Hallo Fee, :-)


    Der Teil ist noch ganz natürlich ja |-o |-o


    Die haben in dieser Klinik quasi einen Masterplan. D.h. nach und nach kommen alle Techniken und Untersuchungen dran bis es klappt oder man weiß das es nichts wird.


    Nach dieser 3 Zyklen mit Gonal kommen weitere 3 mit Gonal und Insemination inkl. neues Spermiogramm und Bauchspiegelung usw. Danach wär dann die ganz künstliche an der Reihe. Wobei ich hoffe das mir dies erspart bleibt!


    Mag es echt gerne wenn alles straff durch geplant ist und mein Arzt tickt da zum Glück genauso :-) ;-)


    Also es sind 3 gereift die sah man sogar als nichts wissender Leihe ;-) Die Technik die die in dieser Klinik haben ist auch einfach beeindruckend. Da muss man fast kein Mediziner sein. :)z


    Naja ich schweife ab |-o


    Also nach nun so vielen erfolglosen Zyklen teste ich nichts mehr. Jeder negative Test war extrem enttäuschend ....Sollte ich mal schwanger werden wird sich mein Körper schon melden.


    Mach das wozu dir dein Bauchgefühl rät. Und zur Not kannst du das Spritzen auch immer noch unterbrechen sollte es dir schlecht gehen.


    LG

    @ lila:

    also wenn du gar keine eibläschen hast, scheint es tatsächlich etwas anderes zu sein. aber wenn deine ärztin dir clomifen zum stimulieren gibt, scheint da ja schon etwas zu sein. gonal f (also spritzen) sind schon nochmal etwas anderes als clomifen. nicht ohne grund geben die ärzte gonal f wenn clomi nicht anschlägt. und ob die spritzen teuer sind oder nicht, spielt doch keine rolle. seid ihr verheiratet?


    also ich und mein liebster sind es nicht und haben die spritzen auf kassenrezept bekommen solange wie gv nach plan gemacht haben. in dem zyklus in dem dann die insemination statt gefunden hat, haben wir die spritzen auch auf kassenrezept bekommen aber die insemination war nicht geplant – sie wurde ganz spontan gemacht weil der gvnp nicht so klappte wie wir wollten.


    tu mir ein gefallen und wechsele nochmal die kiwu-klinik. in meiner klinik wurde, bevor ich überhaupt behandelt wurde, erstmal eine bauch- und gebärmutterspiegelung gemacht. dann begann erst meine hormontherapie.


    ich hatte kein einziges mal meine periode – nie! ich musste auch immer medikamente nehmen damit sie überhaupt kommt. und wenn deine mens kommt, auch wenn es nur 1-2 mal jährlich ist, hast du eibläschen und somit auch einen eisprung :)^ .

    Hallo,


    ob gonal oder clomi ist meistens eine Glaubensfrage der Ärzte. Bei mir wurde nicht erst mit clomi bekonnen.


    Die Klinik dauernd zu wechseln ist oft nicht so gut da du immer von vorne beginnst. Besser wäre es sicher mit der Ärztin weitere Untersuchungen zu besprechen.

    Hallo Ihr Lieben,


    danke für eure so vielen Sntworten :-)


    Ich weiß nicht wann ich zuletzt einen Eisprung hatte und wann ich wieder einen haben werde.


    Die Ärztin sägt die ganze Zeit nichts anderes als Clomifen oder nichts.


    Wir sind auch nicht verheiratet,zahlen alles aus der eigenen Tasche. Ich hab auch keine Lust andauernd bei Null anzufangen und jedem neuen Arzt mein Problem zu schildern.aber ich hab das Gefühl,ich muss das tun :-(


    Die Ärztin aus der Kiwu hat gesagt,dass ich auf normale Weise nicht schwanger werden kann.es würde nur über künstliche Befruchtung gehen.wieso,weiß ich schon garnicht mehr.


    Bis auf Blutabnahme und Ultraschall wurde bei mir nichts gemacht.


    Wisst ihr wie hoch euer FSH Wert ist???


    Vielleicht kann ich mich dann bisschen besser zuordnen.

    @ lila:

    dass du das clomifen privat zahlst ist nicht rechtens, auch wenn ihr nicht verheiratet seid. solange ihr gv nach plan habt (also den natürlichen weg nutzt), werden wie kosten für clomifen oder gonal von deiner krankenkasse getragen (es sei denn du bist privat versichert). ich arbeite bei einer krankenkasse. deine ärztin gibt dir einfach das kassenrezept und du maschierst in die apotheke und zahlst nur deine gesetzliche zuzahlung. unternimm bitte was! man eh – regt mich das gleich schon wieder auf >:( ! such dir wirklich ne neue klinik. deine jetzige klinik beschränkt sich nur auf eine behandlungsmethode und lässt sich sachen bezahlen, die du gar nicht zahlen musst. selbst wenn es zur künstlichen befruchtung kommen sollte, wirst du auch stimuliert und das dann sicher mit gonal. ich habe so die befürchtung, dass deine ärztin dich absichtlich nur mit clomi behandelt damit dann schnell eine künstliche befruchtung gemacht wird – und das bringt natürlich geld.

    @ lila:

    wenn sie die notwendigkeit für gonal f nicht beim gv nach plan sieht, wieso dann bei einer künstlichen befruchtung. da brauchst du auch eizellen/ follikel die durch das gonal wachsen sollen. ich habe auch immer hohe dosen an gonal benötigt aber das war nie ein thema für meine ärztin. im dritten zyklus, in dem es dann geklappt hat, habe ich sogar dosen gespritzt, die eigentlich für eine künstliche befruchtung in frage kommen. und es ist nur ein follikel groß genug geworden. wären doch zu viele groß geworden und somit eine erhebliche mehrlingsgefahr da gewesen, wären im vorfeld follikel entfernt worden.

    Das klingt ja wirklich furchtbar ...


    Es gibt doch im Internet Bewertungsportale. Dort würde ich mir an deiner Stelle die beste Klinik in deiner Region raussuchen.


    Von deiner jetzigen Ärztin forderst du dir schriftlich alle Blutergebnisse an. Dann hast du schon für den Neuen was in der Hand.


    Übrigens kannst du dir auch jede Diagnose schriftlich geben lassen.


    Wünsch dir alkes Gute!

    Hallo *:)


    Ich bekomme von meiner jetzigen Ärztin nur ein blaues Rezept mit Clomifen und zahle für einen Zyklus ca. 45 Euro. Ich muss mal meine KK fragen ob das so passt..?!?! => Danke für den Tipp, dass wusste ich natürlich nicht.


    Bevor ich mich für diese Klinik entschieden habe, habe ich die Bewertungen im Internet angesehen.


    Und diese ist nach Internet die beste in der Region :-/


    So wie ich das bei Euch raus höre ist gonal nur für die Patienten, die auf normalem Weg noch schwanger werden können. Ich kann nur mit einer künstlichen Befruchtung schwanger werden-heißt es! Vielleicht krieg ich deswegen kein gonal, vielleicht bringt das bei mir nichts...?


    P.S. Was ist hibbeln?? :=o x:)

    ´@ lila: nein, gonal ist sogar eher für patientinnen die eine künstliche befruchtung bekommen aber auch eben für patientinnen die gvnp haben. wenn du bei deiner krankenkasse nach fragst, musst du unbedingt erwähnen, dass es sich bei dir momentan nur um eine hormonbehandlung handelt, also du clomifen nicht in verbindung mit einer insemination oder künstlichen befruchtung nimmst. da ich selbst bei einer krankenkasse arbeite, weiß ich, dass viele auch gar nicht wissen, dass dann die kosten von der krankenkasse getragen werden wenn es sich nur um eine hormonbehandlung handelt egal ob ihr verheiratet seid....lass dich da bloß nicht abwimmeln. wie deine ärztin handelt ist falsch – du zahlst definitiv zu unrecht die kosten für das clomifen >:( .

    Guten Morgen,


    ich hab mit meiner KK gesprochen.die sagen,dass Clomifen auch als rotes Rezept verschrieben wird und ich dann nur die 5 Euro rezeptgebphr hätten zahlen müssen/können.


    Aber die Frauenärztin hätte das machen müssen.im Nachhinein krieg ich das gezahlte für die blauen clomifem Rezepte von der KK nicht.


    Ich soll das nächste mal meine Frauenärztin drauf ansprechen 😒

    Hi,


    interessant! Ich hatte ein rotes Rezept und habe trotzdem mehr als 5 € gezahlt ???


    Habe heute den 2ten Tag gespritzt. Am ersten ging es mir noch super aber jetzt ist diese elende Müdigkeit wieder zurück .... das fühlt sich an als hätte ich die Nacht durch gemacht :-(


    Hoffentlich reicht es wieder wenn ich "nur" 10 Tage spritze ... ist mit der Arbeit kaum zu vereinbaren wenn man sooooooo müde ist!


    Wünsche euch ein schönes Wochenende!

    @ mauserl:

    man zahlt immer 10% der gesamtkosten des medikamentes, mind. 5 eurom max. jedoch 10 euro.

    @ lila:

    leider lässt sich das im nachhinein echt nicht erstatten aber das deiner ärztin unbedingt und frage gleich mal, auch wenn´s vielleicht nicht bringt, wer dir die kosten für die zu unrecht privat bezahlten rezept wieder gibt – auch prinzip einfach schon! hast du denn mal nach ner anderen klinik geschaut?

    Lila in welcher Ecke von Deutschland wohnst du denn? Vielleicht kennt einer hier in der Ecke eine gute Klinik und kann dir dann weiterhelfen.


    Wenn ich mir da so meine Klinik in Dorsten ansehe ... muß ich sagen, dass wir es besser hätten nicht treffen können. Erst war nen sehr langes Gespräch wo alles besprochen wurde was als erstes gemacht wird und dann auch die Behandlungen im einzellnen. Dann konnten wir uns selber entscheiden was wir wann zu erst machen. Gut ich hatte bis dahin die meisten sachen schon erledigt und es fehlte nur noch der große Test im Gerinnungszentrum. Raus kam dabei auch das ich einfach nur nen mangel an Vitamin B12 habe und schau an trotz PCO habe ich jetzt wieder einen ES von alleine. Dieses wurde im Dezember bei der Zyklusüberwachung gesehen. Auch haben wir dann gleich einen Verträglichkeitstest gemacht in dem Zyklus wo raus kam das da alles OK ist. Auch der wert vom ES mit 15 war super. Ja nicht ganz so schön wie mit Clomi wo er bei fast 20 lag aber dennoch klasse.


    Derzeit haben wir Pause in der Klinik weil ich es mit Globolis versuche um einfach ein wenig abzuschalten. Mein Körper reagiert super darauf und der ES kam auch schon am Zyklustag 12. Alles in allem muß jeder selber wissen was er möchte und auch wie er dahin gelangen will. Nur ständig die Klinik zu wechseln kostet unnötig Zeit und man hat viel ärger.


    schönen Sonntag

    Was hab ich denn schon für Möglichkeiten?


    Ich war in einer Klinik zur Beratung.


    Als ich dann aber gehört habe, dass die nicht sooo spezialisiert sind, habe ich mich für die beste in der Region entschieden und bin dahin. Hier war ich guter Hoffnung, nur leider verschwindet diese auch so langsam.


    Ich werde jetzt im nächsten Monat wieder zu einer anderen Klinik fahren und mich beraten lassen.


    Mehr Möglichkeiten habe ich hier im Raum leider keine mehr.


    Es kostet viel kostbare Zeit und viel Nerv, aber ich kann nicht mit dem Gedanken leben, nicht alles versucht zu haben. Daher das Krankenhaus hopping :-(


    Ich verhüte seit fast 2 Jahren nicht mehr und bis jetzt bin ich nicht schwanger geworden...also muss ja was wahres dran sein, dass ich nicht auf normalem Wege schwanger werden kann.

    Hallo Lila


    Kopf hoch ich bin auch schon seit 28 Zyklen jetzt dabei und immer noch nicht Schwanger. Ich habe genug durch grad was die ganzen Untersuchungen angehen. Auch die Bauchspiegelung habe ich machen lassen im letzten Jahr. Nur werde ich jetzt nicht in Panik geraten ... wozu auch ... dann klappt das auch nicht schneller. Klar is man mit den Nerven runter und überlegt ständig warum es nicht klappt. Aber solange ihr beide nicht komplett Untersucht seit, kann keiner sagen woran es wirklich liegt. PCO is nicht heilbar genausowenig wie Endometriose die bei vielen dazu kommt. Dann das mal nen Spermiogramm nicht so gut ist ... aus welchen gründen auch immer. Wenn alles zusammen abgeklärt ist, dann erst kann man effektiv schaun was man macht.


    Ich würde an deiner stelle erst mal eine Heilpraktikerin aufsuchen. Zum einen schont es den Körper und zum anderen wird man auch ruhiger mit den richtigen Tabletten oder Globolis.


    Auch gibt es Globolis die den ES fördern solln. Alles eine Möglichkeit zum testen wärend man auf einen Termin in der Klinik wartet.


    Und mal unter uns ... ich werde in ein paar Wochen schon 32 aber ich nehm es gelassen, weil es nichts bringt jetzt in Stress zu verfallen.


    Lg mirage82