Danke ;-D


    wir üben jetzt schon seit 6 jahren %-| clomi hab ich schon hinter mir , hat leider nichts gbracht nun bin ich heute am zt 7 und 3 spritzentag und hoffe das wenigstens ansatzweiße was ranwächst ;-D

    Was würde mir das denn bringen, wenn ich nur trübsal blasen würde,wäre ich auch nicht schneller schwanger :)_


    bin eigentlich immer nur für ein paar stunden enttäucht wenn der test mal wieder negativ ausgefallen ist,danach ist es wieder gut und hoffe das es das nächste mal klappt :-D

    was hast dud enn bis jetzt alles versucht bzw. was versucht denn momentan? sorry bin zu faul nach zu schauen ]:D |-o


    vielleicht klappt es ja bald und wir kugeln zusammen. obwohl ich ein bisschen angst vor zwilllingen oder gar drillingen habe. liegt bei uns in der familie und dann auch noch die hormone. oje %:|


    naja aber auch das werde ich (mit familiäre unterstüzung) hinbekommen , lieber drei aufeinmal als nie eins ;-D

    Schnubbili


    Willkommen @:) Hab shcon mal in einem Faden von dir geantwortet... :-)


    Murmel ist hier unsere Schwangere ;-)


    Thüringerin


    Ich sollte erst Klimonorm nehmen, 3 Wochen lang ( eigentlich für Wechseljahre) und jetzt Clomifen (heute letzte genommen, 9.ZT), Es-Auslösende Spritze hoffentlich dann bald und dann Utrogest, weil meine 2. Zyklushälfte viel zu kurz ist.


    Ich hab zum Glück kein PCO übrigens... scheine ich ja fast eine Ausnahme hier zu sein.

    ja ich kann mich an dich erinnern ;-D :)_


    Klimonorm kenn ich nicht, was bezweckt dies denn?


    Und in das dein erster Clomi Zyklus?


    Ja das iit dem PCOS scheint wohl ne modekrankheit zu sein,wo die leute für schlange stehen ;-D


    hat ja mitleerweile jede 2 Frau, ist einfach nur ne lästige krankheit :(v

    @ murmel

    Ich les mir gleich mal die anderen Seiten durch um einen kleinen Durchblick zu erhalten,bevor ich noch mehr doofe Fragen stelle ;-D


    Aber ich wünsch dir alles Gute für deine Schwangerschaft @:)

    schnubbili


    Wie Paula schon sagt ich bin hier die schwangere, und die hier schlau daher redet! ;-)


    Ich habe 3 Jahre für unser Krümelchen gekämpft. Bin dann in eine Kiwu-Praxis. hatte vorher schon die Diagnose PCO und Hashimoto. Habe da eine Hormonbehandlung über nur 2 Zyklen gemacht und naja da war der Krümel schon auf dem Weg.


    Die Angst vor einer Mehrlingsschwangerschaft hatte ich auch, gerade durch die Hormone die ständig erhöht wurden. Bei mir aber reifte meist nur ein richtig großes Eibläschen herran. Mein zukünftiger Mann hätte Zwillinge sehr gerne genommen, freut sich nun aber über ein Krümelchen auch.

    @ Paula

    Hast du noch mal einen Termin für die Blutabnahme,wegen der Auslösungsspritze???