• Nach Bauchspiegelung schwanger geworden?

    Hallo Mädels *:) Mich würde interessieren, wer von Euch eine Bauchspiegelung hinter sich hat, etwas diagnostiziert wurde, behoben wurde (oder auch nicht :-|) und dann gings mit dem ss werden (oder auch nicht :-() Habe nächste Woche einen Termin zur BS. Spermio´s meines Partners sind einigermaßen OK. Bitte Eure Erfahrungen. *:)
  • 2 Antworten

    @ mausele

    ich hatte einfach nur, kurz hintereinander Eierstockzysten die raus mussten. Die waren einfach zu groß. Sonst nix :-D


    Ich drück dir für morgen die Daumen :)^ Meld dich mal wenn es dir wieder besser geht! :)*:)^ Das wird schon ;-)


    Ciao

    jule

    ist es eigentlich wichtig, dass die ganz genau wissen was du für Tabletten die letzten Wochen genommen hattest?


    Also jede einzelne Tablette?


    Mir ist aufgefallen, dass ich Kleinigkeiten vergessen hatte, aber aktuell nehme ich ja nichts, außer SD, aber die werde ich wohl morgen auch eher weglassen, denke ich. Oder?


    Naja, das was ich bisher gehört habe, kann ja eigentlich nicht so schlimm sein. Habe bisher noch nie niemanden gehört, der sagte, er hätte extreme Schmerzen gehabt oder so.


    Hattest du auch schon ne Mandel OP, fandest du das schlimmer oder die BS?


    ;-D


    Sorry, versuche mich grad selbst zu beruhigen

    Hallo supermami

    *:) Danke, dass beruhigt mich jetzt total;-D


    Denn nach der Mandel OP hatte ich schon Schmerzen, aber ich konnte das alles voll gut aushalten und mir ging es im Aufwachraum schon ganz gut, also den Umständen entsprechend. Narkosen habe ich bisher auch immer ganz gut vertragen, ich hoffe dass es diesmal auch so ist:-o


    Aber bei einer Mandel OP benötigt man sicherlich eine stärkere Narkose, oder?


    Wann hattest du denn deine BS und MAndel OP?

    meine Mandel-OP war erst diesen Sommer und das fand ich schon heftig, alleine deshalb weil ich da drei Wochen recht heftige Halsschmerzen hatte.


    Die BS war 2002. Die war sogar ambulant und nach drei Tagen hab ich wieder gearbeitet. Das tat auch nur weh beim Treppen steigen oder laufen, nicht beim auf dem Sofa liegen oder so. Das ist nicht so wild, wirklich nicht.

    supermami

    Achja stimmt, diesen Sommer, das weiß ich noch, da hast ja auch im Forum darüber geschrieben. Sorry, war mir nicht mehr sicher, ob du das warst*:)


    Naja, wenn du nach 3 Tagen wieder gearbeitet hast, kann es ja echt nicht so wild gewesen sein.


    Kommt wahrscheinlich auch darauf an, was die finden, oder?


    Was kam bei dir raus


    Gruß an deinen Krümel;-D

    Bei mir kam raus das ich Endometriose habe, aber die Eileiter waren okay. Also länger als drei Tage dauerts nun wirklich nicht. Es sind auch nicht dauernde Schmerzen, sondern eher beim laufen und bei Anstrengungen, aber auf der Couch hält man es gut aus! Mach dir keine Sorgen.

    mausele

    Hastes hinter Dir?


    Ich war übrigens am nächsten Tag nach der BS wieder beim Arbeiten! Ist echt nicht schlimm!

    Am 29.11. hat sie das geschrieben

    Zitat

    Habe so Angst vor morgen!!!!!!! Mag mich noch jemand beruhigen ??

    Dachte, da hätte sie die BS?

    kam erst heute aus dem kh, durfte absolut nicht heim.die haben ein paar sachen bei mir machen müssen und mehr schnitte und stiche. verwachsungen darm bauchfell oder so, endometriose und einen polyp, el frei;-D

    hallo jule

    ja geht so, besser, aber halt noch nicht fit. habe auch voll darmprobleme.


    bin froh dass es rum ist, muss mich jetzt nur nochmal genau erkungigen wie und was genau war und warum und wie es jetzt weitergeht