• Oh nein, ich höre was, wo kommt das denn her?

    Die biologische Uhr. Sie tickt. Ganz plötzlich. Und ich höre es! Hilfe!!!! :-o :-o :-o Ich habe über die Frauen immer geschmunzelt, die, mit ihrem ausgeprägtem Kinderwunsch. Konnte das nie nachvollziehen. Fand das "Babygetue" lächerlich. Ok, eigentlich finde ich das jetzt teils auch noch immer. Es hat sich ganz heimlich, still und leise angebahnt: Ein Kind.…
  • 1 Antworten

    Das sehe ich wie Danae! Lass dich nicht verrückt machen. Meine Frauenärztin ist sehr entspannt, eine Stillberaterin sagte, es sei völlig ok (deshalb heißt es auch Beikost und nicht Ersatzkost) und auch unser Kinderarzt macht zum Glück keinen Stress.

    Meine Kinderärztin meinte sogar, dass wir bereits im 4. Monat mit Brei anfangen können - fand ich persönlich zu früh. Ich habe auch auf die Reifezeichen gewartet und bis auf bisschen kauen kam da nix also haben wir es auf gut Glück mit knapp 6 Monaten probiert und anfangs noch relativ wenige Löffel und jetzt mit 7 Monaten spachtelt er den rein...! Wenn ich nicht schnell genug bin, gibt es Gemecker - so eine Raupe Nimmersatt! Dafür haben wir noch keine Zähne (bin ich aber auch nicht böse drüber).


    Bei Bekannten verweigert der 9 Monate alt Sohn auch den Brei und will nur die Brust. Solange wie sie zufrieden sind und weiter zunehmen, ist doch alles i. O.. Finde es schlimm immer die Vergleiche zu ziehen, aber leider ist man nie gefeit vor. Will das auch nicht und dann sieht man ein gleichaltriges Kind was z. B. schon sitzen kann und schwupps macht man sich einen Kopf. Kinder entwickeln sich unterschiedlich (schnell) und mehr als sie zu unterstützen und fördern, sollte man nicht machen!


    Du machst das super und gib dem Kleinen die Zeit die er braucht! Sie werden ja sowieso viel zu schnell groß!

    Dafür hat meine Kleine sich mit 4 Monaten schon auf jeden Teller geworfen. Da konnte sie das Zeug noch nicht im Mund behalten, aber sie war nur zufrieden wenn es was zu nagen gab. ;-D ;-D

    Also gut, dann warte ich. Ich zwinge ihn auch zu nichts, Essen soll ja Spaß machen. Ich habe es vorhin noch 1x probiert, da ein Gläschen noch offen war - er hat sich so geschüttelt und den Mund gar nicht mehr aufgemacht. So soll es dann auch nicht sein. Er wird sich schon melden, wenn er was will. Bzw. ich probiere es einfach in 2 Wochen oder so noch mal.