Och Christina...:°_


    Soweit ich weiß, kriegen die meisten Babies den Dreh mit dem Schlafen erst irgendwann zwischen anderthalb und drei Monaten raus, davor können die das Ansich nicht garnicht können - Babies die so früh schon "durchschlafen", sind eher die Ausnahme als die Regel, und es gibt absolut keinen Grund, weshalb du daran schuld sein solltest.


    Das wird schon alles noch...du kannst darauf wetten, das z.B. die Uroma auch komplett fertig mit der Welt war, es aber verdrängt hat. Man tendiert ja doch eher dazu, sich nach einer Zeit nurnoch an gute Sachen zu erinnern.


    Du schaffst das, auch wenn es jetzt grade unheimlich schwer ist :)*:)*

    Christina, ohne dass ich eine Ahnung hätte, aber ich glaube Du hast ein ganz gutes Gefühl, guck mal was ich mal gelesen habe


    ....Alle Kleinkinder schreien nun mal. "Und zwar in fast allen Kulturen der Erde im Durchschnitt gleich oft", sagt Joachim Bensel. Die Dauer unterscheide sich jedoch gewaltig, und das exzessive Schreien sei geradezu "eine Zivilisationskrankheit". Babys schreien um so weniger, je ursprünglicher sie betreut werden - wie in Teilen Afrikas, Asiens oder mittlerweile wieder in Skandinavien. Ursprünglich heißt beispielsweise:


    sofort auf jedes Schreien reagieren, engen Kontakt von Anfang an, Zeitpläne und Mindestabstände vergessen und nach Bedarf füttern.


    *:)*:)@:)

    war gerade am Scanner, beim Arbeiten....eine Kollegin von mir war wohl vorher dran und hatte vergessen die preview zu löschen....ein Ultraschallbild, 12. Woche...soo süüüüüß...ich könnt nur heulen...

    Hallihallo!

    Juhu, bestanden! Lehrprobe mit 1,5 und Prüfung mit 2,5! Bin voll zufrieden! Mit der 1,5 hätte ich im Leben nicht gerechnet!!!:-D


    Danke fürs Daumen drücken! @:)


    So, jetzt kann die nächste Prüfung kommen....


    Ich bin so fix und fertig, ich glaub ich schlaf erstmal ein paar stunden. Hatte ja vorhin auch noch ein vorstellungsgesrpäch. Hab die Woche noch 2. Oh Mann. das ist alles so anstrengend. Immer Fragen beantowrten.


    Christina: Ich versteh das, dass dich das gebrülle wahnsinnig macht. Aber ich denk, das ist echt normal. Und das hört auch wieder auf. Der Kleine meiner Freundin hat auch nur gebrüllt eine Zeitlang. Aber heute ist er ein ganz Lieber (er ist auch schon 3)., aber das Brüllen hört wieder auf! :)* Bist du sicher, dass es keine Blähungen sind? Er muss doch aus irgendeinem Grund schreien?

    Zitat

    Lehrprobe mit 1,5 und Prüfung mit 2,5!

    Mensch, Marsh, Klasse!!!! :)^:)^:)^

    Zitat

    Er muss doch aus irgendeinem Grund schreien?

    Tja, das ist die Frage, die ich mir Tag und Nacht stelle momentan... Warum schreit das Kind nur???


    Ich muss los, bis morgen *:)*:)*:)

    So Christina, so jetzt kann ich besser schreiben:


    Ich glaube NICHT das Du eine schlechte Mutter bist, nur weil Du Dein Kind nicht ins Eck schieben und schreien lassen kannst, im Gegenteil. Was ich gelesen habe (bin ja der Superexperte) ist es am besten wenn gleich reagiert, dann gerät das Kind gar nicht erst so in Rage. Also GENAU SO wie Du es beschreibst. Die Mütter die das problemlos machen können (Babys schreien lassen) :(v haben wahrscheinlich andere Kinder, welche die sich dann beruhigen und schlafen wenn man sie in Ruhe lässt. Oder man hat das Gerücht nur in die Welt gesetzt damit Mütter mal ohne schlechtes Gewissen was essen und duschen können...


    Das hilft Dir natürlich alles gar Nichts zu wissen dass Du gar nichts falsch machst wenn Till trotzdem 4 Stunden schreit ...seufz..@:)@:)

    Schönen guten Morgen Mädels!


    Erstmal Marsh:


    Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!!


    DAS sind ja Noten, Wahnsinn!!!!!! @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    Hast du suuuuuuuuuper gemacht, bin stolz auf dich!!!!

    @ Christina:

    Jungs haben voooooll oft mit Blähungen zu kämpfen, diese 3-Monats-Kolliken (oder wie das heißt). Sollte nach 3 Monaten vorbei sein, ich weiß... ist nur ein schwaaaacher Trost! :°_:°_:°_:°_ Es liegt sicher NICHT an dir, das weiß ich!!! Meine Hebamme meinte gestern dass es viel hilft, wenn du ein Kirschkernkissen wärmst, es in sein Bettchen legst und ihn darauf... allerdings in Bauchlage! Viiiel Bauchmassagen... oder eben auch ein Tragetuch anschaffen! So kannst du ihn ständig bei dir Tragen, er ist ruhiger und du hast 2 Hände frei! :)*:)*:)*:)*:)* Ich hoffe, dass er sich bald wieder beruhigt, kann mir vorstellen dass das nicht lustig ist!


    Mir gehts sonst noch immer ganz gut. Hatte gestern ganz schön viele Wehen... teilweise auch regelmäßig alle 8 Minuten. Legte mich dann aber in die Badewanne und dann wars wie weggeblasen! Heute siehts nicht anders aus. Bauch wieder sehr oft hart, leichtes Ziehen im Unterbauch - aber keine Regelmäßigkeit erkennbar. War estern Abend bei der Hebamme... bekam 4 ätherische Öle, womit ich jetzt 2x täglich den Bauch einmassieren muss (soll Wehen verstärken) und dann soll ich mir heute in der Apotheke noch 3 verschiedene Globulis holen, die ich dann jeweils in der Früh, Mittag und Abend nehmen soll. Die einen sind schmerzlindernd und krampflösend (werden auch während der Geburt oft gegeben), die anderen sollen den Muttermund weichen und Wehen vorantreiben. Ich werde sie mir zwar heute holen, aber erst am Samstag damit beginnen... hab ja Angst, dass es heute oder morgen losgeht... mag nicht, dass die Maus am 29.2. kommt! ;-D Ab übermorgen entspanne ich mich dann! :)^


    So, werde jetzt mit meiner Mum eine einkaufen und spazieren gehen... freue mich schon!


    Bis später! *:)*:)

    Huhu!

    Hier war ja was los!


    Christina,


    mensch, das ist echt anstrengend bei dir im Moment. Aber ich kann das absolut nachvollziehen, dass du deinen Kleinen nicht schreien lassen kannst - ich kann das auch nicht. Wenn meine Maus so richtig herzzerreißend weint, dann kann ich mich auch nicht daneben seelenruhig hinsetzen und Zeitung lesen!


    Von daher finde ich das, was deine Kollegin macht, absolut respektlos diesem kleinen Wesen gegenüber! :(v Da könnte ich mich schon wieder aufregen! %-|


    Marsh,


    hey, super! Haste klasse hinbekommen! Ich bin sooooo stolz auf dich! @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    Erdbeere,


    schön, dass alles wieder in Ordnung ist! @:)Vielleicht ist es ja auch gar nicht so schlimm, wie es am Anfang ausgesehen hat. Ich kann deinen Panik so gut verstehen, es ging mir ja auch immer genauso. Ich hatte in der SS auch mal so nen roten Striemen am Bauch und bin fast heulend und total panisch zu meinem Männe gelaufen, er solle doch mal nachschauen. Letztlich war gar nichts. Aber ich war trotzdem total am Ende... |-o


    Dini, Aeskulapa, Sophi, Mincepie @:)*:)@:)*:)@:)*:)

    Guten Morgen,


    Erdbeere, uiuiui, es wird bei dir also immer ernster. Lustig, dass du dir indirekt den 1. März als frühesten Termin gesetzt hast. Ich hab mit meinem ja auch die Absprach, nicht vor dem 1. April. ;-D


    Bin schon ganz schön gespannt und erwarte jeden Tag ne Nachricht von Christina, statt von deinereiner. ;-)


    Christina,


    klar willst du deinen Kleinen nicht so schreien lassen. Das ist ja auch herzzerreißend. Aber es wird weniger werden, bestimmt.


    Luise @:)@:)@:)