Danke, Elbnixe! @:)@:)@:) Ich würde nicht sagen, dass ich generell pessimistisch bin. Ich denke, ich hab einfach ein bisschen ein Problem mit meinem Selbstbewusstsein und es gibt eben auch Sachen, die ich nicht so gut kann und dan gehören ein paar Dinge dazu, auf die es in diesen Prüfungen ankommt. Ich würde sagen, ich bin da realistisch und nicht pessimistisch. Ich hab einfach Angst.


    Und das mit dem "Pech". Das kann natürlich sein, aber es kann genau so gut sein, dass irgendwas mit mir anatomisch in den EL nicht stimmt. Und das ist auch realistisch und nicht pessimistisch.


    Und was an Angst haben pessimistisch sein soll, weiß ich auch nicht.

    Ich nochmal!

    Christina,


    schön, dass ihr das Wochenende gut überstanden habt! @:) Und noch besser, dass ihr beide die Jungs nun nur noch einzeln habt - ich denke, dass das wohl das Allerbeste ist! :)*:)^


    Marsh...

    Zitat

    Wahrscheinlich finde ich dann mit 35 raus, dass es gar nicht mehr funktionieren kann, weil alle EL weg sind und ich in den Wechseljahren bin.

    Zitat

    Hab heute erfahren, dass jetzt auch ne andere Bekannte von mir schwanger ist. Find ich alles echt klasse gerade. Bei allen klappts, wenn sie ein Baby wollen, nur bei mir nicht.

    Zitat

    Also auf ne Prüfung freuen kann ich mich beim besten Willen nicht. Vor diesen Lehrproben hab ich seit Jahren Angst. Und wenn man einfach nicht so gut ist, dann kann man sich auch nicht sicher sein, dass man die besteht.

    Zitat

    Ich fall durch alles durch und ein Baby bekomm ich auch nie. Vielleicht sollte ich mich damit schon mal abfinden.

    Zitat

    Das kann natürlich sein, aber es kann genau so gut sein, dass irgendwas mit mir anatomisch in den EL nicht stimmt. Und das ist auch realistisch und nicht pessimistisch.

    Das alles steht von dir nur auf dieser einen Seite! Ich finde es schockierend - weil ich denke, dass positives Denken viele Dinge beeinflussen kann! :)* Wenn das immer deine Herangehensweise an Dinge ist, dann ist alles, was du tust ja schon (fast) zum Scheitern verurteilt, denn du hast von vornherein eine negative Einstellung. Was das Thema Prüfungen angeht. Ich hab vor 2 Jahren mit meinem Staatsexamen begonnen. Es lief 4 Monate und beinhaltete Prüfungen in 16 Disziplinen, jede Woche mindestens eine. Zu jeder gehörten eine mündliche Prüfung, die mindestens eine Stunde dauern musste und oft auch ein praktischer Teil. Und du kannst mir glauben, dass ich weiss, was Prüfungsangst ist. Ich hab die aber auch immer erfolgreich beiseite geschoben und nie darüber nachgedacht, dass ich durchfallen könnte! Ich hab letztlich mein Examen mit 1 gemacht, und ich denke, dass ich das zu einem großen Teil meiner Einstellung zu verdanken hab... Und ich denke auch, dass fast alles im Leben machbar ist - aber nur, wenn man sich nicht dauernd sagt, das man das doch eh nicht schafft. Es gibt nicht umsonst das Sprichwort "Der Glaube versetzt Berge". Und wer weiss das denn schon, vielleicht gab es ja diese Eileiter-SS wirklich, weil du dir insgeheim immer gesagt hast, dass es ja eh nicht klappt. Ich hab letztlich über das Gesetz der Anziehung gelesen. Und ich denke, dass da was dran ist...

    Zitat

    Und was an Angst haben pessimistisch sein soll, weiß ich auch nicht.

    Aber ich - wenn du überzeugt davon bist, dass du es schaffst, wirst du automatisch weniger Angst haben, weil du ja weisst dass du es machen wirst! @:)


    Ich hoffe, du bist mir jetzt nicht böse, aber ich denke wirklich, dass die innere Einstellung unglaublich wichtig ist, weil sie letztlich alles vorantreibt! @:)@:)@:)


    Sophi,


    ich hatte auch eine Zeit lang das Gefühl, dass der Bauch immer praller wurde - ist ja letztlich auch so. Aber er ist sicher auch im Umfang gewachsen! @:)@:)@:)

    Luise: Nee, ich bin dir natürlich nicht böse! @:) Ich seh das nur zum Teil anders. Die Einstellung hat nicht auf alles Einfluss.

    Zitat

    Ich hab letztlich mein Examen mit 1 gemacht, und ich denke, dass ich das zu einem großen Teil meiner Einstellung zu verdanken hab...

    Ich glaub, dass du das eher der Tatsache zu verdanken hast, dass du wahnsinnig gut bist und wahrscheinlich auch dein Wissen den Prüfern gut präsentieren kannst. Und das ist genau das, was mir fehlt. Deshalb hab ich mein Examen auch nicht mit 1 gemacht.


    Einstellung hin oder her, manche Sachen sind eben so wie sie sind.


    Was hab ich denn davon, wenn ich mir alles schön rede und es am Ende doch nicht so ist??? Ich habe eben meine Defizite und ich weiß auch wo.

    Marsh,


    manmanman, langsam machst du mir aber wirklich auch ein bisschen Sorgen. Nein, falsch, du machst mir schon länger Sorgen, aber nu will ich auch mal meine Senf dazu geben, auch wenn ich mich da eigentlich zurückhalten wollte.


    Das mit der Eileiterschwangerschaft war totale Scheiße, keine hat dir das gegönnt und wir alle waren zu tiefst betroffen, da wir genau wissen wie es ist, schon lange schwanger sein zu wollen, aber warten zu müsse. Und dann sowas. Aber nu ist es nicht zu ändern, es ist passiert und es macht dich unsicher. Natürlich macht es dich das, wäre komisch wenn nicht. Aber mehr als zum FA zu gehen und dir bestätigen zu lassen, dass mit dir alles in Ordnung ist, kannst du erst mal nicht machen. Und genau das ist der Fall, es ist alles in Ordnung. Du hast noch beide Eileiter und du wirst schwanger werden, ob mit oder ohne Angst.


    Und wir hatten alle schiss, dass es nicht klappen könnte. Ich habe auch ein paar Monate nicht aufgepasst und nichts ist passiert und klar schleicht sich der Gedanke ein, da stimmt was nicht, aber das muss nicht sein.


    Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es bald klappt, aber bitte verzage nicht gleich, wenn es nun nicht im ersten Zyklus funktioniert. Manche Dinge brauchen eben einfach ihre Zeit.


    So das dazu, und was die Prüfungen betrifft, klar hast du auch da Angst. Wer hat nicht vor Prüfungen Schiss. Also ich schon und das nicht zu wenig. Klar sollte man auch realistisch bleiben und wenn du meinst, ok besser als ne 3 wird es wohl nicht, dann ist das ok. Umso mehr wirst du dich freuen, wenn es dann besser ist. Und du wirst es bestimmt schaffen, denn du hast das erste Examen auch geschafft, warum sollte es jetzt schief gehen??? Oder hat dir mal jemand gesagt, dass du den falschen Beruf gewählt hast, das sagen sie nämlich denen, die es nicht schaffen werden.


    So, also Kopf hoch und TSCHAKKA du schaffst das. Hat Männe auch vor jeder Prüfung zu mir gesagt und es hat funktioniert. ;-)


    Achja, ich weiß nicht mehr, wann ich die Termine bekommen habe. Aber es war schon ziemlich zeitig, ist hier in HH ja ein wenig anders organisiert.


    Ganz viele Glückssternchen :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Ihr sollt euch doch keine Sorgen machen! @:) Ich fühl mich im Moment eben nicht so toll und das wohl hauptsächlich wegen den Prüfungen. Ich hab da eben echt Angst. Was soll ich denn dagegen tun???


    Nee, mir hat niemand gesagt, dass ich den falschen Beruf gewählt hab, aber ich denk das oft selbst. Mir sollte das ja eigentlich Spaß machen, aber das tut es im Moment gar nicht. Entweder wegen den Prüfungen oder keine Ahnung warum.


    Und ja, das mit der ESS war scheiße und es kotzt mich auch richtig an, weil mir das alles kaputt gemacht hat.


    Ich denk, ich sollte euch hier nicht so zuheulen, in Prüfungszeiten bin ich oft sehr komisch drauf. Hoffe, das wird wieder besser.


    LG @:)

    Marsh,


    das ist doch ganz normal. Ich war am Ende des zweiten Staatsexamens auch total mies drauf, da hab ich mich ja auch aus dem Forum zurückgezogen. Ich neige auch gerne mal zu deoressiven Stimmungsschwankungen. :=o Aber bald hast du es geschafft und dann wird es auch wieder. Und glaube mir, ich weiß auch nicht, ob das der richtige Beruf für mich ist. Und wahrscheinlich zweifelt man da auch immer mal wieder dran.


    Schlaf gut. zzz


    Christina,


    ok, als Schwangere sollte man deinen Geburtsbericht echt nicht lesen. Ich hab gerade Tränchen verdrückt und hab mir dann den Stillbericht auch lieber geschenkt.


    Du hast das super gemacht. :)^:)^:)^

    Hallo Periode! Was zur Hoelle, Koerper?! :-o


    Und ich hatte mich schon gewundert, wieso die Temp heute unter die Coverline gestuerzt ist...


    Ist dann heute eigentlich der erste Tag des naechsten Zyklus, oder ab morgen? Ist ja schon spaet am Tag.

    Sophi: Danke, das beruhigt mich jetzt doch ein bisschen, dass du auch ab und zu zweifelst! @:) Ich denk, ich schreib am besten in den nächsten Wochen nicht mehr so viel hier, mich machen die ganzen Schwangerschaftsgespräche ganz irre.


    Meine Mutter hat gerade gesagt, ihre Bekannte hätte auch zuerst eine ESS gehabt, dann eine normale SS, dann eine FG und dann noch ne normale SS. Es ist also noch alles drin.


    mincepie: Ab heute! Ist doch ganz normal, dass heute die Periode kommt. Die HL war doch lang genug!


    LG @:)

    Schönen guten Morgen Mädels!!!


    Wollte mich nur kurz melden, nicht dass ich zum Schluss heute wieder den ganzen Tag nicht dazu komme und ihr glaubt dass ich bereits im Krankenhaus liege! Bei mir dauert das sicher noch eeeewig... die erste Märzmami hat vorgestern bereits entbunden *seufz*... ich bin ab heute in der 38. SSW und bei mir tut sich gaaar nichts!

    @ Marsh:

    Ich denke dass bereits alles gesagt wurde, was ich dir jetzt auch gesagt hätte. Ich erspar dir dass deswegen und schicke dir lieber gaaaaaaaaaanz viele Kraftsternchen für deine Prüfungen! DU SCHAFFST DAS, wenn du es schon nicht tust, ICH glaube an dich!!! :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ Sophie:

    Zitat

    als Schwangere sollte man deinen Geburtsbericht echt nicht lesen

    Ich habe ihn gelesen... auch den Stillbericht... und dann am Abend gleich nochmals, weil ichs meinem Mann vorgelesen habe :-o (hatte danach einen etwas trockenen Hals ;-D).


    Aber es muss ja nicht jede Geburt so ablaufen... man kann keine Geburt mit einer anderen vergleichen, eine jede ist anders! Und von daher schocken mich solche Berichte nicht weil ich ja ohnehin nicht weiß, wie meine Geburt wird! Und das ist auch gut so dass man das vorher nicht weiß ;-);-D.


    Aprospros Christina, hab noch ein paar Fragen zu deiner Geburt bzgl. PDA:


    Hat das sehr weh getan? Ganz ehrlich!!! Wie lange dauert sowas bis es sitzt? Spürt man den Plastikschlauch im Rücken dann? Tut das nach dem Setzen auch noch weh? Tuts weh wenn der Schlauch gezogen wird? Wann wird der überhaupt gezogen? Das sind irgendwie alles Sachen, die man sonst nirgends liest!

    Guten Morgen!

    Marsh,

    Zitat

    Meine Mutter hat gerade gesagt, ihre Bekannte hätte auch zuerst eine ESS gehabt, dann eine normale SS, dann eine FG und dann noch ne normale SS. Es ist also noch alles drin.

    Hey, so gefällst du mir schon viel viel besser! @:) Und ich denke auch, dass du deine Lehrprobe gut machen wirst! Lass dich nicht unterkriegen. :)*


    Mincepie,


    super Zyklus! @:) Dass der erste so lang war, kann auch daran gelegen haben, dass es ja der erste Zyklus post pill gewesen ist! :)* Nu spielt sich alles wieder ein und du musst aufpassen, dass du nicht zu oft scharf angeguckt wirst! @:):)^


    Sophi,


    wer weiss schon, wie du deinen Kleinen zur Welt bringen wirst. Aber ein Erlebnis wird es allemal. Ich konnte es auch nicht lassen, immer andere Geburtsberichte zu lesen. Und hatte auch ganz schön Bammel davor. Aber letztlich war die Geburt von Annabelle viel leichter und schöner, als ich selbst gedacht hätte. Und ein Erlebnis, auf das ich nicht hätte verzichten können! :)*


    Erdbeere,

    Zitat

    ich bin ab heute in der 38. SSW und bei mir tut sich gaaar nichts!

    Das hab ich da auch gedacht und 12 Tage später war Annabelle schon da. Und ich glaube, Christina hätte das auch nicht geahnt! :)*


    Wer weiß, vielleicht geht es schon bald los! Aber stimmt, du musst dich ab sofort jeden Tag hier melden, weil wir sonst einen Glückwunschfaden hier aufmachen, und am Ende hast du noch gar nicht entbunden! :-p


    Aeskulapa, Elbnixe, Christina, Dini *:)*:)*:)

    Marsh: Dass man sich immer mal Gedanken darüber macht, ob man den richtigen Beruf gewählt hat, kenne ich nur allzugut. Hab das auch immer mal - und das, obwohl ich schon mitten im Berufsleben stehe... vieles ist auch abhängig vom Kollegenkreis. Wenn der stimmt, macht die Arbeit auch ganz anders Spaß :)^ Und du wirst merken, zwischen Studium und Praxis ist auch noch mal ein Unterschied - dir wird das Arbeiten selbst bestimmt Spaß machen. Ging mir auch so. In der Ausbildung habe ich oft daran gezweifelt das richtige gewählt zu haben, aber das Arbeiten macht halt einfach Spaß. |-o


    Erdbeere: Oh, ich bin so aufgeregt!!! Bald geht es los bei dir!!!


    at all: *:)*:)*:)@:)@:)@:)

    Hallo,


    Erdbeere, uiuiuiui ab heute darf die Kleine raus. :-o:-o:-o Bin ganz gespannt, ob du die Tradition hier fortsetzt oder die erste sein wirst, die Überträgt. ;-)


    Luise und Erdbeere,


    ach, ich mach mir deshalb nicht total Sorgen, aber wenn man so schwanger ist, dann heult man auch, wegen allem.


    Marsh, Dini, Mincepie, Elbnixe und allen anderen @:)@:)@:)


    Mir geht es heute so ganz gut. Bin nur mal wieder müde, aber bei dem Wetter ja auch kein Wunder.