Argh, sowas nervt. Ich hab mir vor ein paar jahren so eine Nostalgiewaage bei Aldi gekauft. Die war eigentlich nur als Deko gedacht, aber inzwischen ersetzt sie die elektrische fast komplett, deren neue Batarie wäre so teuer, da kann ich auch fast eine neue Waage für kaufen. :(v :(v


    Hast du denn sonst was schönes machen können? Ich meine ausser Stromgeber zu suchen. ;-D

    Ja, mega nervig. Ich stand fluchend in der Küche. So ist es mit der Technik. Und natürlich konnte ich mir spontan nicht behelfen, hab noch überlegt, ob ich es anders hinkriege, aber ich wollte dann auch keine Versuche starten... Hab dann stattdessen den Keller aufgeräumt :=o Und noch bisschen Haushaltskram, bin spazieren gegangen.


    Mmhhh... also wenn ich mal ganz genau auf meinen Körper achte, kann ich vielleicht doch Anzeichen sehen, dass es evtl bald losgeht. Aber weiß nicht genau. ":/ ??hatte ja die ganze Schwangerschaft immer Verstopfung, auf einmal deutlich besser. Außerdem hatte ich die letzten 2 Tage deutlich mehr Ausfluss, der war jetzt richtig spinnbar und wie vorm ES. So war das auch die letzten 9 Monate nicht??

    Ah, bei mir ging es immer erst los wenn ich aufgehört habe zu warten und aufgesteckt habe. Das erste Mal als ich gerade genervt ins Bett marschieren wollte, weil wieder nichts weiter geht und dann als ich nach x Vorwehen und so einfach anfing mich damit abzufinden, dass ich im notfall abhaue und in ein Krankenhaus gehe das auch drei Wochen übertragen lässt. Und jedesmal kam es gerade irgendwie unpassend. ;-D ;-D

    Hahahaha!!! Dass es immer unpassend kommt, glaub ich sofort! ]:D Ich hab mir ja auch schon ganz oft gedacht, och nööööö, nicht jetzt!! - Wenn es sich irgendwie komisch angefühlt hat. Und ich hoffe immer, dass es nicht gerade los geht, wenn ich ins Bett will. Weil ich dann meist so durch bin, dass ich das Gefühl habe, für nix Nerven und Kraft zu haben.


    Ich hatte eine furchtbare Nacht... eigentlich bis 4:00 ganz gut, aber dann musste ich auf Toilette und dann fing es an. Irgendeine Art von Wehen so im 20 Minuten Takt. %:| Wurde dann so nach 6 Stück besser, ich hab mich vorhin wieder hingelegt und dann reißt mich so ein hinterlistiges Wehenviech unvermittelt aus dem Schlaf {:( Aber seitdem ist es ruhig. Ich denke, eindeutig die Rache für mein ruheloses Gewurschtel gestern.

    Na ja, aber ist ja nun auch Zeit, also ist das Gewurschtel schon in Ordnung. Einleitung macht nun auch nicht sooviel Spaß, wenn es normal losgeht ist das deutlich einfacher. Also wurschtel mal munter, trink nen Sekt oder so. Letzteres ist übrigens die Empfehlung meiner Hebamme. Sie meinte da fällt die Angst und es geht leichter los und das bisschen Alkohol macht auch nichts aus. ;-D ;-D

    Da hast du recht und eine Einleitung fürchte ich noch mehr, würde ich sehr gerne umgehen!! Aber so ist dann oft das Denken: wenn ich jetzt viel mache, stoße ich die Geburt vielleicht jetzt an. Will ich das JETZT? ]:D Aber es ist eh nie geschickt... mir wäre nur irgendwie das Wochenende lieber, mein Freund braucht so ewig, bis er bei mir ist und abends kommt er so spät heim, da tut er mir momentan so leid, er ist echt fertig, weil so viel zu tun ist. Andererseits würde das Adrenalin dann schon dafür sorgen, dass er auch da funktioniert ]:D

    Außerdem wird das ja dann mit Baby auch nicht anders. Also ich meine, da wirst du ihn ja auch brauchen, abends. Und so ein Kind fällt ja nicht in Minuten raus, dass dauert. Meiner hat damals bei der Zweiten erstmal in Ruhe seinen Auftrag zuende gemacht, im Büro, und ist dann erst gekommen und das hat trotzdem lässig gereicht. Dabei gehen die Zweiten meist schon entschieden schneller.


    Also entspann dich. Wollen, also so richtig toll finden, wirst du das eh nie so wirklich, also ist es auch wurscht. Das ist wie mit der Schwangerschaft, richtig passend ist es, über die ganze Strecke von 40 Wochen, eigentlich nie. Irgendwas ist immer oder kommt in der Schwangerschaft auf. Und Kinder sind auch nie passend krank. An "unpassend" gewöhnt man sich besser sofort. ;-D ;-D

    Das stimmt, da muss er abends auch ran. :-) Wir brauchen vom Anruf, dass er starten soll bis Ankunft Krankenhaus ca. 2 Stunden. Aber ich würde auch einfach nicht zu spät anrufen und denke auch, das sollte zeitlich gut reichen :-) Dein Kerl war ja wirklich noch sehr entspannt! :-)


    Hahaha... unpassend quasi als Standard. Sehr gut :-) Ich glaube, man kommt auch mit vielen Situationen besser klar, wenn man sich das vor Augen hält und nicht dagegen ankämpft, sondern es als gegeben hinnimmt.


    Nach dem Sekt greif ich demnächst. Ich hab dauerhafte menstruationsartige Schmerzen seit einer Stunde, die bis in die Fußsohle ziehen {:( Was soll das denn jetzt...