so hab ich es auch schon gelesen. ich denke auch, dass du recht hast. war nur ne kleine hoffnung vielleicht doch kein pco zu haben. rein vom logischen ist meine frage ganz schöner quark oder |-o ? murmel, hattest du in der klinik ne spiegelung oder ähnliches?

    Danke für eure Antworten! Freut mich echt total, dass ihr mich so aufnehmt in eure Runde!


    Ich denke auch nicht, dass verklebte Eileiter zu PCO führen. Aber umgekert kann es sein.


    Meine Theorie ist ja folgende: Aufgrund von SD-Unterfunktion kein Eisprung --> durch fehlenden ES reifen immer mehr Follikel --> PCO. Aber das ist nur MEINE Theorie ;-) hab das noch nie gelesen...


    Ich bin auch nicht übergewichtig.


    Mein nächstes Ziel ist ein regelmäßiger Zyklus.


    Welcher TSH Wert wäre eigentlich zum schwanger werden optimal?

    @ Heide

    Nein ich hatte keine spieglung in der Kiwu-Klinik. Das war bei mir nicht nötig. Das PCO war mehr als eindeutig.


    Dexa ist ein Medikament was die männlichen Hormone drückt.


    ich lerne auch nie aus! ;-)

    @ tigresse

    THS- Werte: man sagt das er unter 1,0 liegen sollt um schwanger zu werden.Aber da scheiden sich die Geister. Mein Wert war nicht unter eins. Aber soviel Erfahrungen habe ich in den Werten nicht, weil ich mir darum nie wirklich Sorgen gemacht habe. :|N

    Zitat

    THS- Werte: man sagt das er unter 1,0 liegen sollt um schwanger zu werden

    Ok. gut zu wissen. Jetzt brauch ich nur noch einen kompetenten Frauenarzt. mit meinem bisherigen war ich nicht mehr zufrieden.


    Wollte mir immer Mönchspfeffer einreden oder die Pille :(v

    Mönchpfeffer ist nicht ungut!!!! Soll wirklich helfen.


    Ohja mit der Pillen kommen sie gerne.


    Aber deine Schilddrüsenwerte kannst du auch bei deinem Hausartz abklären lassen, das habe ich auch gemacht! Dort werden auch noch heute meine Werte überwacht, also es muss kein FA sein!

    Du die selbe Theorie habe ich auch und ich glaube das macht auch Sinn. Durch SD-Unterfunktion keine Mens und keinen Eisprung -> dadurch zu viele männliche Hormone -> PCO! Der Wert sollte um die 1 liegen. Mein Wert war letztens 0,6. Da hab´sch mich gefreut ;-D

    Ich dummi hab nicht weiter gelesen ":/ . dexa heißt dexamethason und es senkt die männliche hormone....100 punkte für murmel mit der murmel :-D . ich denke, dass 3,45 zu hoch ist zum schwanger werden. ich überlege schon mir einen endokrinologen zu suchen. meine kiwu-klinik wird sich aber auch um meine schildi kümmern. wir warten ab! ich hatte auch mal wieder im mai für 20 tage die pille um meine mens mal auszulösen und mal da unten aufzuräumen. seitdem nehme ich dexa und habe meine liebe mens nie wieder gesehen. was ist das eigentlich :-p ?

    hallo zusammen... *:)


    ...ich mag euch nicht stören, aber ich bin mittlerweile so verunsichert...


    nach 14 jahren pilleneinnahme hab ich sie anfang juni abgesetzt, mein freund und ich hätten so gerne ein baby :)z


    nach der üblichen abbruchblutung warte ich bis heute auf meine tage.


    wir wollten es zwar ruhig angehen lassen, aber ich wurde nun doch seit ein paar wochen etwas nervös.


    ging dann vor drei wochen zum fa, es wurde ultraschall gemacht, gebärmutter ist okay.


    aber in beiden eierstöcken sind viele kl. zyste.


    fa informierte mich nur wenig, meinte, daß das kinderkriegen wohl schwierig werden würde.


    es hätte wohl noch kein eisprung stattgefunden :-o


    ich hätte zwei möglichkeiten:


    1. mönchspeffer nehmen und auf meine tage hoffen


    2. mit tabletten periode einleiten.


    nen hormonstatus würde sie erst machen, wenn ich meine tage wieder bekommen würde


    habe mich zunächst für den mönchspfeffer entschieden, es passiert (noch?) nichts.


    trinke nebenher auch noch frauenmanteltee.


    wann sollte ich den mönchspfefferversuch abbrechen??


    sind die tabletten zur menseinleitung schädlich?


    wodurch würde ich nen eisprung bekommen???


    vielen dank, wenn ihr antwortet!!!


    grüße ganz lieb!! *:)

    @ murmel:

    ja bin ich......wiesooooooo?

    hallo gänseblümli,

    willkommen! so viele neue heute! das was du da so schreibst, kommt mir sehr bekannt vor. ich habe meine mens seit oktober 11 nicht von selbst bekommen. mein gyn hat nach 3 monaten ein hormonstatus gemacht. ich würde spätestens im november drauf bestehen. wenn du zum bsp. eine schildi-unterfunktion hast, kannst du lange warten...! wenn es dir so geht wie mir, wartest du in einem jahr noch. ich hatte es anfangs auch mit mönchspfeffer probiert aber das hat leider nix gebracht. die vielen kleinen zysten hören sich stark nach pco an. muss aber nicht sein!im mai dieses jahr haben wir dann meine mens einmal wieder mit pille ausgelöst. das wars dann auch wieder. oooooh man, ich viele so mit dir! ich habe eigentlich jeden monat gedacht, dass ich schwanger bin. nur ein tipp: bestehe auf den bluttest! so hast du wenigstens gewissheit, dass deine hormone ok sind.

    Hab leider nur kurz Zeit. Nach der Pille sollte man 6 Monate mit einem Hormonstatus warten. Da die Werte durch die Pille und das absetzen noch gestört sind.


    Und nach der Pille bilden sich meines Wissens nach häufig mehrere kleine Zysten.


    Und 3monate ohne mens nach der Pille ist noch nicht lang.


    Beunruhigend natürlich trotzdem, wenn man nicht mit gerechnet hat @:)


    Übrigens ganz schön doofe Aussage von einem Arzt, nach 3 Monaten und ohne Diagnose zu behaupten, es würde schwer mit schwanger werden :(v


    Fa kennen sich im übrigen fast nie mit Kinderwunsch aus. Das ist eine Zusatzausbildung, die 3 Jahre dauert...


    Also, nicht unterkriegen und verrückt machen lassen :)_