Ja, das kenne ich von meiner Schwangerschaft zur genüge.


    Nachdem ich den positiven SS-Test bei dem kleinen hatte hatte ich auch immer genau solche Schmierblutung wie jetzt.


    Da hatte ich immer ganz schön sorgen; aber der Arzt hatte nie was festgestellt.

    Ich hab mal gelesen das die tempi bei einistung um 0,2 grad steigt.Bei dir ist sie ja sehr hoch gegangen.kann auch an noch was anderen liegen


    Alles möglich,also ich würde bei dir drauf tippen das es wohl geklappt hat.


    Meist geht die tempi 1 tag vor der mens runter,gibt auch welche wo sie erst runter geht wenn die mens schon da ist


    Ich würde mir viele kurven angucken um zu lernen

    hier hab ich gefunden


    "Häufig ist eine sogenannte triphasische Temperaturkurve. Eine triphasische Kurve zeigt einen zweiten deutlichen Temperaturanstieg ca. 6-9 Tage nach dem Eisprung. Man geht davon aus, dass dieser zweite Temperaturanstieg mit der Einnistung einhergeht. Eine triphasische Kurve kann ein Hinweis auf eine Schwangerschaft sein, muss es aber nicht." (adeba.de)


    Es muss aber nicht bei jeder Frau sein

    Oh man oh man, na da bin ich jetzt noch mehr gspannt ;-D


    Wie gesagt ich habe keinerlei Anzeichen, ausser eben gestern hatte ich schreckliches stechen in der "Blasengegend" weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll. Hat so ca. ne halbe Stunde angehalten. So schnell wie es kam ging es wieder :=o


    LG und danke für diesen Gedanken austausch hier, finde ich echt gut :)=

    Ich weiß leider nicht, wann meine Kinder gezeugt wurden.


    Bei der großen war es ehrlich gesagt ungeplant. |-o


    Der kleine war geplant; da haben wir jeden Tag geherzelt... |-o .


    Ich habe auch bis vor kurzem gar nicht darauf geachtet, wann mein ES gewesen sein könnte.


    Habe mir ab und an bei eltern.de bei dem Eisprungrechner geschaut. Aber da wird mein ES wesendlich früher angegeben als jetzt bei nfp.

    Ich hatte mich allerdings bei beiden Kindern schon immer bei den US gewundert, das sie kleiner waren, als sie nach Berechnung sein sollten. Der kleine war bis zu 3 Wochen zurück in seiner Größe.


    Aber bei der Geburt; die große war ET +8; der kleine ??? keine Ahnung, da war der EB mal der 16.06. mal der 21.06. und geboren wurde er am 19.06.! Wobei die Hebamme meinte, an seinen Fingernägeln sieht man, das er schon über ET war. :-/


    Naja sie wog 3530g - 52 cm -KU 35,5


    er wog 3120g - 51cm - KU 33,5


    jetzt sind sie schon bald 8 und 5 Jahre... :-o die zeit vergeht so schnell...


    Teufelchen81

    Sandra ja es ist manchmal sehr hart,grade der 2 Jährige hat grade eine schlimme phase.


    Mein Mann ist auf Montae und ist nur am we zuhause


    Ja der es kann sich mal verschieben,des wegen würde ich mich nicht drauf verlassen


    Mein 2 war auch 8 tage drüber,ET wurde falsch ausgerechnet.


    Hab schon alles durch


    Normale Geburt,Not KS,Einleitung