Überfällig aber Tests sind negativ ? Kann ich trotzdem schwanger sein?

    Huhu ihr Lieben *:)

    Heut ist mein 35 ZT und bis jetzt habe ich immer noch nicht meine Periode bekommen und das obwohl mein durchschnittlicher Zyklus 24 Tage lang ist.

    Kürzester Zyklus 21 Tage

    Längster Zyklus 27 Tage


    Den letzten Test habe ich gestern gemacht aber der war negativ. ":/Könnte es trotzdem sein, dass ich schwanger bin und ich die Tests einfach zu früh gemacht habe oder sollte ich mich von dem Gedanken verabschieden?

    Hattet ihr auch negative Tests und ward trotzdem schwanger?


    Letzter GV war am 16 ZT. Aber da ich ja immer so kurze Zyklen hatte wäre mein ES spätestens am 13 ZT gewesen. Kann der GV am 16ZT trotzdem irgendwie n Treffer gewesen sein? Vielleicht hat die ein oder andere ähnliche Erfahrungen gemacht und kann berichten @:)

  • 16 Antworten

    Ich würde bei weiterhin ausbleibender Periode in ein paar Tagen erneut testen.


    Welche Schwangerschaftstests hast du verwendet? Und ab welcher hcg-Konzentration sollten sie positiv anzeigen?


    Bei mir haben die Frühtests an 11. Tag nach dem GV einen Hauch von einer zweiten Linie angezeigt. Richtig deutlich war das Testergebnis dann erst eine Woche später.

    Das bedeutet also, dass ich mir keine Hoffnung machen kann :(

    Platypus schrieb:

    Ich würde bei weiterhin ausbleibender Periode in ein paar Tagen erneut testen.


    Welche Schwangerschaftstests hast du verwendet? Und ab welcher hcg-Konzentration sollten sie positiv anzeigen?


    Bei mir haben die Frühtests an 11. Tag nach dem GV einen Hauch von einer zweiten Linie angezeigt. Richtig deutlich war das Testergebnis dann erst eine Woche später.

    Ja ich werde heute und morgen früh noch einen machen (20. Tag nach GV) und wenn der morgen auch wieder negativ ist dann muss ich dem wohl glauben :(


    Habe diese billigen Teststreifen benutzt...Marke weiß ich leider gar nicht mehr. Dachte mir aber es gibt keinen Unterschied zu Clearblue oder anderen teureren.


    Irgendwie bin ich gerade leicht traurig....

    Die Sensitivität müsste auf der Packung draufstehen. Es gibt soweit ich weiß 10er, 20er und auch 50er.


    Die Konzentration des Urins spielt natürlich auch eine Rolle, sodass ein Test mit Morgenurin meiner Meinung nach verlässlicher ist.


    Ein Frühtest mit Morgenurin sollte morgen aber schon eine zweite Linie anzeigen, sonst halte ich eine Schwangerschaft (leider) für unwahrscheinlich.


    Ansonsten kann ich NFP ebenfalls empfehlen :)^


    Viel Glück! :)*

    Da muss sich dann wohl der Eisprung verschoben haben.

    Hast du denn immer nur an den Tagen um den vermuteten Eisprung Sex?

    Dorfnixe schrieb:

    Da muss sich dann wohl der Eisprung verschoben haben.

    Hast du denn immer nur an den Tagen um den vermuteten Eisprung Sex?

    Und wie er sich verschoben hat!!!!!!!!!!!!!%-|War beim Arzt und er sagt die Schleimhaut ist eigentlich so weit aufgebaut dass ich jeden Moment meine Periode bekommen sollte. Also was da diesen Monat schief gelaufen ist kann ich mir nicht erklären. Bin jetzt Tag 40 und das hatte ich noch nie ???

    Oh ich bin gar nicht auf deine zweite Frage eingegangen....Nein, eigentlich egal wann aber er ist erst letztes Wochenende (35 ZT) wieder von einer DR zurückgekommen und da war ich bestimmt schon nach meinem ES. War der 16 ZT GV zu früh und der 35 ZT GV bestimmt zu spät 8-(X-\