• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Guten Morgen!

    Christina,


    ich wünsch dir einen schönen ersten Arbeitstag - ich weiß noch, dass ich mich da auch erst unwohl gefühlt habe, aber eigentlich geht es schon. Und du weißt ja Süßi-Till bei deiner Mama in guten Händen ist! @:)


    Erdbeere,


    ist ja klar, dass man ein schreiendes Baby am Tag viel besser ertragen kann, als in der Nacht. Da hat man einfach nicht die Nerven für, weil man ja lieber schlafen möchte. :)*


    Sab simplex ist ganz gut, ich hab das Annabelle schon so oft gegeben... Und was bei uns immer durchschlagenden Effekt hatte, waren diese Carum carvi Kümmelzäpchen, danach hat die Maus immer gepupst wie ein Weltmeister! :)*:)^


    Ihr schafft das schon, auch wenn es anstrengend ist manchmal. Und du schaffst das auch alleine, wenn dein Männe nicht da ist. @:)@:)


    Dini,


    ach wie süß! x:)x:)x:) Kleines Mäuschen. Aber mal ehrlich? Mit ner Zervix von 2 cm solltest du dich auf jeden Fall gut schonen. Lass dich nicht verrückt machen aber schone dich auf jeden Fall! @:) Bist du denn jetzt krankgeschrieben? ???


    Sophi,


    wenn er knapp an die 3000 g hat bei der Geburt, dann ist das doch voll in Ordnung! :)* Und letztlich ist es ja auch so, dass du selber ja auch kein schwerer Brocken bei der Geburt warst - wieso solltest du dann einen Riesen bekommen! @:)


    Und - wie Erdbeere ja schon sagte, da musst du dir auch ein Kilo weniger unten rausdrücken! :-p


    Bin schon gespannt, wann es bei dir losgeht. Ich hatte bei 38+1 einen verstrichenen GMH und MuMu war 1 cm offen. Bei 38+5 kam sie dann! :)*


    Elbnixe, Marsh, Mincepie, Aeskulapa @:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*


    Bei uns war es gestern echt krass. Ich wollte mal Milchbrei Abends ausprobieren, weil das mit dem Gemüse ja überhaupt nicht klappt.


    Und als ich von der Arbeit kam, hatte Annabelle schon Riesenhunger! Und ich hab ihr den Milchbrei angerührt und auf einmal hat se losgefuttert - für das erste Mal hat sie ganz schön reingehauen! :)^:-D Seht selbst:


    http://s1.directupload.net/file/d/1380/45w73mp5_jpg.htm


    Ich hab mich natürlich gefreut wie ein Schneekönig ;-D, das heißt, dass es von nun an bei uns ab sofort erst mal Milchbrei abends gibt! :)^:)* Damit ist das Problem Gemüse zwar nicht vom Toisch, aber zumindest erst mal vertagt. :)^

    Zitat

    Toisch

    ... Tisch meinte ich natürlich! %-| Das kommt davon, wenn man was schneller tippen will!


    Ach ja, Elbnixe,


    finde ich gut, dass du das Problem auch so in den Griff bekommen willst! Ich drücke dir die Daumen! @:) Wart ihr voll in der unfruchtbaren Zeit unvernünftig?


    Marsh,


    bei mir ist es auch wie bei dir letztens - ich bin schon am ZT 23 und hab immer noch keinen ES gehabt. :(v

    Guten Morgen!

    @luise

    das Bild is ja klasse!!! so eine süße futternde Maus *g*


    Und schön, dass es ihr schmeckt.


    also krankgeschrieben bin ich jetzt nicht, aber wenn ich heim komme, leg ich mich immer erstmal hin und mach auch nur das Nötigste. Meine Schwester hat mir ja auch Hilfe angeboten und die werd ich jetzt dann auch gleich in Anspruch nehmen, weil nämlich mein Hasenstall gemistet werden muss und die Fenster geputzt werden müssen...ich denke, das wird schon wieder. Soll halt jetzt auch meine Magnesium-Ration erhöhen....

    @sophitia

    danke, das ist beruhigend ;-) ich denke auch, dass das wird...


    hab das gestern meiner Mum erzählt und sie wusste nicht wirklich damit was anzufangen und fragte, was das denn genau ist und ob es Probleme geben kann. Aber früher hat man das wohl nicht kontrolliert....


    achja, hatte dir gestern übrigens ne PN geschickt, weiß nicht, ob du sie bekommen hast....

    @elbnixe

    hm, ich glaube, man muss schwanger sein oder gewesen sein, um US-Bilder gut zu erkennen. Hab das vorher auch nie erkannt, aber wenn man selbst schon US-Bilder live gesehen hat, kann man das alles besser zuordnen. Also, das wird noch ;-) Wobei das Bild jetzt sicher nicht perfekt ist, aber man erkennt es....x:)

    @christina

    auch von mir viel Spass beim ersten Arbeitstag wieder!!!


    an alle anderen, ich hoffe euch gehts gut!!!


    busserl dini

    Guten Morgen,


    bin noch da.


    Luise,


    hab ja mit dem Kleinen auch den Deal, nicht vor dem 1. April. KOmmt dann ja super mit 38+5 hin. ;-)


    Deine Kleine sieht ja soooo niedlich aus. Musste echt lachen. :)*:)*:)*


    Christina,


    viel Spaß beim Arbeiten. :)^:)*


    Dini,


    hab dir geantwortet. ;-)


    Es war bei mir allerdings so, dass meine FÄ das dann öfter geprüft hat, also wie lang der Zervix ist, weil ich ja so viele Wehen hatte. Also wenn du die Tage viele Übungswehen bekommen solltest, würde ich mal zur Kontrolle gehen.


    Erdbeere,


    klar ist das extrem anstrengend, wenn die Kleine immer schreit, vor allem nachts. Aber das schaffst du schon, auch wenn du ab und zu das Gefühl hast durchzudrehen. :)*:)*:)*


    Elbnixe,


    das ist ja süß. :)*


    Und du weißt ja, einmal unvernünftig reicht schon. ;-)


    Meiner einer fühlt sich heute ganz gut.


    Der Kleine ist gerade ganz ruhig. Aber bestimmt nicht mehr lange, jetzt wo ich es geschrieben habe. ;-D


    Marsh, Hummeli, Mincepie und aeskulpa @:)@:)@:)

    Dini,


    also ganz ehrlich, ich will echt keine Panik verbreiten, aber 2 cm sind echt nicht mehr viel. :-/ Und ehrlich, ich hab ne ganze Weile überlegt, ob ich das jetzt schreibe weil ich weiß, dass das immer sehr beängstigend ist. Aber bei mir war die Zervix in der 33. SSW bei 28 mm und die Ärzte haben mir deswegen schon eine Frühgeburt prophezeit... Deswegen denke ich eigentlich, dass du krank geschrieben und ins Bett bzw. aufs Sofa gehörst und nicht auf die Arbeit. :)* Wie gesagt, ich will dir echt keine Angst machen, aber du bist in der 25. SSW und hast noch eine Weile vor dir...


    Sophi,

    Zitat

    hab ja mit dem Kleinen auch den Deal, nicht vor dem 1. April. KOmmt dann ja super mit 38+5 hin.

    Und ich hab einen Deal mit deinem Kleinen - er kommt nicht vor dem 08.04.08. Das heißt, dass er noch ein Weilchen vor sich hat. ;-D Hey, vielleicht sollten wir bei Dini dann anfangen, um Geld zu wetten :-p.


    Schön, dass es dir gut geht. Ich würd ja soooo gerne noch mal ein Bauchbild von dir sehen, bevor du entkugelst.... :=o

    @ luise

    hm.....ich versuch mich eigentlich ganz gut zu entspannen. da ja Ferienzeit ist, ist hier so gut wie nix los und ich lehn mich immer mal wieder in meinen Sessel und leg die Beine hoch. morgen ist eh nur bis mittags und nächste Woche hab ich dann Urlaub. Ich werde es jetzt mal beobachten, und wenn ich das Gefühl hab, da stimmt was nicht, werd ich sofort zum Arzt flitzen.


    Wie ist denn das bei euch immer gemessen worden, hab nämlich jetzt gelesen, dass das eigentlich mit dem US genau gemessen wird. Meiner hat mich ja nur abgetastet und somit gehe ich davon aus, dass die 2cm eh keine genaue Angabe war.....


    achja, sophitia und ich haben nun Handy-Nummern ausgetauscht, wir werden also benachrichtigt, wenn der Kleine raus will ;-)


    und he, wetten ok :-p , aber bitte dann doch erst richtung ende juni/anfang juli.....

    Luise, das lässt sich einrichten. ;-) Werde die gleich mal wieder aufs Laptop ziehen. Mach ja jetzt jeden Tag eins, um zu schauen ob sichd a was senkt. Macht er aber nicht. :=o


    Das Problem mit der Zervixlänge ist immer, je nach dem was für einen Blickwinkel die haben, kann der auch noch 1cm länger sein. War bei mir so. Bei 26+1 war mein Zervis zwischen 27mm und 31mm lang, je nachdem wie sie gemessen hat.


    Sie hat mich da noch nicht krankgeschrieben, aber ich denke eigentlich auch bei 2 cm solltest du vielleicht darüber nachdenken.

    Dini


    achso, der hat das gar nicht mit dem Ultraschall gemacht. Na dann gehe ich mal davon aus, dass dein Mumu noch fest verschlossen ist und er sich deshalb keine Sorgen macht.


    Dann geh einfach hin, wenn du häufig Übungswehen hast und wenn du dich nächste Woche sowieso entspannen kannst, ist doch alles gut. :)*:)*:)*

    Pille Belara absetzen

    Hallöchen,


    ich weiss jetzt nicht genau in welchen Beitrag ich mein Anliegen schreiben soll. Ich versuch es einfach mal hier.


    Da wir im Juni heiraten überlegen wir, ob ich jetzt schon die Pille absetzen kann. Jedoch habe ich Angst davor zuzunehmen oder unreine Haut zu bekommen. Und das möchte ich vor der Hochzeit nicht riskieren.


    Kennt sich jemand aus, ob sich sich diese Problematik beim Absetzen der Pille Belara ergibt? bzw. in welchem Thread ich dieses Thema ansprechen kann.


    Vielen Dank.


    Ricada

    Recada,


    ach fragen kannst du uns schon, ;-) Hier haben zumindest schon einige ihre Pille abgesetzt. ;-)


    Also ich hatte nach dem Absetzen der Pille erst mal wirklich schlimmere Hautprobleme, hat so 3-4 Monate gedauert, dann ging es. Zugenommen hab ich nicht, aber da neige ich auch nicht zu. ;-D Außer natürlich jetzt in der SS.

    Dini,


    achso, die 2 cm waren ein reiner Tastbefund. Naja, dann würde ich mir auch keine Gedanken machen, denn wenn der Fa etwas komisch gefunden hätte, dann hätte er sicher noch einen US gemacht. :)*


    Dann würde ich mich jetzt auch nicht reinstressen. @:)


    Sophi,

    Zitat

    Das Problem mit der Zervixlänge ist immer, je nach dem was für einen Blickwinkel die haben, kann der auch noch 1cm länger sein.

    Ja, das stimmt, aber meine Ärzte haben dann immer mehrmals gemessen und die längste Messung genommen..


    Gut, dass wir nun erfahren werden, wann es bei dir losgeht! @:) Und da du ja aller Wahrscheinlichkeit nach ambulant entbindest, bekommen wir ja total schnell ein Foto vom Bauchbewohner zu sehen! ;-)


    Ricada,


    ich hatte keine Probleme weiter, hab 3 Kilo abgenommen, aber das fand ich nicht schlimm. :-/


    Aber, wenn du mehr Fragen hast zu dem Thema, dann hilft dir vielleicht eher das Verhütungsforum weiter? ??? Da sind ein paar echte Experten unterwegs...

    Schönen guten Morgen Mädels!

    @ Luise:

    Das Bild ist ja wirklich zum Schießen!!!!! x:)x:)x:)x:)


    Freut mich für euch, dass deiner Kleinen Milchbrei besser schmeckt... und ans Gemüse gewöhnt sie sich schon auch noch! Wirst sehen!!!


    Wir hatten heute - wie befürchtet - die ultimative Horrornacht! Fragt mich nicht warum, aber diese abendlichen Schreiattacken kommen jeden Abend wieder!!! Gestern gings von 20 Uhr bis 24 Uhr... pausenlos! Nichtmal beim Stillen schlief sie ein. Mein Mann übersiedelte dann ins Wohnzimmer auf die Couch, dass wenigstens ER schlafen konnte. Und ich konnte den Schreihals beschäftigen und versuchen zu beruhigen... Um Mitternacht konnte ich dann schon nicht mehr, entwickelte schon so eine Wut - die die Kleine sicher gespürt hat. Also bin ich ins Wohnzimmer und hab meinen Mann aufgeweckt. Der nahm sie, ging mit ihr 3 oder 4 Runden durchs Haus und brachte mir ein schlafendes Kind wieder! :-o:-o:-o:-/.


    Die restliche Nacht war sie dann ganz brav.


    Heute Vormittag war wieder nicht an Schlafen zu denken. War aber nicht so schlimm, weil meine Mutter da war und mir die Kleine kurz abnahm, sodass ich wenigstens frühstücken, Wäsche waschen und bügeln konnte. Jetzt schläft die Kleine seit 10 Minuten und ich hab endlich etwas Zeit für mich! *freu*

    Erdbeere,

    Zitat

    Um Mitternacht konnte ich dann schon nicht mehr, entwickelte schon so eine Wut - die die Kleine sicher gespürt hat. Also bin ich ins Wohnzimmer und hab meinen Mann aufgeweckt. Der nahm sie, ging mit ihr 3 oder 4 Runden durchs Haus und brachte mir ein schlafendes Kind wieder!

    :°_ Ich denke auch, dass deine Kleine das gespürt hat. Die Kinder haben anscheinend besondere Antennen für die Anspannung ihrer Elten.


    Ich kann das gut nachvollziehen, dass du selber unleidlich wirst, wenn deine Kleine schreit und du nichts tun kannst! Aber du musst dir immer wieder sagen, dass dein Kind nichts dafür kann und dass du nichts machen kannst, als ihr zu zeigen, dass du für sie da bist!