hallo ihr kirschis,

    @ gänse:

    ja, bei uns ist alles wieder schick. war ein sinnloser zoff wegen einer lapalie....der hausbaustress eben. ich bin jetzt auch positiv gestimmt. montag vormittag 10 uhr löse ich dann mit ovitrelle aus und soll mit schatzi dann montag und dienstag abend herzeln. gestern haben wir auch schon. dürfte ein guter durchschnitt sein damit wir nichts verpassen oder? wie geht es dir? merkst du irgendwas? wusste gar nicht, dass du "schon ]:D " 33 bist.....

    @ schnubbi:

    ich muss immer so lachen wenn ich deine beiträge lese. der kleiderschrank fällt einfach so zusammen ;-D ;-D ;-D ? wie geil.....das klingt nach zu vielen klamotten. bloß gut wir haben dann in unserem eine ankleide ]:D .

    @ sommerabend:

    ui, habe gar nicht mehr durch geblickt. es war an dich gerichtet. ich habe übrigens auch den zweiten clomizyklus begonnen und der musste dann abgebrochen werden weil das eichen nicht weiter gewachsen ist. nun spritze ich ja mit gonal f und muss montag mit spritze auslösen.

    @ julia:

    hattest du die op´s denn nicht vor dem beginn der hormontherapie? bei mir wurde im vorfeld eine gebärmutter- und bauchspiegelung gemacht um sicher zu stellen, dass ich körperlich auch wirklich in der lage bin schwanger zu werden da sonst ja die ganze chemie umsonst wäre. meine ärztin meinte, dass es mit gonal f in ca. 3 zyklen klappen sollte...also ich habe sie gefragt. wenn´s nicht klappt, dann wird richtung insemination gedacht. ich hoffe, dass es nicht so weit kommen muss.

    HUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUNTI, wo bist du denn?

    Zitat

    ich habe übrigens auch den zweiten clomizyklus begonnen und der musste dann abgebrochen werden weil das eichen nicht weiter gewachsen ist.

    Ah, ok. Dachte wirklich, dass die Follikel dann immer wachsen würden mit Clomi!! Hat die Ärztin was dazu gesagt, weshalb das bei dir nicht geklappt hatte?

    Zitat

    gibt es eigentlich bei der auslösespritze irgendwelche nebenwirkungen?

    Ich habe zumindest keine bemerkt. Hat ein wenig gebrannt, aber sonst war es ok.


    Gibt ja verschiedene Mittel zum Auslösen, was nimmst du denn? Bzw. was für ein Wirkstoff ist drin? Bei mir ist ein Schwangerschaftshormon drin (Hcg).

    @ sommerabend:

    ne eine brgündung hat sie nicht genannt. beide follikel sind bei 14 mm stehen geblieben und meine gsh war auch nicht brauschend. da hat die ärztin nicht lange gefackelt und den zyklus abgebrochen und hat mir die depotspritze gegeben und meinen körper auf status 0 gesetzt. genau, ich löse mit ovitrelle aus. hab noch gar nicht gelesen was das für ein wirkstoff ist. also ist das hcg drin? oh oh – da wird mir mein körper wieder ordentlich etwas vormachen %-|

    huhu heide @:) mein hasenzahn ;-D ja....ich bin schon 33...wie alt bist du denn nochmal? hab irgendwas mit 28 im kopf, kann das aber falsch zugeordnet haben ":/ ok, also am montag gehts dann los.....habe auch mit ovitrelle ausgelöst (zum zweiten mal) und hatte keinerlei nebenwirkungen, mein bauchweh kam wohl eher von den vergrößerten eierstöcken. stimmt, HCG ist mit drin.....soll aber bei ES+10 vom körper abgebaut sein und eigentlich dürfte es bei dieser niedrigen dosierung keine "symptome" hervorrufen ;-) hab dazu noch gelesen, daß es dem eichen nach dem ES noch nen "schubs" gibt......falls sich das eichen dann einnistet knüpft das körpereigene HCG nahtlos an :)_


    apropos keine "symptome" hatte heute morgen ziemliches unterleibziehen, habe mir dann aber weitere gedankengänge diesbezüglich verboten.....bin ja erst ES+4 %-| sonst gehts mir gut, bin froh, daß ich im moment so viele dienste habe, da vergeht die zeit schneller ;-D und noch ne frage hab ich......ist eigentlich die chance schwanger zu werden bei zwei follikel höherdas sich dann eins einnistet? sie sind ja beide gesprungen und hatte beiden "freie" bahn, dadurch daß beide eierstöcke produziert haben :-D ne, gedankenwegwisch, mag mir ja keine zu großen hoffnungen machen!!! :)^


    julia viel arbeit ist zwar anstrengend, lenkt aber gut ab :)z und es ist doch super, wenn du dann die pfingsttage gemeinsam mit deinem schatzi genießen kannst!! :)^ wir haben übrigens den gleichen NMT ;-D


    sommerabend ja habe auch mit ovitrelle ausgelöst.....mein ZS ist auch unter clomi nicht der hit, das sei wohl auch normal. und beim MUMU ist es am wichtigsten, daß er etwas geöffnet ist – die postion kann sich schon von frau zu frau unterscheiden!! das man zwischendurch zweifelt, ist ganz normal :)_ und außerdem versucht man sich so vor der ggf. enttäuschung zu schützen!! je nachdem wie man auf clomi reagiert sind bis zu 6 clomizyklen ok, aber da entscheidet jeder FA anders...

    heidemariechen

    Zitat

    beide follikel sind bei 14 mm stehen geblieben und meine gsh war auch nicht brauschend. da hat die ärztin nicht lange gefackelt und den zyklus abgebrochen

    Das wusste ich nicht..bin davon ausgegangen, dass Clomifen die Follikel immer wachsen lässt!! Nur das mit der Schleimhaut wusste ich.

    Zitat

    also ist das hcg drin? oh oh – da wird mir mein körper wieder ordentlich etwas vormachen

    Also ich habe nichts gemerkt davon! Hatte vielleicht ein wenig Blähungen, aber das kam evtl. auch vom Eisprung?! ":/


    gänseblümli

    Zitat

    apropos keine "symptome" hatte heute morgen ziemliches unterleibziehen, habe mir dann aber weitere gedankengänge diesbezüglich verboten.....bin ja erst ES+4

    Ich spüre auch ein ZIehen rechts, wo der ES war...nun bilde ich mir ein, dass das Ei dort wandert ;-D Jedoch hatte ich das an nem anderen Zyklus auch, und da war nichts passiert! Finde es nicht leicht, da nichts reinzuinterpretieren...

    Zitat

    ist eigentlich die chance schwanger zu werden bei zwei follikel höherdas sich dann eins einnistet? sie sind ja beide gesprungen und hatte beiden "freie" bahn, dadurch daß beide eierstöcke produziert haben

    Gute Frage ":/ Würde fast ja sagen. Oh Mann...das Warten kann einen verrückt machen :=o


    Weiß denn jemand wie sich der Muttermund anfühlt, wenn eine Befruchtung stattgefunden hat? Mir fällt an meinem nichts auf...müsste er hart sein und weiter zurückliegen?

    morgen mädels,

    @ gänse:

    in einer stunde und 10 minuten löse ich aus. das ist der erste schritt. der zweite folgt heut abend x:) und der dritte morgen abend x:) . ich hab bissl angst, dass schatzi sich zu sehr unter druck setzt. wir werden einfach mal n gläsl wein trinken und bissl lockerer zu werden ;-) . ich bin 26 ;-D . ich werde im juni 27. das ul-ziehen kann wieder mal alles und nichts sein. dein körper arbeitet ja auch und bereitet sich vor....auf die mens oder eine ss :-@ :)* . ich denke, dass bei zwei eiern die chance schon höher ist aber auch die chance auf zwillinge :-@ :-@ .

    ich denke diesmal, dass dieser folli UNSER folli ist. also ich denke nicht, dass ich defintiv ss werde aber irgendwie habe ich schon ein ziemlichen bezug zu dem kleinen kollegen da unten...irgendwie merkwürdig. denkt ihr, dass die gedanken schlecht sind? wenn ich jetzt brav nach meinem buch von birgit zart gehe, soll man sogar so denken auch wenn´s irgendwie bkloppt ist %:| .


    gänse, was meinst du mit "nochmal einen schub"? dass er dann nochmal bissl größer wird?

    Zitat

    also ich denke nicht, dass ich defintiv ss werde aber irgendwie habe ich schon ein ziemlichen bezug zu dem kleinen kollegen da unten...irgendwie merkwürdig. denkt ihr, dass die gedanken schlecht sind?

    Nein, warum sollen die Gedanken schlecht sein..? Das Buch von Birgit Zart kenne ich nicht.


    Mir geht es irgendwie auch so, dass ich denke, es hat wohl doch geklappt! Ganz merkwürdig...wie eine innere Stimme. Jedoch ist dann eine mögliche Enttäuschung vorprogrammiert. Eigentlich finde ich diese Zeit sehr spannend und es wäre auch ok für mich, wenn ich das ein paar Zyklen noch so miterleben darf...also mit euch gemeinsam zu hibbeln ;-)


    Ich weiß, klingt etwas merkwürdig...

    also die Enttäuschung war schon darauf bezogen, falls ich dann doch nicht schwanger wäre. Und nicht darauf, dass ich dann nicht mehr mithibbeln kann ;-D nur um Missverständnisse zu klären.


    Trotzdem empfinde ich diese Zeit (noch) als aufregend und spannend...irgendwer von uns wird die erste sein! Wenn sich das bei mir ewig hinziehen würde und ich die letzte hier wäre, wäre das aber natürlich nicht schön!! :-/

    Heute schon früh Feierabend. Ich genieße das richtig. War am Anfang des Zuklus, und während der GV-Phase ja richtig euphorisch...von wegen "dieses mal klappt es", zur Zeit ist es aber wie weggeflogen... habe eher die Einstellung, "ach das klappt bestimmt nicht". Ich weiß nicht, ob das jetzt so eine Art Schutzdenken ist, damit die Enttäuschung nicht zu groß ausfällt, oder ob das einfach das Bauchgefühl ist... Hatte zwar heute wieder ziehen im Bauch (nicht lang) aber das ist ALLES und NICHTS. Aber eigentlich spürt man ja auch nichts beim SS-Anfang.

    @ Heide

    Bei mir wurde noch keine OP gemacht... So kenne ich auch den Ablauf von der Arbeit her. Denn eine OP bringt viele Risiken mit sich und ist erst dann durchzuführen, wenn nichts anderes mehr hilft. Viele Ärzte gerade auch dort wo ein OP mit angeschlossen ist.... machen die OP vorab... um natürlich mehr daran zu verdienen... habe ca. ein halbes Jahr in einem ambulanten gynäkologischen OP gearbeitet, und bei vielen Patientinnen war die OP völlig unnötig in Bezug auf Kinderwunsch ;-)


    Ich kann mir gut Vorstellen... das ich deshalb noch nicht auf dem OP-Tisch lag... Mir ist nämlich aufgefallen, das sobald man sagt, man ist Krankenschwester, mit einem viel vorsichtiger umgegangen wird und alles Haarklein bespricht... wenn ich aber jemandem sage ich sei Bürokauffrau ( ist zwar gelogen... wollte es aber einfach mal wissen) wird man sehr schnell mit irgendwelchen aussagen abgespeist und sehr schlecht bzw. für den Arzt profitabel beraten. Und das ist UNGELOGEN!!! Lag vielleicht auch am Arzt (waren ja zwei verschiedene) aber ich war trotzdem sehr geschockt.

    @ lauer Sommerabend

    die 2 Monate Clomi wurden noch beim Gynäkologen durchgeführt, dann Ende November sagte man mir das die Praxis 3 Wochen dicht hätte und sie können mich nicht überwachen... und wir ja das unmögliche Gespräch mit der FÄ hatten, haben wir uns ja direkt ans KIWU gewandt. Und dort haben wir uns auf Gonal f geeinigt weil man den Folli mit den Spritzeinheiten besser beeinflussen( von wegen... zu klein, dann wird noch gespritz evtl auch mehr Einheiten ) kann .

    @ Gänse

    Ja am 27. muss ich zur Blutentnahme und am Donnerstag(28) weiß ich dann endlich bescheid.


    Testet ihr zu Hause auch schon,obwohl ja Blut abgenommen ist?