Test negativ, aber Periode überfällig und eindeutige Symptome

    Guten Abend *:)

    Wir sind momentan im 1. ÜZ für unser zweites Kind, verhütet habe ich nach der Geburt unserer Tochter mit dem Kupferperlenball.


    Nun ist es so, dass ich gestern meine Periode hätte bekommen "müssen" (bisher immer ES+12). Ich habe immer recht eindeutige ES-Anzeichen und habe vor der ersten Schwangerschaft Temperatur gemessen und Schleim beobachtet, sodass ich das alles mittlerweile auch gut einschätzen kann und weiß, wann ich meine Tage bekommen müsste. Das hat bisher auch immer hingehauen und ausgerechnet jetzt, wo wir es drauf ankommen lassen, spielt mein Körper scheinbar verrückt.

    Ich hatte die letzten Tage schon immer mal Anzeichen, die sowohl für Periode, als auch eine Schwangerschaft hätten sprechen können (ich kenne das noch vom letzten Mal und weiß, dass man sich so einiges einbildet). Jedenfalls war gestern NMT und da keine Blutung und auch keine sonstigen erstzunehmenden Anzeichen dafür in Sicht waren, habe ich nachmittags einen 10er Frühtest gemacht, der eindeutig negativ war. Habe dann eigentlich mit dem Thema abgeschlossen, aber heute ist immer noch keine Blutung in Sicht und die sonstigen Anzeichen wie Bauchschmerzen sind ebenfalls seit 2 Tagen weg. Allerdings ist mir seit gestern Nacht und heute Nachmittag ziemlich übel, ging aber nach dem Abendessen dann gut weg, wobei sie langsam wieder kommt.


    Ich bin mittlerweile sehr genervt und habe keine Ahnung, was ich von allem halten soll... Der Test war an ES+12 eindeutig negativ, aber die Blutung kündigt sich in keinster Weise an und ich habe recht eindeutige Schwangerschaftssymptome. Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, dass es geklappt hat, aber das alles verunsichert mich ziemlich. Meine Tage kamen wirklich nie später als ES+12 und normal habe ich auch schon Tage vorher Anzeichen dafür.


    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Einen schönen Abend und liebe Grüße :-)

  • 9 Antworten

    Nach einer Schwangerschaft werden die (Zyklus)karten neu gemischt. Sowohl Länge als auch Symptomatik kann komplett anders sein. Also entweder dein Eisprung hat sich verschoben und/oder du bist schwanger hast aber zu früh getestet.

    Ich würde den Test morgen früh wiederholen. Viel Glück!

    Guten Morgen und danke für eure Antworten.

    Habe heute morgen getestet und wieder negativ... Bin jetzt sicher, nicht schwanger zu sein und muss wohl abwarten.

    Echt sehr komisch, da die letzten 12 Monate alles regelmäßig war und jetzt ausgerechnet nicht :-|

    Mensch Lara, das ist doch wie Äpfel und Birnen zu vergleichen ;-DDu nimmst die Pille. Du bekommst nur eine künstlich ausgelöste Hormonentzugsblutung. Und dass diese nicht notwendigerweise eine Aussagekraft über das Vorliegen oder Nichtvorliegen einer Schwangerschaft hat, wurde dir in deinem Faden doch bereits mehrfach erklärt!

    Die Abbruchblutung während der Pillenpause hat so gut wie NICHTS mit der Menstruation im natürlichen Zyklus zu tun.