• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Grüße aus Neanderthal *:) ;-D

    Sophitia: Ich war übrigens auch ein Schreibaby %-| :-p

    Zitat

    Moment mal ich geh mal schnell mit meiner Mama telefonieren und ihr danken, dass sie mich nicht aus dem Fenster geworfen hat

    Da sagst Du was! Das sollte man wirklich mal machen. Ich finde das einen guten Aufhänger für Muttertag :)^;-D Kannst Du mich dann nochmal dran erinnern? Ich werde diese Idee nämlich in 30sec wieder vergessen haben :=o


    Marsh, wenn ich Dir eins raten darf: Zöger nicht zu lange! Wenn die Stelle an der Privatschule weg ist, und Du dann später keinen Job findest, dann beißt Du Dir sowas von in den Hintern!!! Und wenn man da auch verbeamtet wird, dann weiß ich wirklich nicht, warum Du die Stelle nicht nimmst und happy bist :)*


    Ohje, arme Annabelle!!! :°_ Das muss doch mal besser werden, geht ja schon mehrere Tage so *mirsorgenmach* Auf jeden Fall zum Arzt! Ich drück die Daumen, dass es bald besser ist! :)*


    Elbnixe: Männe hat sich zwar nicht direkt entschuldigt, ist aber wieder total lieb und sagte: wir dürfen uns nicht streiten, weil er mich doch so liebt hat... ist ja schon fast sowas wie eine "männliche" Entschuldigung, oder? ;-)

    Zitat

    aber wir hibbeln jetzt weiter - wollen nicht unterbrechen

    So ist's Recht! Wenn einen erstmal das Hibbelfieber gepackt hat ;-):)*


    Mincepie, Erdbeere, Dini, Hummelli *:)*:)*:)


    oh, muss mal wieder das kleine Höhlentier füttern, bis später *:)

    Achso, fast vergessen: Hab gestern festgestellt, dass es eine absolute Katastrophe für mich wäre, wenn ich jetzt nochmal schwanger werden würde. Jetzt überlege ich, ob ich nicht doch wieder mit der Pille anfangen soll :-/ Ist einfach das sicherste. Und für 2-3 Jahre lohnt sich das ja auch... weiß aber nicht, ob das eine gute Idee ist... was meint ihr?

    Christina: Also, da ich keinerlei Probleme mit Pille bzw. mit Pille absetzen hatte, würde ich selber auch wieder anfangen - nach der Schwangerschaft ;-D aber ich weiß, dass viele dagegen sind... Habt ihr denn jetzt mit all dem Stress schon wieder x:) ? ;-D Wow... :-p

    Christina: Ich würde auch die Pille wieder nehmen, wenn ich sie gut vertragen hätte und hinterher mein Zyklus gleich wieder normal gewesen wäre. Warum denn nicht? Hab ich auch so vor. Die Temperatur kannst du ech vergessen, wenn du kaum schläfst.


    Ja, ich weiß halt auch nicht mit der Stelle. Wenn ich direkt beim Staat wäre, wäre es eben schon besser. Und wenn ich von der Privatschule wieder weg will irgendwann, dann hab ich eben keinen Job beim Staat sicher. Außerdem wäre es realtiv ungünstiger, wenn ich bei der Privatschule gleich schwanger wäre. Die können mich nämlich wieder rausschmeißen nach meiner Pause...Das kann der Staat nicht.

    Die andere Sache ist, dass ich mich ja auch noch für andere Stellen beworben hab, aber noch nicht weiß, ob mich da jemand will. Ich würd die Entscheidung gerne noch hinauszögern, bis ich das weiß.

    Marsh: Na ich denke, du wirst bei der Privatschule auch verbeamtet? Dann können die dich doch genausowenig wieder rausschmeisen als wie beim Staat?! Überleg es dir jedenfalls gut, aber nicht zu lange... wer weiß ob du beim Staat gleich was bekommst. :-/

    Ja, der Staat nicht, aber die Privatschule. Ich bin dann ja in der Zeit beurlaubt vom Staat. Und ich hab danach keinen Anspruch auf eine Stelle beim Staat. Irgendwie versteh ichs auch nicht, aber es gibt da wohl so einige Haken.

    Na das ist klar, aber verbeamtung ist doch verbeamtung?! Da ist es doch egal, wo du arbeitest und wenn du verbeamtet bist, müssen die dir eine Stelle gewährleisten, auch wenn du nach der Babypause wieder da bist, oder etwa nicht?! NUR: Sie können dann entscheiden wo sie dich einsetzen...

    Ach, quatsch, ich hab mich da vielleicht etwas falsch ausgedrückt. Mir ist schon klar, dass du niemanden angreifen wolltest. Ich find das eben auch unlogisch, deshalb hab ich auch tausendmal nachgefragt. Und das war jetzt eben mein Fazit, weil ichs nicht versteh, dass dies wohl wissen müssen.@:)@:)

    Also das mit der Verbeamtung ist mir jetzt auch unklar... dachte auch, dass die einen dann nicht rauswerfen können ??? Aber ich hab auch keine Ahnung von sowas... ich werd nie verbeamtet werden und kann froh sein, wenn ich einen Vertrag bekomme der mal länger als 6 Monate ist %-|


    Ich hab die Pille auch super vertragen. Hab auch immer die Gleiche genommen (10Jahre) und mußte nie wechseln. Hab danach auch direkt wieder einen 1a Zyklus gehabt. Aber ich hab halt irgendwie trotzdem Angst. Will mein Glück nicht zu sehr herausfordern. Versteht ihr wie ich das meine? Wenn ich dann nach der Pille keinen vernünftigen Zyklus mehr haben sollte, dann würde ich mich wohl sehr ärgern, wenn die Planung an Nr.2 losgeht :-/


    Hm, andererseits ist es echt das sicherste und ich hab auch keine Lust jetzt dauernd Angst zu haben es könnte was passiert sein...

    Zitat

    Habt ihr denn jetzt mit all dem Stress schon wieder x:)

    Naja, bei all dem Stress und all dem Miesfühlen, muss man doch wenigstens irgendwas machen, um sich zwischendurch mal ein bißchen besser zu fühlen :=ox:);-)

    Aber aufpassen! ;-D Also ich würd NFP an deiner Stelle echt nicht trauen. Also ich hab die Pille schon 2 mal abgesetzt und beides Mal hatte ich einen Topzyklus danach, obwohl ich mir auch jedes Mal Riesengedanken gemacht hab (weißt ja, ich hatte ja keine Regel). Deshalb mach ich mir da nächstes Mal keine mehr. Ich denke mal, dass bei mir das 2. Kind dann nicht mehr so dringend sein muss. Bin ja schon froh, wenns zu einem reicht.