murmel danke dir für die info und dein angebot! @:) werde sicherlich mal darauf zurückkommen.....obwohl....ich kann schon jetzt ne frage stellen ;-) ....hat man dir speziell zur nackentransparenzmessung geraten? hättest du auch ne fruchtwasserpunktion durchführen lassen? ich bin mir noch unsicher....werde mit meinem schatz am wochenende gemeinsam überlegen, damit ich mich dienstag dann bei meiner FÄ festlegen kann!


    heide auch ich sage....toi, toi, toi für morgen!! :)* @:) :)* und bitte positiv denken!! ja? :)_ du hast doch im letzten zyklus auch gut auf das gonal reagiert....dein körper hat sich nur schon ein bisserl dran gewöhnt, daher mußtest du was die dosis erhöhen....und hast morgens mindestens ein reifes eichen!! :)* ich drücke dir die daumen und denke an dich!! bzgl. der blauen flecken...nimmst du andere nadeln? oder ein anderes hautdesinfektionsmittel?


    schnubbi och...komm mal her :°_ das tut mir leid!!! :)_ aber...vielleicht tut dir die pause wirklich gut und du kannst im anschluß wieder mit mehr kraft starten!! hm? @:)


    sommerabend :-o das wäre ja supi!!! @:) hast du nochmal nachgetestet?? wann hättest du denn den NMT gehabt?? ich hab übrigens mit onestep positiv getestet, und das war richtig :=o x:)


    paula schicke ganz liebe grüße!! @:) du machst es ja spannend :=o wann sollen denn deine tage kommen?? :=o :)_

    hallo mädels,


    wer hat mir hier nicht die daumen gedrückt ]:D ? hmmmmm? ne ne, spaß beiseite....


    leider haben sich die follis wieder nicht weiter entwickelt....rechts immer noch viele kleinere um die 8 mm und links drei so um die 11 bis 12 mm. so ein mist! muss ab heute abend 100 spritzen und nächsten dienstag 17.30 uhr wieder hin. ich bin etwas frustriert. ich hatte irgendwie auch kein gutes gefühl. wiederum ist der vorteil von gonal, dass man einfach so lange spritzt bis meine richtige dosis erreicht ist damit die follis sich endlich mal weiter wachsen. der vorteil ist: ich werde von arztbesuch zu arztbesuch gelassener und erwarte eigentlich gar nichts mehr. ich hoffe nur, dass das bangen, warten und hoffen auch belohnt wird :)* .

    @ sommerabend:

    ja ich war das. hole dir doch mal nen vernünftigen test. ich bin jetzt aber gerade sehr verwirrt. hattest du nicht schon geschrieben, dass es nicht geklappt hat ":/ . wieviel tage nach es bist du jetzt?

    @ schnubbi:

    wie geht es dir?

    @ paula:

    finde deine einstellung gut. irgendwie vermisse ich die entspannte zeit auch sehr. bin mir manchmal nicht sicher wie lange ich das alles noch durch halten werde... :-(

    @ gänse:

    kann mir vorstellen, dass einen die ganzen untersuchungen wahnsinnig machen. aber frage doch vorher wirklich mal deine krankenkasse. so weißt du was du ggf. bezuschusst bekommst.

    @ Gänse

    Ich habe nur die Nackenfaltenmessung durchführen lassen. Das war auch das einzige.Dazu hat man mir auch geraten. Nein ich hätte keine Fruchtwasserpunktion machen lassen.


    Sonst war ich nur bei den normalen Untersuchungen bei FA. Wären Probleme aufgetreten, dann hätte meine Ärtzin alles Wegen eingeleitet um zu helfen.


    Ich habe mir auch mit meinem Mann viele Gedanken gemacht. Aber wir sind zum Ergebniss gekommen, das sehr viel mit den Ängsten der Mütter und Vätern gespielt wird. Es werden immer mehr Untersuchungen angeboten die eine Stange Geld kosten. (und zum Teil unnötig sind)

    @ Heide

    Also meine Daumen bluten schon, ich habe sie ganz fest gedrückt. :)_ Ich drücke sie auf weiter für Dienstag. :)*

    heide och menno....ich hatte gedacht und vorallem gehofft, daß du heute auslösen kannst!! :°_ es tut mir echt sehr leid, daß du dich weiter gedulden mußt und ich kann dich gut verstehen, daß dich das frustriert :)_ nun hoffe ich und drücke dir weiter fest die daumen, daß die 100 einheiten deinen follis beine machen werden ]:D und daß du dann dienstag ein gutes ergebnis erhälst!! schicke dir ganz viele kraftsternchen :)*


    murmel ja, du hast recht, irgendwie sind so viele untersuchungen möglich und man weiß dann gar nicht mehr, ob die alle wirklich sinnvoll sind %:| klar, die begründungen zu den untersuchungen lesen sich schon gut.....und natürlich möchte man auch nur das beste fürs ungeborene tun...glaube auch, daß die ängste/unsicherheiten der werdenden eltern für die ärzte oftmals lukrativ sind...

    Gänse


    jaaa die Begründungen haben sich immer gut gelesen. Leider ist es wirklich so das die Untersuchungen für Ärzte lukrativ sind...


    Ich habe wie gesagt die Nackenfaltenmessen und den Bluttest gemacht, das hat uns ca. 300 Euro gekostet. Das ganze hat in der 13. Woche statt gefunden. Es wurden alles Organe,Herz & Co untersucht. Finger und Zehen gezählt. Der US hat 45 min. gedauert. Und das war fantastisch zu sehen.


    Danach war ich sehr beruhigt. Und ich konnte die SS etwas mehr geniessen.

    murmel ja, ich glaube dir, daß du den genauen US mit dem anschauen aller organe und co genossen hast x:) und schön, daß du im anschluß deine schwangerschaft richtig geniessen konntest!! :)z vielleicht sollte ich das auch so machen....um dann hoffentlich was beruhigter zu sein! wünsche dir und deiner maus ein schönes wochenende!! :)_