Hallo,


    ich bin neu hier und würde mich gerne kurz vorstellen und freue mich schon auf einen regen Austausch.


    Also ich 32 Jahre alt und bin nun seit 2 Wochen in einer Kinderwunschklinik in Behandlung. Wir versuchen nun seit 13 Monaten erfolglos schwanger zu werden und sind nun ganz froh Unterstützung zu erhalten. :)z


    Heute habe ich die Info erhalten das ich PCO habe und daher passe ich glaube ganz gut in diesen Beitrag. :=o


    Zusätzlich zum pco ...und dem Alter ... habe ich noch eine Gerinnungsstörung zu bieten. Faktor 5 und leider hatte ich auch schon eine Thrombose mit Embolie weshalb ich auch Heparin spritzen müsste falls es je klappt.


    Klar wird man traurig wenn es nicht klappt aber ansonsten sind wir gut drauf und Arbeit und Freunde lenken zum Glück ausreichend ab. ;-D


    Eine Frage zum pco hätte ich. Ich wurde gefragt ob ich unter Haarausfall leide. Da ich damit kein Problem habe würde ich gerne wissen ob sowas noch kommen kann?


    Lg Dani

    @ Heide

    Mensch, das sind aber tolle Nachrichten. Wie gehts dir? Hast es langsam realisiert? Habt ihr e schon irgendwem erzählt?

    @ Mauserl

    Hallo und Herzlich willkommen. Du wirst dich hier sicherlich wohl fühlen.


    Also bei mir wurde auch PCO mit einer Insulinresistenz festgestellt. Haarausfall hatte ich bis heute nicht mehr als sonst.


    Wie werdet ihr in der KiWu behandelt?


    Ich muss am Montag das letzte Mal ins KiWu und dann gleich zu meiner Frauenärztin. Mal schauen, was da passiert. Wir waren eine Woche im Urlaub und seitdem habe ich wieder solche Rückenschmerzen, dass ich mich kaum bewegen kann. Habe Angst, dass mit dem Zwerg etwas passiert. Gehe Montag gleich zum Orthopäden, mal sehen, was er mit mir macht.

    @ kirsche:

    im nächste Zyklus werde ich mir gonal f spritzen um die Eireife und den Sprung optimal ablaufen zu lassen. Dies ist nun für 3 Zyklen geplant und wenn es trotzdem zu keiner befruchtung kommt dann werden die Eileiter auf durchlässigkeit untersucht und dann gehts weiter mit künstlicher Befruchtung usw.


    Aber jetzt hoffe ich natürlich das die Spritzen reichen und wir endlich erfolgreich sind.


    Wer hat bei dir denn die Insulinresistenz festgestellt? Hab sowas da natürlich nicht gefragt ...

    Ich war bei einer Diabetologin, bei der ich wegen der Insulinresistenz untersucht wurde, weil sich das wohl in meinem Blutbild abzeichnete.


    Die KiWu in der ich behandelt wurde, hat zuerst die Bauchspiegelung durchgeführt. Es sollte organisch alles abgeklärt sein.


    Die künstliche Befruchtung stand bei meiner FÄ auch mal im Raum und mit den richtigen Medikamenten schafft auch ihr das! Ich drück euch ganz fest die Daumen!!! :)^

    Guten Morgen Mädels,


    ich meld mich auch nochmal, sind ja diese Woche umgezogen und das Chaos ist nun beseitigt ;-D


    Bin nun heute ca. Es+12 bzw. 12 Tage nach der Ovitrelle Spritze.


    Meine Mens bekomme ich immer pünktlich 14 Tage nach der Spritze, also müssten diese Dienstag kommen und da könnte ich auch zum BT. Ich werde aber erst am Mittwoch gehen, bringt mir nichts Dienstags früh dort hin zu fahren und Mittags kommte die Pest.


    Ich fühl mich ganz ormal, ab und an ist mir leicht übel, die liegt aber an der Spritze, allerdings hatte ich vor ein paar Tagen mein typisches starkes 5 min. Mensziehen im Rücken und im Unterleib, was zu 99% dafür spricht das ich meine Mens bekommen werde.


    Naja abwarten und Tee trinken %-| :)D

    @ an alle neuen hier,

    ein herzliches Willkommen @:)

    @ Heide

    Wie geht es dir denn? Bist ja jetzt eine "offizelle" Mama ;-D ( wegen dem Buch) ;-)


    Hast du eigentlich noch was von Gänse gehört, wie es ihr geht? :)-

    @ schnubbi und kirsche:

    mir geht es gut. es zieht und zwackt immer mal aber wir wollen uns ja nicht beschwerden, ne? langsam gewöhne ich mir an das schwanger sein aber wiederum vergesse ich es noch genauso oft. echt witzig manchmal.

    @ schnubbi:

    was meinst du mit buch? den mutterpass oder ;-D ? diese anzeichen haben nichts zu bedeuten mein hase. die mens- und ss-anzeichen sind leider identisch und deswegen weiß man nie woran man ist. falls deine mens morgen nicht kommt, hast du in zwei tagen gewissheit. nicht mehr lange. oder du machst selbst nen test zu hause. hm?


    mit gänse habe ich etwas kontakt. sie hat nicht die kraft ständig zu schreiben und will sicher auch nicht ständig drüber sprechen :°( .

    @ mauserl:

    herzlich willkommen bei uns! hier bist du genau richtig! ich habe auch pco und wurde mit gonal f stimuliert. eisprung wurder auch immer ausgelöst. es war immer ein kampf, dass die eierechen wachsen wie sie sollten. wir mussten auch mal einen zyklus abbrechen. im 3. zyklus dann mit gonal haben wir ganz spontan eine insemination gemacht weil der gvnp nicht so klappte wie er sollte und da hat´s dann geklappt. bevor die ärzte mich jedoch behandelt haben, wurde bei mir auch eine gebärmutter- und bauchspiegelung gemacht und zu schauen ob ich rein organisch in der lage bin, schwanger zu werden. was bringt es dir drei zyklen gonal zu nehmen wenn irgendwas nicht hinhaut. gonal ist nicht ohne. selbst die ständigen fahrten zu doc zerren an den nerven. rede vorher unbedingt nochmal mit deinem arzt. hast du schon kinder?

    Morgen Mädels, bzw mittag ;-D @:) :)_


    ein bisschen hoffnung habe ich ja doch noch das es geklappt hat. Ich werde morgen früh mal einen test wagen. und wenn er negativ ist ist, kann ich es halt nicht ändern, wenn er aber positiv ist um so besser ;-D


    Ich habe heute vor 13 Tagen das Ovitrelle gespritzt, meint ihr das ist jetzt noch im pipi nachweisbar? Nicht das er dann flasch positiv ist %-|

    @ heidemariechen:

    Ich hatte auch gedacht das er erst die Durchlässigkeit der Eileiter testet und dann erst Spritzen gibt. Da ich jedoch vergessen habe zu fragen kann ich jetzt nur raten. Zum einen ist mein Zyklus immer regelmäßig und zum anderen ist LH nur 1,5 fach erhöht.


    Da es sich um eine sehr bekannte und top bewertete Klinik handelt verlasse ich mich auf den Arzt.


    Die Einheiten gonal sind auch winzig und starten bei 25.


    Hab bei dem Arzt auch ein gutes Gefühl


    LG

    Wird jetzt stärker und ist schon rosa , ich gebs auf hab auch kein bock mehr drauf, dann kack ich halt auf kinder und sterbe alleine :°( mein mann ist auch keine große stütze, statt mich mal in den arm oder so zu nehmen, nö nichts %-|

    Och Schnubbi, nein :-o Hoffentlich ist es keine Mens geworden :°_


    Und wenn doch... evtl. musst du wirklich mehr Utro nehmen?? Denn die Mens kommt ja jetzt schon 13Tage nach eisprung, trotz Utrogest oder??


    Nimmst du schon 3x2?


    :)*