Na klar das mach ich! Und du sag morgen mal bescheid was beim Doc raus kam!


    Ich weiß nicht wie ich jetzt überhaupt zählen soll, laut Persona (was ja unsicher ist) wäre ich ES+7 und laut dem ES Kalender ES+2 :-/


    Naja so oder so muss ich mich gedulden... und ich bin ein soooo ungeduldiger Mensch....

    Hallo Hibbelqueen,


    so bei mir hat sich viel getan. Ich darf am Montag die Eisprungspritze setzten. ich bin soo aufgeregt. Eins meiner vielen Eibläschen hat sich etwas vergrößert. :)


    ohhh jaaaa ich hasse auch warten. da haben sich ja 2 gefunden. ;-)


    Schönes Wochenende.

    Hallo Murmel, wie geht es dir?? hast du irgendwelche Nebenwirkungen von den Medis? Mir geht es soweit gut. Habe Brustschmerzen, aber das hatte ich schon öfter vor NMT von daher hat es nix zu heißen.. wär so schön wenn es beim 1. Mal geklappt hätte...aber das wäre ja ein 6er im Lotto :-@

    huhu,


    ich habe pcos mit allen erdenglichen symptome die dazu gehören.Ich versuche seit mehr als 5 jahren schwanger zu werden und Seit letztes jahr Oktober / November bin ich in einer kinderwunsch klinik in behandlung. Bis jetzt wurde ich nur mit Clomifen behandelt,was aber keinerlei wirkung zeigte zusätzlich nehme ich 1600 mg Metformin am tag. Letzten Zyklus setzte spontan meine Blutung ein ( was sonst nie vorkommt) und hatte am ca zt 20 auch einen eisprung (ovulationstest) wir haben zu wenig geschnaggelt,daher hat es leider nicht geklappt, aber meine blutung setzte am samstag wieder spontan ein, was mir wieder ein wenig hoffung gibt. Das sind die ersten zwei blutungen die ich seit 4 jahren von alleine ,also ohne medis bekommen habe. ab nächsten zyklus werde ich dann mit spritzen behandelt und hoffe das es dann endlich mal funzt ;-D

    Hallo schnubbili,


    uiii 5 Jahre. Bei mir sind es ingesamt 3 Jahre. Ich spritze bereits, da hat sich schon einiges getan. Auf jeden Fall eine Eireifung. :-) Nun habe ich am Montag die Eisprungspritze gesetzt. Nun heißt es warten.


    Ich drücke dir die Daumen.


    Grüßle

    3 jahre sind aber auch schon ne laaaaaaaaange zeit :)_


    Hattest du vom spritzen nebenwirkungen? Tat es weh?Sind das so richtige spritzen?(so wie beim blut abnehmen)


    Wieviele Zyklen spritzt du denn bereits, sorry bin ne neugierige nase ;-D


    Bist du in ner kinderwunschklinik oder beim normalen gyn?

    Stimmt auch schon eine lange Zeit.


    Ich habe den ersten Zyklus gespritzt. Nebenwirkungen habe ich schon aber alles zum aushalten, einen leichten Schwindel, Hormonveränderte beschwerden, wie ziehen in der Brust und oder im Unterleib. Stimmungsschwankungen. naja ob die nun zum aushalten sind, hmmm muss ich wohl mal meinen Partner fragen. ;-)


    Ich habe einen Spritzenpen, er so ähnlich wie eine Insulinspritze ist und recht einfach ist zum spritzen, tut auch nicht wirklich weh. Die Eisprungspritze ist eine kleine ganz normal Spritze mit einer längeren Spitze, diese ist nicht angenehm aber auch zum aushalten.


    Ich bin in einer Kinderwunschpraxis in Behandlung.


    Grüßle Schönes Wochenende

    Was tut man nicht alles für ein :-@


    Ab wann kannst du frühestens erfahren ob es geklappt hat? Macht die KiWu da dann Bluttests oder musst du ganz normal warten bis die Mens kommt oder eben nicht?


    Hallo Schnubbili, schade das bei dir Clomi nix gebracht hat... ich drück die Daumen das es jetzt klappt!!

    Hallo zusammen,


    ich würde mich gerne bei euch anschließen. *:) Wir sind nach einem knappen Jahr erfolglosem "Üben" nun auch in einer KiWu-Praxis. Dort habe ich vor 1 1/2 Wochen die Diagnose PCOS bekommen – auch mit allen klassischen Symptomen. Das war für mich einerseits ein Schock, andererseits hat es nun endlich einen Namen und vieles ergibt irgendwie einen Sinn.


    Nun warte ich auf meine Mens, das kann aber leider noch dauern (UNGEDULD!!) und kann dann den ersten Zyklus mit Clomifen beginnen. Habe relativ große Hoffnungen, da der KiWu-Doc uns da gut zugeredet hat.

    @ schnubbili:

    Wie sind da deine Erfahrungen, bei dir hats ja nicht gewirkt? Wurde dein Zyklus regelmäßig überprüft? Hat man nicht bei PCO oft erhöhte LH-Werte, funktionieren Ovulationstest da überhaupt? ":/

    @ Hibbelqueen:

    Ich find es auch komisch dass dein Arzt die Clomi-Behandlung nicht überwacht. Ich hab gelesen das das auf jeden fall wichtig ist, weil die Gefahr von Mehrlingsschwangerschaften so hoch ist falls die Eierstöcke überstimuliert werden. Ich kann dir auch nur empfehlen, dir eine KiWu Praxis zu suchen. Die kennen sich einfach besser aus. Ich fühle mich dort viel besser aufgehoben als bei meinem FA, der ja das PCOS noch nicht mal erkannt hatte…

    @ Murmel82:

    War das nicht dein erster Zyklus mit Clomi? Und dann gleich als Spritze? Bekommt man nicht erstmal Tabletten? Viel Glück für Dienstag, ich bin gespannt.

    @ Schroedine:

    freut mich, dass es bei dir so gut gewirkt hat das macht hoffnung :-)

    @ marienchen:

    Ui, Drillinge, das ist doch bestimmt mega stressig? Da habe ich ein wenig Angst vor und wäre bestimmt total überfordert. Die Schwangerschaft war doch bestimmt auch nicht leicht?

    @ all:

    Wie seht ihr das mit der Mehrlings-Gefahr, seit ihr da entspannt? Wisst ihr schon lange dass ihr PCO habt? Wünsche euch ganz viel Geduld und freue mich auf gemeinsames und fruchtbares "hormongesteuertes Hibbeln"


    Ps.: Bin totaler Forums-Neuling, falls ich mich mal doof anstelle...

    Hallo Mädels,


    ich hab leider meine Mens bekommen :°( allerdings diesmal ganz komisch mit sehr sehr starken Schmerzen (so schlimm hatte ich es noch nie) und die Blutung ging nur 1 Tag?? Ich habe meine Tage immer nur sehr kurz, aber sooo kurz?? also ich fühl mich überhaupt nicht schwanger daher schließe ich das aus, aber bei nur 1 Tag blutung meint ihr da könnte es überhaupt klappen? Denke mir es ist viell zu wenig Schleimhaut aufgebaut?


    Das mit der KiWu Klinik ist ne sehr gute Idee, ich denke das ich dort hingehen werde, mir kommt es vor das mein Gyn da gar nicht so richtig weiß was er tut.. ???


    Wünsch euch einen schönen Sonntag!! *:)