Hört sich doch gut an, Micepie! :)^ Keine Angst, nur weil du heute mal keinen Test hast, heißt das nicht dass du deine Mens bekommst. Ist vom Test ziemlich unabhängig ;-D;-D;-D


    Aber deine Anzeichen deuten ja schon n bisl auf was hin... :p>:-xx:)

    So, ich habe eben Telefoninterview/Test und Nachbesprechung mit EA gemacht. Alles soweit so gut, im Nachgespräch wurden dann noch Sachen wie "wann könntest du denn anfangen und wieviel willst du haben?" besprochen...


    Und ich habe mich offenbar unwissentlich unter Wert verkauft. :-(


    Habe ihm gesagt, was ich allermindestens möchte und er meinte dann, "ah, da hätte ich ja jetzt nach der Intro Schlimmeres erwartet".


    Habe dann zwar noch Versucht, es zu retten mit "meine Motivation, diesen großen Umzug und das damit verbundene Risiko einzugehen steigt natürlich exponentiell mit dem Gehalt", aber ich könnte mich grade selbst Ohrfeigen %-|


    Naja, egal. Jetzt ist mal wieder warten angesagt.

    Hallo!

    Ich habe mir jetzt vorgenommen, die nächsten 10 Tage nicht zu messen. Das bringt ja eh nix. Dann wieder um den ES rum, damit ich weiß, wann die Mens kommen müsste und dann hör ich wieder auf. So mein Plan. Da ich ja nicht verhüten will, brauch ich mir den Stress mit der Weckerei morgens nicht dauernd zu machen. Natürlich kann man den Zyklus nicht ignorieren, ich merk das auch so, wann der ES ungefähr sein müsste. Die letzten Male hatte ich ha ziemlich Mittelschmerz.


    Dini: Nee, so sehr genieße ich nicht mehr. Muss wieder lernen, die nächste Prüfung ist ja direkt nach den Ferien. da kann ich dann wieder abkacken. Freu mich schon.


    mincepie: Hoffentlich bist du schwanger, dann bekommst du nämlich den Jungen und ich dann das Mädchen!


    Ich war heute bei H&M. Die haben ja so süße Sachen für Babies und kleine Mädchen! Ganz viel mit Hello Kitty. Ich liebe ja Hello Kitty! Ein Mädchen muss unbedingt her.


    Christina: Ich kann den Vorschlägen eigentlich nicht mehr viel hinzufügen. Wurde eigentlich schon alles genannt.


    Aber das kenn ich. Meine Mutter ist auch so. Die war auch fix und fertig, weil sie sich um meinen Opa und Jahre vorher um meine Oma gekümmert hat. Die war auch nur noch am Heulen.

    Hi Mädels!n wieder on air.

    Ich bin wieder on air. Wir sind heute mittag aus dem KH raus. Anna pennt heute schon den ganzen Tag - hoffentlich ein gutes Zeichen. :-/


    Und das Beste: ich habs nun auch. :(v Fieber 39,3°C und die Scheißerei :(v{:(. Toll...


    Aber na gut, wird ja wieder besser. :)*


    Was das Thema Impfung angeht. Ich bin ja nicht so der Freund von Impfungen, und alles, was nicht lebensgefährlich werden kann bei geeigneter Therapie, wird bei uns auch nicht geimpft. Ja, es ist fürchterlich lästig und wir machen uns Gedanken um Anna, aber letztlich

    Zitat

    Nach intensiven klinischen Studien sind seit dem 2. Quartal 2006 wieder Rotavirus-Impfungen für Kinder im Alter bis zu 6 Monaten in Europa und den USA zugelassen.

    bin ich sehr kritisch, was das angeht, denn es liegen keine Langzeiterfahrungen vor. Und

    Zitat

    Im Laufe der ersten Lebensjahre werden infolge von Kontakten mit Rotaviren zunehmend Antikörper gebildet. Frühere Erkrankungen können bei einer späteren Reinfektion mit demselben bzw. anderen Rotaviren-Typen vor erneuter Erkrankung schützen.

    deswegen denke ich, dass das schon ok ist so. Ach so, und wenn mich nicht alles täuscht, wird auch dir Impfung nicht von den Kassen bezahlt und kostet


    Christina,


    Hm, deine Schlafgeschichte macht mir langsam Sorgen! :-/ Da muss doch mal was geschehen. Du gehst ja schon auf dem Zahnfleisch...


    :°_ Hast du mal mit dem KiA oder der Hebi drüber gesprochen? Oder dem Hausarzt?


    Wegen deiner Mama - der könntest du doch auch einen Gutschein für eine entspannende Massage schenken oder für eine Kosmetikbehandlung - wenn das den finanziellen Rahmen nicht sprengt... @:)@:)


    Mincepie,


    Hm, klingt schon, als würde die Mens kommen... Aber sag mal, wieso denn warten bis Spätsommer? ??? Wenn es nach der Karriere geht, dann findet man immer einen Grund, warum es nicht passt... :=o


    Elbnixe,


    ich hab auch Flugangst, vor allem vor Start und Landung schlottern mir immer die Knie. :-/


    Ich finde es absolut vernünftig, dass ihr aussetzt, denn wenn du ss bist, dann kannst du die Medis nicht nehmen und dann machst du am Ende am Gate wieder kehrt und lässt euren Urlaub sausen - was für eine Katastrophe! :-o


    Marsh,


    bin schon ganz gespannt und hibbelig! Wird schon klappen! @:)@:)


    Dini,


    wir sind nicht verheiratet, Anna heißt wie ich und ist auch mit bei mir versichert. :)^ Kost nix, im Gegensatz zu den privaten KV. Und nen Heizstrahler haben wir auch nicht. Denn Wickeln geht echt schnell, wenn es mal etwas kühler ist und zum Badeb drehen wir die Heizung auf. :)*


    Sophi,


    *:)@:)@:)


    Erdbeere,


    Du kriegst das hin, wenn dein Männe auf der Arbeit ist. Und die BruWa, das wird schon! Nur Geduld und Johanniskrautöl!


    Hab ich wen vergessen? ??? Ich hoffe nicht!

    Luise *:) Schön, dass ihr wieder daheim seid! Hört sich an, als ob Annabelle sich gesundschlafen würde. Ist sicher ein gutes Zeichen! Im KH wird sie ja auch nicht super geschlafen haben. Warst du eigentlich über Nacht im KH dabei?


    Wünsch euch beiden gute Besserung! :)*:)*:)*:)*:)*


    PS: Brauchst noch nicht hibbelig sein! ;-)


    aeskulapa: Sehr gut! Hast du super gemacht! :)^ Normalerweise sind deine Zyklen kürzer, oder?


    Meiner war dieses Mal 33 Tage lang... So lang war bei mir auch noch keiner...

    @ marsh

    ja normalerweise etwas kürzer (27 Tage). Gerade der letzte hat mich erschrocken, der war nur so 24-25 Tage lang :-o

    @luise

    Schlafen war bei mir als Kind auch immer sehr wichtig wenn ich krank war. Wenn ich wieder aufgewacht bin war ich dann wieder viel fitter :)^:)^:)^


    Bist Du kritisch Impfungen gegenüber wegen Impfschäden, oder weil Du es für unnötige Geldmacherei hältst? Interessiert mich...

    Marsh,


    ja, ich war die ganze Zeit bei ihr. Das geht ja heutzutage gottseidank! :)^


    Aeskulapa,


    Ich denke, dass man oft nicht genau weiß, was in den kleinen Körperm so vor sich geht, und klar, es gibt Impfungen, die gemacht werden sollten - z.B. Tetanus, denn wenn man es bekommt, dann ist man mit großer Wahrscheinlichkeit tot. Aber bei z.B. Rota steht meiner Meinung nach Nutzen und Risiko nicht im richtigen Verhältnis. :)*


    Aber ein bißchen Kummer macht uns unsere Kleine gerade schon. Sie trinkt zu wenig dafür, dass sie immer noch Durchfall hat. :(v Und im schlimmsten Fall müsste sie wieder an die Infusion :(v.

    Wow Luise, endlich wieder aus dem KH zurück :D


    Sieh's positiv, schlafen ist doch eigentlich immer ein gutes Zeichen - und ist tausend mal besser, wenn du vom Pott nicht mehr runterkommst, als wenn deine Kleine das hat...


    Ich drücke euch beide mal virtuell :-)

    Zitat

    Aber sag mal, wieso denn warten bis Spätsommer?

    Verschiedene Faktoren:


    1. Wenn der Job in D was wird, will ich nicht sofort schwanger werden, das wäre ein wenig zu sehr die Arschloch-Tour - für meinen Geschmack zumindest.


    2. Wir hatten Anfang des Jahres ein paar Wochen, wo es echt ganzschön gekrieselt hat - das wird langsam aber sicher wieder besser, aber Angst macht es mir trotzdem etwas.


    3. Erinnerst du dich noch an dieses fiese Medikament, dass ich letztes Jahr um diese Zeit genommen habe? Wg Akne? Ja, meine Babypopohaut entwickelt sich jetzt seit ein paar Wochen eindeutig wieder in die andere Richtung, und ich will und muss das definitiv früher oder später nochmal ein paar Monate lang nehmen - lieber früher, als später. Und mit Schwangerschaft verträgt sich das so garnicht.


    Also mal schauen, eventuell mache ich das vorm Baby noch schnell durch, sind ja nur ein paar Monate.

    Mincepie,


    hm, das sind natürlich ein paar schwerwiegende Gründe... kann ich schon verstehen...


    Aber ist das denn für sich nicht auch irgendwie deprimierend, wo die Schranken doch eigentlich schon gefallen waren? ???


    Ach ja, und ne Krise hat ja jeder ab und zu! @:) Das ist doch normal und kommt in jeder Partnerschaft mal vor. @:)

    Klar Luise, dachte ich mir auch - nur kam das zu einem echt blöden Zeitpunkt, und ich habe dann zeitgleich noch ein "da drüben ist das Gras grüner"-Syndrom entwickelt und erschreckend viel Gefallen an meinem besten Freund/Kollegen gefunden :-/


    Das hat mich doch ziemlich schockiert. Die ganze Babygeschichte hat meine Prioritäten zwar wieder grade gerüttelt, aber als Beziehungs-Uhu wollte ich das arme Kind auch nicht missbrauchen, das geht mit Sicherheit schief.


    Ich denke, da warte ich lieber noch ein bischen, und schaue, ob man dem momentanen Frieden trauen kann. ;-)


    Wie so üblich ändere ich meine Meinung allerdings im Minutentakt. Stell' doch mal wer die Hormone ab. %-|

    Achso, vonwegen deprimierend, den Punkt habe ich vergessen.


    Klar ist es ein bischen doof, zu wissen, das man ansich jetzt schon schwanger sein könnte, aber ich ordne das in der "For the greater good"-Kategorie ein.


    ER ist allerdings ziemlich geknickt, sein (akuter) Kinderwunsch kam ja doch sehr plötzlich und für einen Y-Chromosomenträger wohl auch unerwartet stark. Ich darf jetzt keine Babysachen mehr kaufen, er meint, das wäre Folter :-p

    *:) mincepie

    Zitat

    Wir hatten Anfang des Jahres ein paar Wochen, wo es echt ganzschön gekrieselt hat - das wird langsam aber sicher wieder besser, aber Angst macht es mir trotzdem etwas.

    Ups, ja da würde ich auch nochmal kurz in mich gehen. Aber ich erinnere mich, Du hattest sowas angedeutet, als Du jemand anderen getröstet hast, ja genau, Christina wars...

    Zitat

    nur kam das zu einem echt blöden Zeitpunkt, und ich habe dann zeitgleich noch ein "da drüben ist das Gras grüner"-Syndrom entwickelt und erschreckend viel Gefallen an meinem besten Freund/Kollegen gefunden

    ...ich glaube da ist man auch mal kurz über die eigenen Gefühle erstaunt, ginge mir auch so. Sag mal ganz indiskret: Ging die Krise davon aus dass er was angestellt hat? Oder Du? Oder so allgemein? Ich finde es schon ganz schön schwierig zu wissen ob man partnerschaftlich die richtige Entscheidung trifft...seufz. Und Baby ist so verdammt irreversibel..


    luise

    Zitat

    Ich denke, dass man oft nicht genau weiß, was in den kleinen Körperm so vor sich geht, und klar, es gibt Impfungen, die gemacht werden sollten - z.B. Tetanus, denn wenn man es bekommt, dann ist man mit großer Wahrscheinlichkeit tot. Aber bei z.B. Rota steht meiner Meinung nach Nutzen und Risiko nicht im richtigen Verhältnis.

    So ähnlich geht es mir auch. Es ist und bleibt eine Einzelfallabwägung. Ich halte das Impfen für eine der größten medizinischen Errungenschaften, dass heißt aber nicht das man gegen jeden Pubs impfen muss.


    Das ist medizinisch fragwürdig was den kleinen Organismus angeht und außerdem wittere ich manchmal schon auch ein Riesengeschäft dahinter weil "an ihrem Kind wollen sie ja wohl nicht sparen?". Die Menschen sind da irrational wenn's um ihre Kinder geht und man kann ihnen sogar Süßigkeiten als gesund verkaufen, weil Milch oder Vit C drin ist :-p