• Oh nein, ich höre was, wo kommt das denn her?

    Die biologische Uhr. Sie tickt. Ganz plötzlich. Und ich höre es! Hilfe!!!! :-o :-o :-o Ich habe über die Frauen immer geschmunzelt, die, mit ihrem ausgeprägtem Kinderwunsch. Konnte das nie nachvollziehen. Fand das "Babygetue" lächerlich. Ok, eigentlich finde ich das jetzt teils auch noch immer. Es hat sich ganz heimlich, still und leise angebahnt: Ein Kind.…
  • 1 Antworten

    Jeden Tag ist es anders. Wahrscheinlich ein eindeutiger Hinweis darauf, dass ich eh noch warten sollte. Ich stelle mir vor, dass die, die unbedingt wollen, es immer wollen. Nicht so ein auf und ab wie bei mir.

    Heute superätzende Kinder (entschuldigung... :-X ) gesehen. Ich mag irgendwie so viele fremde Kinder nicht so wirklich. Eieiei. |-o

    :=o


    Habe gemerkt, dass sich deswegen oft bei mir nichts tut (im Hinblick auf ticken) – weil ich das Kind dann nicht mag und mir denke, geh weg, find dich blöd, du nervst, deine Nase läuft. :-X

    ... es hilft übrigens gut, die ganzen "Schauer-Fäden" durchzulesen, in denen es um motzige, nervige, pubertierende Kinder geht. ;-D Hach, ich liebe meine Ruhe und meine Freiheiten! ]:D Da ab und an vorbeigucken und ich habe meine Hormone im Griff. :=o

    huhu Smilli *:)


    ich finde Kinder zur Zeit auch wieder süß :-/ hab vor 2 Nächten von einem positiven Schwangerschaftstest geträumt. Allerdings hab ich dann aus Angst ganz bitterlich geweint ;-D Und dann musste ich mir vorstellen, wie so ein kleines wurmartiges Menschlein jetzt schon in mir ist. Das war ein seltsames Gefühl.

    Huhu Ellagant!!!


    Hahahah, solche Träume kenne ich! Ich habe dann immer ganz plötzlich ein Kind und wusste es nicht, bin zum Einkaufen gegangen und die Leute sprechen mich drauf an, wo mein Kind ist. Und ich bin dann immer im Traum ganz verwirrt und dann fällt mir ein, wo ich es liegengelassen habe. :=o Tatsächlich schon öfters geträumt, uiuiui.

    Zitat

    Das war ein seltsames Gefühl.

    Ja, kenn' ich.. Dieses ganz merkwürdige Gefühl begleitet mich dann den ganzen Tag..

    Ich weiß nicht, ob das hier schon geklärt wurde, aber ich frage mich immer, wie man ab nem Kind damit lebt, dass man keinen Schlaf mehr hat. Unter der Woche arbeite ich jeden Tag aufs Wochenende hin, um endlich auszuschlafen. Und jeden Morgen denk ich mir 'ich meld mich krank' oder alternativ 'ich kündige' ;-D Aber wie macht man das als Eltern? Man kann doch nicht schon sein Neugeborenes an die Großeltern geben, damit man mal ein Wochenende ausschlafen kann oder ":/ ;-D Ich denke vor 30 will ich kein Kind bekommen. Ich will die Zeit noch nutzen zum feiern gehen, einfach abends wegfahren können, grillen, Freunde treffen etc. Und solang ich jung aussehe, will ich sowas machen ;-D Irgendwann werd ich ja auch nicht mehr abends weggehen, weil ich mich dann uralt fühle gegenüber den 18jährigen (was jetzt manchmal auch schon der Fall ist, aber dafür seh ich ja wenigstens noch teilweise aus wie 18 ;-D ).

    Zitat

    Ich weiß nicht, ob das hier schon geklärt wurde, aber ich frage mich immer, wie man ab nem Kind damit lebt, dass man keinen Schlaf mehr hat. Unter der Woche arbeite ich jeden Tag aufs Wochenende hin, um endlich auszuschlafen. Und jeden Morgen denk ich mir 'ich meld mich krank'

    Nee, wurde noch nicht geklärt. ;-D Aber genau die Frage stelle ich mir auch immer. Ich kann nicht ohne Schlaf leben. Ehrlich, das geht nicht. Wenn ich mal ein paar Tage nicht schlafen kann, dann fall ich einfach um. ":/


    Und – hahaha – wie oft habe ich schon Frusttränen vergossen

    , weil ich nicht genug Schlaf hatte. Dann fühl ich mich ehrlich immer so, als würde ich den nächsten Moment tot umfallen. %-| Ja, ich weiß – reichlich dramatisch... |-o


    Ich will übrigens jetzt auch auf jeden Fall noch 2 Jahre warten. Ich glaube, ich bin einfach noch nicht reif genug dafür. Und dann möchte ich bitte dennoch eine Mama sein, die jung aussieht. :-p ??Kinder sind doch keine Entschuldigung dafür, sich gehen zu lassen – oder? Ich war gerade unterwegs, da gibt es ja schon ein paar Mütter, die mehr als interessant aussehen. Da frag ich mich immer: die mussten doch auch Sex haben, damit das Kind entsteht?? :-X :-X :-X

    Ich fühl mich ja nach der Arbeit schon immer so müde und da hab ich nicht mal wirklich Stress. Also körperlich schon mal gleich gar nicht :-/ Aber heute beim heim fahren waren meine Augen richtig schwer. Und wenn ich hier dann oft lese, dass der Schlafmangel schon schrecklich ist oder dass man teilweise gar nicht duschen gehen kann oder wenn dann nur ganz fix... :-/


    Und wie ist das mit der Arbeit? Wird man als Mutter überhaupt noch eingestellt? Als Arbeitgeber muss man doch immer befürchten, dass das Kind krank ist und die Mutter nicht zur Arbeit kommt. Oder wenn man selbst krank ist?

    Das mit dem Duschen verstehe ich ja immer nicht. ":/ Also, wenn ich Leute mit kleinen Kindern besuchen gehe, denke ich mir immer, ha ja, dann und dann kann man doch gut duschen gehen? Ich weiß nicht, ob die Leute sich nur anstellen ;-D oder ob es tatsächlich so ist. Zur Not halt einfach mitnehmen?


    Ich habe auch die Befürchtung, dass man dann gar nicht mehr eingestellt wird. Dann fängt das Drama an mit halber Stelle und solche Scherze. :|N Ich überlege mir, ob ich mich dann selbständig mache. ":/ Dann ist man da doch etwas flexibler... Wobei ich nicht weiß, ob mir dsa psychisch so gut tut. Mmh. ":/

    Na toll, ein mutmachender Artikel ;-D


    Übrigens witzig, wie sich hier das med1 Design ändert, im Kinderwunsch-Bereich. Ich bin hier nie unterwegs, deswegen kannte ich das gar nicht.


    Weißt du, am liebsten wär mir, ich könnte ein Baby bekommen, das schon ein halbes Jahr alt ist. Ich finde Neugeborene eigentlich nicht süß. Die sehen immer so zerknautscht aus. Und man kann mit Babys ja nichts machen, außer tragen, rumliegen lassen oder rumfahren. Laaaangweilig. Ab nem halben Jahr (also meiner minimalen Erfahrung nach ;-D ) sehen sie zumindest langsam menschlich aus und man kann mehr mit ihnen anfangen. Manchmal bringt der Schwiegersohn meines Chefs die Kleine mit und stellt sie zu uns ins Büro. Die ist zw 6-9 Monate alt. Und dann liegt sie da in ihrem Maxicosi rum und kann überhaupt nichts machen. Wir geben ihr dann irgendwelche Sachen in die Hand. Wobei sie die dann natürlich auch in den Mund stopft. Sie tut mir dann immer richtig Leid ^^ Einmal hab ich sie geärgert: hab ihr ihren Schnuller immer hingehalten, sie öffnete den Mund und ich zog ihn wieder weg ;-D Und das ein paar Mal, bis sie anfing zu weinen :=o

    Zitat

    Übrigens witzig, wie sich hier das med1 Design ändert, im Kinderwunsch-Bereich. Ich bin hier nie unterwegs, deswegen kannte ich das gar nicht.

    Äääääh. ":/ ;-D Da muss ich jetzt erst mal gezielt gucken gehen, was du meinst. Mir ist da noch gar nichts aufgefallen. ":/ ;-D Ich bin für solche Dinge immer gar nicht empfänglich


    Mir gefallen Babys übrigens auch nicht. |-o Die sabbern, sehen meist mehr als komisch aus ... :-X

    Zitat

    Und das ein paar Mal, bis sie anfing zu weinen :=o

    Nichts für ungut, aber: Ich glaube, du darfst nicht auf mein Kind aufpassen. ]:D

    Wie kann dir das bitte nicht aufgefallen sein?? ;-D


    Und he, ich habs ja nicht aus Boshaftigkeit gemacht. Ich wollt einfach nur schauen, was passiert. Und sie sah dann einfach so lustig aus wie ein Fisch. Mund auf – Mund zu – Mund auf – Mund zu. Und dann Gesicht verzogen, zum Weinen ansetzen und dann hab ich ihr ganz schnell den Schnuller reingesteckt ;-D