• Neu

    Hallo Ihr!

    Wollte mich auch mal wieder melden.

    Also ich habe ja schon seit 2 Jahren unter meiner Pille schon keine Abbruchblutung bekommen. Meine Frauenärztin hatte mich jetzt zum Diabetologen überwiesen um eine Insulinresistenz auszuschließen...


    Da war ich nun, leider hab ich nun wirklich eine Insulinresistenz (da ich auch Übergewicht habe) und soll meine Ernährung umstellen und Sport machen. Und wenn ich nun wirklich dann schwanger werden will abfangen Metformin einzunehmen... hat jemand da Erfahrungen mit?


    Lg Stardust

    • Neu

    GuMo an Alle *:)


    @ Nala

    Nee Eileiter waren beide normal durchlässig.

    Bin aber erst mal sehr froh weil vom Prinzip soweit organisch und hormonell alles passt.

    War mir einfach wichtig alles abzuklären. So kann ichs auch entspannter angehen weil jas ja eigentlich auch natürlich klappen kann.:)z

    Spermis sind auch fit.

    Von daher ...ein Jahr geb ich mir noch bevor ich über weitere Schritte nachdenke.


    STARDUST


    leider kann ich dir da nicht weiter helfen. Am besten noch mal mit dem Arzt sprechen. Ab wann wollt ihr denn starten mit dem hibbeln?

    • Neu

    sunni11984

    Mit dem Arzt ist alles geklärt.... wollte nur fragen ob jemand das auch schon hinter sich hat... ?


    Wir verhüten seit Anfang des Jahres nicht mehr... heiraten aber nächstes Jahr erst mal.. daher hibbeln kann man das nicht nennen. Wenn es so passiert is das so, wenn es noch nich ist, gucken wir nach der HZ in Ruhe weiter.

    • Neu

    Die Abbruchblutung unter der Pille ist eh künstlich erzeugt und sagt nichts über den natürlichen Zyklus aus... Wie ist dein Zyklus denn momentan? Wie lang? Weißt du, ob du Eisprünge hast? Machst du NFP?

    • Neu

    nullachtfuffzehn


    Ganz ehrlich hab ich keine Ahnung.... hab unter der Pille irgendwamn aufgehört zu bluten, und bis jetzt nicht wieder angefangen.

    Nein ich mache kein Nfp.


    Versuche jetzt meine Ernährung umzustellen und werde dann mit dem Metformin anfangen und dann hoffentlich mal anfangen zu bluten.

    Meine Schleimhaut ist laut FA ziemlich dick.

    • Neu

    Ja das weiß ich, aber nach Untersuchung beim Diabetologen wurde ja eine Insulinresistenz festgestellt und die behandelt man mit Metformin. Und halt Ernährungsumstellung. Und Übergewicht und keine Blutung und Insulinresistenz können auch das Bluten verhindern.

    • Neu

    Ich finds ehrlich gesagt seltsam dass du erst bei Kinderwunsch mit Metformin beginnen sollst. Denn die Insulinresistenz hast du ja. Ich würde auch schauen dass man das eher frühzeitig gut eingestellt bekommt. In der Schwangerschaft ist es mit der Insulinresistenz ja nochmal eine andere Sache.