• Oh nein, ich höre was, wo kommt das denn her?

    Die biologische Uhr. Sie tickt. Ganz plötzlich. Und ich höre es! Hilfe!!!! :-o :-o :-o Ich habe über die Frauen immer geschmunzelt, die, mit ihrem ausgeprägtem Kinderwunsch. Konnte das nie nachvollziehen. Fand das "Babygetue" lächerlich. Ok, eigentlich finde ich das jetzt teils auch noch immer. Es hat sich ganz heimlich, still und leise angebahnt: Ein Kind.…
  • 1 Antworten
    Zitat

    Aber wer weiß, was vorher schon alles falsch gemacht wurde... Wenn möchte ich mein Kind doch wenigstens gern selbst verkorksen

    Verdammt, auch wieder wahr :-/ Zumindest könnte es später in seiner Therapie die Fehler erst ab dem 5. Lebensjahr auf mich schieben ;-D


    Brr Spritzen mag ich auch nicht. Aber Schmerzen, also böse Schmerzen, noch viel weniger. Ich würde ja nicht mal wissen wollen, wie sich Wehen überhaupt anfühlen :=o Letztens hatte ich aus dem Nichts plötzlich heftige Unterleibsschmerzen. Das ging mir dann an den Kreislauf und ich lag im Bad auf dem Boden, in der Hoffnung jetzt bitte nicht bewusstlos zu werden. Jetzt stell ich mir diese Situation in einem Kreissaal vor... Ich unten ohne, ausgeliefert, festgeschnallt an Geräte und Schläuche, ohje ich will gar nicht weiter darüber nachdenken ;-D

    Für das Baby ist wohl, was ich so mitbekommen habe, die natürliche Geburt gesünder, als ein plötzliches "aus dem Bauch gerissen werden". Die Geburt an sich ist natürlich viel schmerzhafter, aber nach der Geburt ist es, wenn es keine groben Komplikationen gab, vorbei und mama hat das Baby im Arm und kann bald damit nach Hause. Bei einem Kaiserschnitt hat man danach noch wochenlang Schmerzen und liegt im Bett.


    Anscheinend wird durch das durch-den-Geburtskanal-gepresst-werden auch das Immunsystem des Kindes gestärkt, und es erhält dadurch diese Milchsäurebakterien, die die Darmflora aufbauen und so.


    Also ich persönlich würde keinen Wunschkaiserschnitt machen wollen. Zum einen wegen der längeren Schmerzen danach. Und weil es für das Kind bestimmt besser ist, wenn möglich, natürlich auf die Welt zu kommen. Ich würde da mein eigenes Ego nicht darüberstellen wollen.


    *just-my-opinion* ;-D

    Zitat

    Bei einem Kaiserschnitt hat man danach noch wochenlang Schmerzen und liegt im Bett.

    Naja, die Schmerzen halten sich in Grenzen. Ich glaub wunderbar schön ist nach einer natürlichen Geburt auch nicht gleich wieder alles. Und ich bin am 2. Tag aufgestanden und nach 3 Tagen nach Hause gegangen nach dem Kaiserschnitt, man muss also nicht wochenlang rumliegen ;-D


    Freiwillig hätte ich mich dafür aber auch nicht entschieden. War schon gut so :-)

  • Anzeige
    Zitat

    Na? Seid ihr überzeugt? ;-D

    Nein. :-( Shojos Beiträge im Kindermund-Faden sind ZU allerliebst, um sich von der reinen Theorie abschrecken zu lassen!


    Mein Mantra lautet dennoch täglich "Du willst keine Kinder. Kinder bringen dich um deinen Schlaf. Schlaf ist das HEILIGSTE! NIEMAND darf das Heiligste berühren! Du willst KEINE Kinder!" ]:D

    Ja Shojos Beiträge bewirken Böses. Aber achte auf die richtigen Zeichen:

    Zitat

    5:00 kommt häufig vor, 5:30 auch, und wenn er bis 6:00 oder länger schläft, freuen wir uns immer sehr

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Anzeige

    bei mir wechselt die Stimmung dazu immer je nach Müdigkeitsgrad


    Morgens: oh Gott ich bin so müde, ich krieg niemals Kinder, dann kann ich bestimmt 5 Jahre lang nie wieder ausschlafen


    Mittags/Nachmittags: joa also eigentlich...ja doch schon


    Abends/Nachts:


    entweder: wuuuh ich bin so fit, Kinder würden mir nix ausmachen


    oder: oh Gott ich bin so müde, ich krieg niemals Kinder, dann kann ich bestimmt 5 Jahre lang nie wieder ausschlafen


    ;-D

    Zitat

    Ja, das wird man wieder los. Abwarten hilft. Mit 25 hatte ich solch eine Phase über mehrere Monate. Heute 5 Jahre später muss ich darüber lachen. Ich mag Kinder, aber nee, ich bin megafroh, dass es damals nicht geklappt hat.

    Danke :-) :)_

  • Anzeige

    Ich habe mir einen weiteren Grund überlegt warum jetzt kein guter Zeitpunkt ist Kinder in die Welt zu setzen.


    Und zwar würde ich gerne meinen Rücken sehr großflächig tätowieren lassen. Und vielleicht noch einen Oberschenkel.


    Wenn man erst mal schwanger ist, dann ist das nichts mehr mit tätowiert werden. Und während der Stillzeit auch nicht. Und danach auch nicht, weil Kinder dann immer teurer werden und ich dann weniger Geld hätte um solche Spässe zu machen ]:D

    Ich glaube mein Eisprung rückt näher %:|


    Mein Gehirn schaltet sich wieder ab und ich wünsche mir dass mein Freund ein Baby in mich rein macht %-|


    Danke liebe Gynefix, dass ich in dir ein Verhütungsmittel gefunden habe das mich jederzeit vor Bauchparasiten schützt! Auch wenn sich der unvernünftige Teil von mir eigentlich eine Verhütungspanne wünscht. Danke liebe Gynefix dass man dich nicht einfach mal vergessen, weglassen oder schnell entfernen kann @:)

  • Anzeige

    blackheartedqueen, ich versteh das so gut.. Die letzten Tage hatte ich erstmal Ruhe, und jetzt wieder.. Ich sag zu meinem Freund sogar, dass ich möchte, dass er mir ein Baby macht ;-D Wobei ich das eher scherzhaft sage, und er das auch so auffasst (wie scherzhaft das tatsächlich von mir gemeint ist, weiß ich selber nicht %:| ) Außerdem ist er mit großer Vernunft gesegnet und würde nie ohne Kondom, zum Glück ;-)

    Haha, das Problem ist dass mein Freund mir eigentlich auch gern ein Kind machen würde ;-D


    Wäre nicht die Gynefix wären wir wohl definitiv unfallgefährdet..


    Zum Glück müsste ich um überhaupt schwanger werden zu können zum Arzt gehen und mir das Ding ziehen lassen. Und da ist die Hemmschwelle dann doch zu groß. Weil das hieße sich bewusst dazu zu entscheiden ein Kind zu planen. Und das wäre die pure Unvernunft.


    Andererseits denke ich mir das Mädel aus der Hundezone ist nun mit 22 zum 4. Mal schwanger (die glauben nicht an Verhütung oder so..), irgendwie kriegt man Kinder ja doch immer groß..


    Naja, ich fahre wohl erst mal an den See und tunke meinen Kopf ins kalte Wasser, das bringt mich sicher wieder zur Vernunft.

    Zitat

    Andererseits denke ich mir das Mädel aus der Hundezone ist nun mit 22 zum 4. Mal schwanger (die glauben nicht an Verhütung oder so..),

    ööhh, ok.. Und mit 30 hat sie dann 8 Kinder, oder wie %:| Ich mein, es geht mich persönlich nichts an, ganz klar.. Aber meiner Meinung nach stimmt

    Zitat

    irgendwie kriegt man Kinder ja doch immer groß..

    zwar schon aber das WIE halte ich schon für sehr wichtig. Wenn es viele Kinder in einer Familie gibt, und jedes Kind irgendwie zu kurz kommt, zwar gefüttert wird und Kleidung bekommt, aber es fehlt dann am Herzlichen und am Persönlichen...find ich nicht so gut. :-( Muss natürlich nicht so sein.

  • Anzeige