jess, bei mir ist das auch immer so. Wenn ich denke, dass die Rahnembedingungen einfach suuuuper gepasst haben bin ich auch immer euohorisch ;-) Zumindest dann immer so ein zwei Tage bevor die Mens kommen müsste. Ich halte dir die Daumen :)^:)^:)^


    *:)

    Guten Morgen. *:)


    Jess, da kannst Du nichts gegen machen.


    Ich nehme mir auch immer wieder vor nichts irgendwo hinein zu interpretieren. Klappt aber nie. :|N Ich drücke Dir die Daumen, dass es bei Euch geklappt hat. :)^


    Curly, wir haben ja am 23.1. einen Termin. Mensch, dann gibt es ja bei uns zeitgleich was zu erzählen, gell. :)z


    Wir machen wohl "nur" ne Insi. Wahrscheinlich auch ohne Stimulation.


    Naja, der Hase war ja heute zum Spermio. Seine sind ja schon fast 2 Jahre her und er braucht ein neues nach WHO-Richtlinien. Mal schauen was dabei rauskommt.


    Noch denke ich gar nicht über die Insi nach. :|N


    Julchen *:) Ich bin echt gespannt, was das dieses Jahr alles gibt für uns. :)z


    Casjo, ich schliesse mich Julchens Fragen an. :)z

    Bibolinchen

    Oh, wann bekommt ihr denn die Ergebnisse?? Am 23.01. dann oder war er bei einem Urologen? Das ist gut wenn du noch nicht über die IUI nachdenkst :)z Und wenn ihr die auch noch ohne Stimu macht ist bis dahin ja auch noch ein Weilchen Zeit ;-) Die IUI an sich ist ja nur eine sache von 3 Minuten und überhaupt nicht schlimm;-)


    Joar, dieses Jahr hat es hoffentlich in sich ;-D


    *:)

    Julchen, er musste zum Urologen.


    Die machen da im KIWUZE keine Spermiogrammen nach WHO.


    Das Ergebnis bekommen wir am 20.1.

    Zitat

    Und wenn ihr die auch noch ohne Stimu macht ist bis dahin ja auch noch ein Weilchen Zeit

    Warum? ???

    Ich meinte das so, weil du ja dann vorher keine Medis nehmen musst und dich vielleicht jetzt schonmal gedanklich darauf vorbereiten musst, dass du dich evtl. selbst spritzen musst. Weisst wie ich meine :-/ So musst du ja dann nur ein zwei mal vorher zum US ....... und bis dann jetzt wirklich der Tag X ist, an dem inseminiert wird, bis dahin ist noch ein Weilchen Zeit.


    War das jetzt so halbwegs verständlich?? ]:D


    Bin schon auf das Ergebnis von deinem Hasen gespannt!


    *:)

    Da liegen wir ja alle so ziemlich beieinander ;-)

    @ Julchen

    Für mich ist es das erste mal mit dem ganzen Spritzen usw.


    Ich habe daher schon Angst aber wir können das ganze ja dann super miteinander durchstehen und du hast recht


    das ist unsere Chance ;-D;-D;-D

    Guten Morgen *:)


    Curly, genau. Und ihr könnt Euch dann gegenseitig Tips geben, wie es am besten klappt. :)^


    Wird schon nicht schlimm werden. :)_

    *:) Hallo ihr Lieben


    Das der Blutdruck mit der Zeit runter gehen wird, ist eher unwahrscheinlich, man weiß ja auch nicht wirkich, wie er vor der SS ausgesehen hat. Dann hatte ich ja heute endlich meinen Termin beim Gyn, vier Wochen können sooo lang sein :)z Es sieht alles prima aus, das Kleine ist 5,9 cm groß und das Herzchen schlägt schön kräftig. Dann hat der Arzt mir auch den Geburtstermin ausgerechnet, der 28.07.09, wäre schon toll, wenn das klappen würde, mein Mann und ich haben auch beide auf einem 28. Geburtstag.


    *:) Bibolinchen


    Ich drück euch ganz fest die Daumen für ein richtig gutes Spermiogramm :)^ Wie hat denn das alte ausgesehen? Brauchst du bei der Insemination auch keine Clomi's nehmen? Wir haben bei der Krankenkasse die IUI ja auch ohne Stimu beantragt, Die Clomi's habe ich trotzdem bekommen, mir wurde da nur zu gesagt, dass die nicht als Stimu betrachtet werden.


    *:) Julchen & Curly


    Ich finde das total super, dass ihr das macht, dass ist eine rießen Chance und ihr schafft das :)^


    Das wird hier ein richtig spannendes und hoffentlich auch erfolgreiches Jahr :)^

    Guten Morgen *:)


    Casjo, ich weiss nicht wirklich ob ich was nehmen muss und was ich nehmen muss.


    Mein FA meinte nur, wir könnten es erstmal ohne Hormone machen, da meine recht gut sind, oder so.


    Da ich ja aber nun ganz ins KIWUZE wechsel, muss ich schauen was die sagen.


    Die beiden Spermios vor 1,5 Jahren waren so Lala. Also als "normale" Frau hättest Du damit schwanger werden können. Bin auch mal gespannt was dieses jetzt ergibt.


    Das ist toll, dass es Deinem Krümel gut geht. :)z:)^ Ich wünsche Dir, dass es mit dem errechneten Geburtstermin klappt. Wäre dann ja echt klasse.


    In der wievielten Woche bist Du denn jetzt? ???