• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Luise: Wenn man die Kurve aber durch den Ausrutscher nach unten nicht auswerten kann, sollte man schon ausklammern.


    Auf den Vorteil würde ich auch gern verzichten. Da reg ich mich nur auf, was die alles berechnen. Einmal Visite (Die bestand aus: Wie geht es Ihnen heute? Ich sagte, ganz gut. Das wars) für 20 Euro!

    Huhu!

    Bin auch noch da.

    Zitat

    Wenn man die Kurve aber durch den Ausrutscher nach unten nicht auswerten kann, sollte man schon ausklammern.

    Aber wie soll das denn gehen? Mir fällt auf Anhieb keine Möglichkeit ein, dass man nicht auswerten kann, weil man einen Ausrutscher nach unten hat. :-/ Dachte, dass das gar nicht geht..

    Na ja, durch den Ausrutscher ist die Coverlinie doch dann weiter oben, wenn der Wert davor höher war. Und dann kanns ja sein, dass die Temp. es nicht mehr über die CL schafft. Oder seh ich da jetzt was falsch???

    Zitat

    Na ja, durch den Ausrutscher ist die Coverlinie doch dann weiter oben, wenn der Wert davor höher war.

    Sorry , aber das kapiere ich jetzt nicht. Wie kann denn die CL höher rutschen, wenn der Ausrutscher nach unten war? Wenn man davor einen höheren Wert hatte, dann bleibt der doch so stehen, ob man nun den Ausrutscher nach unten hatte oder nicht :-/. Det kapier ick nich, wa?

    Aber der 1. höhere Wert ist dann doch nicht mehr die 1. Hochmessung, wenn ein niedrigerer wieder danach kommt. Und der nächste Wert muss ja dann den 1. Wert übertreffen, weil die CL dann doch so hoch ist. Oder denk ich da gerade was Falsches? Bei einem Temp. anstieg darf doch 1 Wert unter die CL fallen, aber dafür muss der danach doch 2 Kästchen über dem 1. sein. Und wenn das dann nicht ist, dann kann man nicht auswerten.

    Zitat

    Aber der 1. höhere Wert ist dann doch nicht mehr die 1. Hochmessung, wenn ein niedrigerer wieder danach kommt.

    Ähem... ähem... *räusper*


    N&S Seite 74:

    Zitat

    Zwischen den drei erforderlichen höheren Messungen kann eine unter oder auf die Hilfslinie fallen. Dieser Wert darf nicht berücksichtigt werden und wird deshalb nicht umrandet.

    :)^

    Zitat

    Bei einem Temp. anstieg darf doch 1 Wert unter die CL fallen, aber dafür muss der danach doch 2 Kästchen über dem 1. sein. Und wenn das dann nicht ist, dann kann man nicht auswerten.

    Ja, das kann ja sein. Zumindest muss der dritte Wert 2/10 höher sein als die CL - aber daran ändert ja auch der Ausrutscher nach unten nix, oder? :-/

    Das is mir schon klar, aber dann muss der nächste (oder der 3.???) Wert trotzdem 2 Kästchen höher sein. Wenn der nicht höher ist, dann kann man nicht auswerten, weil die andere Regel mit den 4 höheren Werten ja nicht mehr gilt. Man darf die 2 Regeln ja nicht kombinieren.

    Ja, der dritte Wert muss 2/10 höher sein. Und wenn das nicht so ist, dann kann man nicht auswerten. Und wenn man das tut - weil man z.B. den Wert unter CL ausgeklammert hat, würde ich zumindes sagen, dass man nicht regelkonform gehandelt hat. Aber gut ist nun Klugscheißerei :-p. Ich bin völlig verwirrt! :=o

    Jau, is logisch! Ich hab gar nicht Mincepies Kurve vor Auge gehabt. Aber nu. :)^ Sie wird sich jedenfalls morgen freuen, wenn sie das hier liest! ;-D


    Ich muss aber nu ins Bettchen. Mir fallen die Augen zu. Eigentlich wollte ich so gerne noch was an meiner Doktorarbeit machen, aber ich bin zu müde, bin doch krank {:(... Und morgen auch noch arbeiten! zzz


    Gute Nacht! *:)*:)*:)

    Wenn man aber weiß, dass der Wert gestört war, dann kann man den schon ausklammern. Wenn ich aber sicher verhüten wollte, würde ich das auch nicht machen.


    OK, dann sind jetzt alle Klarheiten beseitigt. :-p